Mitgliederversammlung BBSV 2021 am 13.03.2021 - Anträge

Fragen zum Spielbetrieb in den bayerischen Herrenligen gehören hier rein.
Benutzeravatar
Buzzbee79
Allstar
Allstar
Beiträge: 301
Registriert: 10.02.2002 01:00
Wohnort: Augsburg

Mitgliederversammlung BBSV 2021 am 13.03.2021 - Anträge

Beitrag von Buzzbee79 » 16.02.2021 12:01

Ich möchte gerne diese Anträge für die Mitgliederversammlung BBSV 2021 am 13.03.2021 stellen:

1. ANTRAG Änderung DVO:
(ALT)
Zu Artikel 10: Ausländische Spieler (Ausländer) 10.2 Spieleinsatz 10.2.03 (ergänzend) Bei
Spielen angesetzt auf sechs (6) Innings dürfen Ausländer insgesamt maximal zwei (2) Innings
pro Spiel als Pitcher eingesetzt werden.

(NEU)
Zu Artikel 10: Ausländische Spieler (Ausländer) 10.2 Spieleinsatz 10.2.03 (ergänzend) Bei
Spielen angesetzt auf sechs (6) Innings dürfen Ausländer insgesamt maximal sechs (6) Innings
pro Spiel als Pitcher eingesetzt werden.

BERGRÜNDUNG
Satzung des Bayerischen Baseball und Softball Verbandes e.V / I. Allgemeine Bestimmungen /
§ 1 Name, Sitz und Rechtsform:
3. Der Verband ist parteipolitisch, konfessionell und rassisch neutral.
-------------

2. ANTRAG Änderung DVO:
(NEU)
Zu Artikel 10: Ausländische Spieler (Ausländer) 10.2 Spieleinsatz 10.2.02 (ergänzend)
Es gibt keine gesonderten Eingrenzungen für Ausländer die gleichzeitig eingesetzt werden.

BERGRÜNDUNG
Satzung des Bayerischen Baseball und Softball Verbandes e.V / I. Allgemeine Bestimmungen /
§ 1 Name, Sitz und Rechtsform:
3. Der Verband ist parteipolitisch, konfessionell und rassisch neutral.
-----------

3. ANTRAG Änderung DVO:
(NEU)
Zu Artikel 10: Ausländische Spieler (Ausländer) 10.2 Spieleinsatz 10.2.03 (ergänzend)
Es gibt keine gesonderten Eingrenzungen für Ausländer die gleichzeitig eingesetzt werden.

BERGRÜNDUNG
Satzung des Bayerischen Baseball und Softball Verbandes e.V / I. Allgemeine Bestimmungen /
§ 1 Name, Sitz und Rechtsform:
3. Der Verband ist parteipolitisch, konfessionell und rassisch neutral.
-----------

4. ANTRAG Änderung DVO:
(NEU)
Zur Anhang 15: Durch DVOs abänderbare Artikel der BuSpO, 10.2.02 & 10.2.03 (ergänzend)
Es gibt keine gesonderten Eingrenzungen für Ausländer die gleichzeitig eingesetzt werden.

BERGRÜNDUNG
Satzung des Bayerischen Baseball und Softball Verbandes e.V / I. Allgemeine Bestimmungen /
§ 1 Name, Sitz und Rechtsform:
3. Der Verband ist parteipolitisch, konfessionell und rassisch neutral.
-----------

5. ANTRAG Änderung DVO:
(NEU)
Zu Artikel 10: Ausländische Spieler (Ausländer) 10.3. Spielposition von Ausländern 10.3.01
(ergänzend)
>DURCHSTREICHEN start<
Die Positionen Shortstop oder Catcher müssen ständig mit mindestens einem deutschen
Spieler besetzt sein.
Ausländer sind nur dann während der Play-offs (Zwischenrunde, Meister- und Abstiegsrunde,
VF, HF und Finale, Relegation und/oder DM-Endrunde) spielberechtigt, wenn sie in
mindestens neun (9) Spielen der regulären Saison in der Mannschaft, die sich für den o.g.
weiterführenden Spielbetrieb qualifiziert hat, tatsächlich gespielt haben. HINWEIS: Gespielt
haben heißt: Gemäß Scoresheet tatsächlich zum Einsatz gekommen zu sein. Es reicht nicht,
auf der Spielerliste und/oder der Lineup gestanden zu haben. >DURCHSTREICHEN ende<
Es gibt keine gesonderten Eingrenzungen für Ausländer die gleichzeitig eingesetzt werden.

BERGRÜNDUNG
Satzung des Bayerischen Baseball und Softball Verbandes e.V / I. Allgemeine Bestimmungen /
§ 1 Name, Sitz und Rechtsform:
3. Der Verband ist parteipolitisch, konfessionell und rassisch neutral.


-----------------------------------
2016 Graduate of the Wendelstedt Professional Umpire School....

Gilk
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 8466
Registriert: 10.05.2001 02:00
Wohnort: Kolbermoor
Kontaktdaten:

Re: Mitgliederversammlung BBSV 2021 am 13.03.2021 - Anträge

Beitrag von Gilk » 16.02.2021 19:16

Hallo Mark,

was bezweckst du mit diesem Post?

1. Antragsberechtigt sind nur die Vereine gem. §18 der Satzung.
2. Anträge müssen spätestens 6 Wochen vor MGV eingereicht werden.
3. Z.T. beziehen sich die Anträge auf die DVO des DBV, worauf der BBSV keine direkte Einwirkung hat...

VG
Gerhard

Benutzeravatar
Buzzbee79
Allstar
Allstar
Beiträge: 301
Registriert: 10.02.2002 01:00
Wohnort: Augsburg

Re: Mitgliederversammlung BBSV 2021 am 13.03.2021 - Anträge

Beitrag von Buzzbee79 » 16.02.2021 21:52

was bezweckst du mit diesem Post?

>>>> Änderungen des Spieleinsatzes der Ausländischen Spieler (Ausländer) in BBSV-Ligen


1. Antragsberechtigt sind nur die Vereine gem. §18 der Satzung.

>>>> Tja, das habe ich auch schon gewusst. Hiermit kann jeder Verein in BBSV diese Anträge aufgreifen und diese für mich, bzw. für uns allen stellen. Mein Heimatverein hat entschieden meine Antrag nicht in die Mitgliederversammlung einzubringen. Deshalb mein Appell an die BBSV-Vereine: zeigt Zivilcourage und platziert diese Anträge laut §18 der Satzung.


2. Anträge müssen spätestens 6 Wochen vor MGV eingereicht werden.

>>>> aber.... Später eingehende Anträge dürfen, soweit sie nicht Abänderungs- oder Ergänzungsanträge zu vorliegenden Anträgen sind, nur als Dringlichkeitsanträge behandelt werden....


3. Z.T. beziehen sich die Anträge auf die DVO des DBV, worauf der BBSV keine direkte Einwirkung hat...

>>>> DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG BBSV 2020
Seite 3 von 30
Zu Artikel 1: Die Bundesspielordnung (BuSpO)
1.1 Allgemeines
1.1.01 (ergänzend)
Diese Ordnung regelt in Ergänzung zur Bundesspielordnung Baseball und Softball des Deutschen Baseball und
Softball Verbandes e.V. (DBV) den Wettkampfbetrieb in allen Ligen des Bayerischen Baseball- und Softballverbandes e.V. (BBSV).
-----------------------------------
2016 Graduate of the Wendelstedt Professional Umpire School....

physio
Rookie
Rookie
Beiträge: 37
Registriert: 10.03.2005 20:45
Wohnort: Fürth

Re: Mitgliederversammlung BBSV 2021 am 13.03.2021 - Anträge

Beitrag von physio » 17.02.2021 20:25

"Mein Heimatverein hat entschieden meine Antrag nicht in die Mitgliederversammlung einzubringen"

Dass sagt doch schon alles...lass es halt gut sein, Mark!!!

Schönen Abend
...der frühe Vogel fängt den Wurm...aber die zweite Maus kriegt den Käse...

Benutzeravatar
Hongkong
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 670
Registriert: 10.09.2003 14:03
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Mitgliederversammlung BBSV 2021 am 13.03.2021 - Anträge

Beitrag von Hongkong » 19.02.2021 09:50

Die von dir angedachten Änderungen der Satzung haben mit deiner Begründung nichts zu tun.
Die Reglementierungen sind aufgrund von Nationalitäten aufgestellt, nicht aufgrund von so etwas wie "Rasse" (den Begriff könnten wir aus der Satzung sehr gerne streichen).

Die Regeln gelten auch nicht dazu um Ausländer zu gängeln, sondern um fairen Amateursport zu ermöglichen mit einer Interessensabwägung zwischen deutschen Hobby-Baseballspielern und möglicher Dominanz ehemaliger Leistungssportler, bzw. auch als Schutz vor Vereinen mit Geld, die über ausländische Spieler eine zu große Dominanz entfalten wollen und darüber die Ausbildung des eigenen Nachwuchses schleifen lassen.

Also: Ja, es ist eine Diskriminierung von Ausländern, die aber in den Zielen des Verbands und der Gemeinschaft eine Rechtfertigung findet und dementsprechend angemessen ist, es findet keine Diskriminierung aufgrund von einem Konstrukt wie "Rasse" statt.
############
# Baseball is Life#
############

Watch it happen: http://www.memmelsdorf-barons.de
http://www.facebook.com/MemBarons

stephhaas
Allstar
Allstar
Beiträge: 287
Registriert: 01.09.2004 11:36

Re: Mitgliederversammlung BBSV 2021 am 13.03.2021 - Anträge

Beitrag von stephhaas » 22.02.2021 14:27

Da MUSS ich doch auch nach Jahren mal wieder meinen Senf zu abgeben.

@Mark: Das ist so konstruiert und es ist ein weiterer Meilenstein Deines Kampfes als vermeintlicher Don Quichote gegen die Windmühlen des Verbandes.
Was soll so was. Provokation pur.

Allgemein: Da hier nur von Ausländern die Rede ist und nicht von Schwarzen, Latinos oder Sinti und Roma, kann es sich nicht um rassische Diskriminierung handeln. Wobei das ja auch wie geschrieben ein Konstrukt ist, das jeglicher Grundlage entbehrt, da es nur ein Rasse Mensch gibt, mit unterschiedlichen Phänotypen. Man könnte den Begriff also streichen. Wenn dann hat man die gleiche Diskussion wie auf Bundesebene, wie man ausdrücken soll, das man alle Menschen gleich behandelt, egal welchem Typ sie entstammen.
Weil das ganze absurde des Konstrukts Rasse, wird ja nun deutlich, wenn man die Glaubensgemeinschaft der jüdischen Bevölkerung, als Rasse bezeichnet. Aber das mag an diesem Diskurs vorbei gehen.

Benutzeravatar
Buzzbee79
Allstar
Allstar
Beiträge: 301
Registriert: 10.02.2002 01:00
Wohnort: Augsburg

Re: Mitgliederversammlung BBSV 2021 am 13.03.2021 - Anträge

Beitrag von Buzzbee79 » 22.02.2021 18:19

was ich mache heißt - Zivilcourage. >Seit Jahren schaue ich (als Ausländer) zu wie DBV/BBSV (und klar die restlichen Landesverbände) Ausländer im Spielbetrieb Baseball/Softball beeinträchtigen. Am Anfang steht jeder, der einen Missstand beleuchtet.

Ich bitte auf einen Besuch nach:

https://www.antidiskriminierungsstelle. ... 8.2_cid351

Hier steht:
1. Was ist Rassismus?
Die UN-Antirassismuskonvention definiert rassistische Diskriminierung als „jede auf der vermeintlichen ethnischen Herkunft, „Rasse“, Hautfarbe, Abstammung oder nationalen Ursprungs beruhende Unterscheidung, Ausschließung, Beschränkung oder Bevorzugung, die zum Ziel oder zur Folge hat, dass dadurch ein gleichberechtigtes Anerkennen, Genießen oder Ausüben von Menschenrechten und Grundfreiheiten im politischen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen oder jedem sonstigen Bereich des öffentlichen Lebens vereitelt oder beeinträchtigt wird“.
Jetzt wäre es mal Zeit was zu tun....
-----------------------------------
2016 Graduate of the Wendelstedt Professional Umpire School....

Alexander Seipt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2768
Registriert: 30.06.2001 02:00
Wohnort: Dachau

Re: Mitgliederversammlung BBSV 2021 am 13.03.2021 - Anträge

Beitrag von Alexander Seipt » 25.02.2021 19:52

Das Spielen von Baseball und/oder Softball ist weder ein Menschenrecht noch eine Grundfreiheit....
Buzzbee79 hat geschrieben:
22.02.2021 18:19
was ich mache heißt - Zivilcourage. >Seit Jahren schaue ich (als Ausländer) zu wie DBV/BBSV (und klar die restlichen Landesverbände) Ausländer im Spielbetrieb Baseball/Softball beeinträchtigen. Am Anfang steht jeder, der einen Missstand beleuchtet.

Ich bitte auf einen Besuch nach:

https://www.antidiskriminierungsstelle. ... 8.2_cid351

Hier steht:
1. Was ist Rassismus?
Die UN-Antirassismuskonvention definiert rassistische Diskriminierung als „jede auf der vermeintlichen ethnischen Herkunft, „Rasse“, Hautfarbe, Abstammung oder nationalen Ursprungs beruhende Unterscheidung, Ausschließung, Beschränkung oder Bevorzugung, die zum Ziel oder zur Folge hat, dass dadurch ein gleichberechtigtes Anerkennen, Genießen oder Ausüben von Menschenrechten und Grundfreiheiten im politischen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen oder jedem sonstigen Bereich des öffentlichen Lebens vereitelt oder beeinträchtigt wird“.
Jetzt wäre es mal Zeit was zu tun....

Benutzeravatar
Buzzbee79
Allstar
Allstar
Beiträge: 301
Registriert: 10.02.2002 01:00
Wohnort: Augsburg

Re: Mitgliederversammlung BBSV 2021 am 13.03.2021 - Anträge

Beitrag von Buzzbee79 » 05.03.2021 14:27

Das Spielen von Baseball und/oder Softball ist weder ein Menschenrecht noch eine Grundfreiheit....
https://www.bpb.de/nachschlagen/gesetze ... en.%20More
Artikel 3

[Gleichheit vor dem Gesetz]
(1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.

(2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.

(3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.
-----------------------------------
2016 Graduate of the Wendelstedt Professional Umpire School....

Alexander Seipt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2768
Registriert: 30.06.2001 02:00
Wohnort: Dachau

Re: Mitgliederversammlung BBSV 2021 am 13.03.2021 - Anträge

Beitrag von Alexander Seipt » 06.03.2021 20:23

Und auch hier wieder was, was an der Argumentationsführung nicht passt:

Der BBSV sowie der DBV sind nicht der Staat. Sowohl der BBSV wie auch der DBV sind eingetragene Vereine.... und wenn Du jetzt mit den Grundrechten kommst: Die kann weder der BBSV noch der DBV verletzen.

Vielleicht wäre da jetzt ein VHS Kurs in Staats- und Verfassungsrecht eine gute Option für den nächsten Winter.

Jetzt, lieber Mark, bin ich gespannt, was als Nächstes kommt.
Buzzbee79 hat geschrieben:
05.03.2021 14:27
Das Spielen von Baseball und/oder Softball ist weder ein Menschenrecht noch eine Grundfreiheit....
https://www.bpb.de/nachschlagen/gesetze ... en.%20More
Artikel 3

[Gleichheit vor dem Gesetz]
(1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.

(2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.

(3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

Benutzeravatar
Buzzbee79
Allstar
Allstar
Beiträge: 301
Registriert: 10.02.2002 01:00
Wohnort: Augsburg

Re: Mitgliederversammlung BBSV 2021 am 13.03.2021 - Anträge

Beitrag von Buzzbee79 » 07.03.2021 14:01

... und wenn Du jetzt mit den Grundrechten kommst: Die kann weder der BBSV noch der DBV verletzen.
Oh doch sind meine Grundrechte seitens BBSV/DBV & die restliche Länderverbände verletzt worden - und das seit ich Baseball in Deutschland spiele/Mitglied in einem Verein bin.

Wir Ausländer in Deutschland (die Baseball spielen) sind wegen unserer Heimat und Herkunft benachteiligt.

BBSV könnte ohne Beeinträchtigung des Spielbetriebs diese ganze Ausländerregelungen durch DVO aushebeln und hätte ZULL-IMPACT auf BBSV-Ligen.

DBV könnte die Auslese der Spieler die aus dem Ausland mit Leistung und nicht mit Inländer/Ausländer Diskriminierung regeln.
-----------------------------------
2016 Graduate of the Wendelstedt Professional Umpire School....

Alexander Seipt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2768
Registriert: 30.06.2001 02:00
Wohnort: Dachau

Re: Mitgliederversammlung BBSV 2021 am 13.03.2021 - Anträge

Beitrag von Alexander Seipt » 07.03.2021 16:58

Oh nein! Grundrechte kann nur der Staat verletzen...

Aber wenn Du meinst, dass der BBSV deine Grundrechte verletzt kannst Du ja mal eine Verfassungsklage einreichen. Dann haben die Verfassungsrichter auch was zum lachen.

Benutzeravatar
Black Eye
Umpireobmann
Umpireobmann
Beiträge: 855
Registriert: 06.04.2003 20:09
Wohnort: Röthenbach

Re: Mitgliederversammlung BBSV 2021 am 13.03.2021 - Anträge

Beitrag von Black Eye » 08.03.2021 06:37

Ermunter ihn nicht noch, Alex. :diabolo:

Alexander Seipt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2768
Registriert: 30.06.2001 02:00
Wohnort: Dachau

Re: Mitgliederversammlung BBSV 2021 am 13.03.2021 - Anträge

Beitrag von Alexander Seipt » 09.03.2021 20:43

Warum nicht? Wenn Mark den Kostenvorschuss i. H. v. 5.000,00 Euro auf den Tisch legt, damit die Richter feststellen, dass die Klage unzulässig ist, würde das doch seine "Zivilcourage" unter Beweis stellen....

Benutzeravatar
Black Eye
Umpireobmann
Umpireobmann
Beiträge: 855
Registriert: 06.04.2003 20:09
Wohnort: Röthenbach

Re: Mitgliederversammlung BBSV 2021 am 13.03.2021 - Anträge

Beitrag von Black Eye » 11.03.2021 06:46

Stimmt auch wieder.

Aber Corona verhindert ja nun leider die MGV im Frühling, also kann er noch ein halbes Jahr an seiner Strategie feilen.

Antworten