Test

Die neue Signatur will noch nicht so richtig? Der Avatar ist immer noch zu groß? Wenn Ihr einen Text fett setzen wollt gibt es jedesmal Knoten in den Fingern? Hier könnt ihr testen bis zum umfallen!
Benutzeravatar
Slovig
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2973
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: 55122 Mainz
Kontaktdaten:

Test

Beitrag von Slovig » 19.03.2002 16:12

Eigentlich nur ein Test aber was will man hier schon anderes erwarten?


Bild

Benutzeravatar
walter
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2121
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: Straubing
Kontaktdaten:

Beitrag von walter » 19.03.2002 16:52

FETT ... wiso knoten????
catchthefever.de
Baseball WM @ Regensburg
09.09. - 12.09.2008
wm.baseball.de
Bild

Benutzeravatar
Slovig
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2973
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: 55122 Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von Slovig » 19.03.2002 16:55

Ich tipp die immer (also ohne die lustigen Buttons zu benutzen).
Und eckige-Klammer-auf b eckige-Klammer-zu geht lange nicht so flüssig wie <b>

Matt
Bild

Benutzeravatar
walter
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2121
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: Straubing
Kontaktdaten:

Beitrag von walter » 19.03.2002 16:57

ok, da hast du acuh wider recht!!!
buttons find ich aber ok!
... oder du must HTML freischalten!!! :D :D
catchthefever.de
Baseball WM @ Regensburg
09.09. - 12.09.2008
wm.baseball.de
Bild

Benutzeravatar
stoffhuhn
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3643
Registriert: 18.06.2001 02:00
Wohnort: Dornstadt

Beitrag von stoffhuhn » 19.03.2002 19:04

und was soll dass dann für ein forum werden?
"I was such a dangerous hitter I even got intentional walks in batting practice."

Benutzeravatar
stoffhuhn
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3643
Registriert: 18.06.2001 02:00
Wohnort: Dornstadt

Beitrag von stoffhuhn » 19.03.2002 19:05

aha aha aha
"I was such a dangerous hitter I even got intentional walks in batting practice."

Benutzeravatar
walter
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2121
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: Straubing
Kontaktdaten:

Beitrag von walter » 19.03.2002 19:18

testen testen testen testen testen testen testen
catchthefever.de
Baseball WM @ Regensburg
09.09. - 12.09.2008
wm.baseball.de
Bild

Benutzeravatar
stoffhuhn
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3643
Registriert: 18.06.2001 02:00
Wohnort: Dornstadt

Beitrag von stoffhuhn » 19.03.2002 22:56

testen

Code: Alles auswählen

testen
  • testen
testen
testen
"I was such a dangerous hitter I even got intentional walks in batting practice."

Gilk
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 8466
Registriert: 10.05.2001 02:00
Wohnort: Kolbermoor
Kontaktdaten:

Beitrag von Gilk » 20.03.2002 08:22

test
  • rererer

    test??? Hähhhhhh

Benutzeravatar
Torres Leon
Allstar
Allstar
Beiträge: 397
Registriert: 13.09.2001 02:00
Wohnort: Coburg

Beitrag von Torres Leon » 20.03.2002 22:32

hallo otto test :bounce:
Carlos Torres Leon Field
der Coburg Cubs

Benutzeravatar
G.A. Zelle
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1419
Registriert: 30.08.2001 02:00
Wohnort: Maidenhead, U.K.

Beitrag von G.A. Zelle » 21.03.2002 16:00

FEST!!!???!!!
"You can observe a lot just by watching." - Yogi Berra

Benutzeravatar
JCS
Allstar
Allstar
Beiträge: 323
Registriert: 10.05.2001 02:00
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Beitrag von JCS » 21.03.2002 19:58

rohr

Benutzeravatar
larry
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1471
Registriert: 16.06.2001 02:00
Wohnort: Neu-Ulm (Spieltechnisch)
Kontaktdaten:

Der TEST!!!

Beitrag von larry » 22.03.2002 20:43

dick schief strichjunge
Frage dich, wo des Menschen Ruhm beginnt und endet. Und siehe, daß mein Ruhm nur auf meinen Freunden gründet.

William Butler Yeats
  • Häh? List?
    wasn das?
  • schon wieder! Test
    Test. Testing.
trach zibidach zibiduch!



Klein Rocky

Mini Rocky

:king:

Benutzeravatar
larry
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1471
Registriert: 16.06.2001 02:00
Wohnort: Neu-Ulm (Spieltechnisch)
Kontaktdaten:

Teschd

Beitrag von larry » 22.03.2002 21:06

Hexamethylentetramin
Andere Bezeichnungen: 1,3,5,7-Tetraazaadamantan, Hexamin, Hexamethylenamin, Methenamin (INN), Urotropin, Formin, Formamin, Aminoform; lat.: Hexamethylentetraminum, Methenaminum; engl.: hexamethylentetramine; ital.: Esametilentetramina

Der Grundstoff wird in der chemischen und pharmazeutischen Industrie sowie in der Technik vielfältig verwendet. Er wirkt selbst nicht antiseptisch, jedoch wird in saurer Lösung langsam der antimikrobielle Formaldehyd freigesetzt. Daher wurde Hexamethylentetramin früher

medizinisch als Harnwegsdesinfiziens bei entzündlichen und infektiösen Erkrankungen der Harnwege benutzt, ist aber in der heutigen Therapie weitgehend durch verträglichere und modernere Mittel ersetzt worden.

Zu Zeiten Ewalds (1911, vgl. Lit.) aber von zahlreichen Autoren als das damals wirksamste Harnantiseptikum bezeichnet. Die äußerliche Anwendung in Salben wird ebenfalls beschrieben (AntihydralTM). Veterinärmedizisch wird H. gegen Geflügelcholera eingesetzt.

Dagegen hat der Einsatz als Konservierungsmittel im Kosmetik1) - und Nahrungsmittelbereich (z.B. für Provolone-Käse u. als "Hexa" in Fischprodukten, für letzteres Anwendungsgebiet in Deutschland aber nicht mehr zugelassen!) sowie für technische Produkte noch gewisse

Bedeutung. Sofern der Anteil an freiem Formaldehyd in einem Produkt über 0,05% liegt, besteht die Pflicht zum Aufbringen des Warnhinweises "Enthält Formaldehyd". Gefahrenhinweise: Leicht entzündlich. Gesundheitsschädlich beim Verschlucken. Reizt die Augen, Atmungsorgane und die Haut. Sensibilisierung durch Einatmen und Hautkontakt möglich. Sicherheitsratschläge: Darf nicht in die Hände

von Kindern gelangen. Von Zündquellen fernhalten - nicht rauchen. Bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser abspülen und Arzt konsultieren. Bei der Arbeit geeignete Schutzhandschuhe, Schutzkleidung und Schutzbrille/Gesichtsschutz tragen.Unsere hiermit gegebenen Informationen sind mit Sorgfalt erarbeitet und nach bestem Wissen für Sie zusammengestellt worden. Eine Gewähr für deren Richtigkeit kann

jedoch nicht gegeben werden, Irrtum und Änderungen bleiben vorbehalten. Die Anwendung, Verwendung und Verarbeitung der bezogenen Produkte liegen ausschließlich im Verantwortungsbereich des Abnehmers. Unsere anwendungstechnische Beratung (sei es in Wort oder Schrift) befreit Sie nicht von der eigenen Prüfung der bezogenen Waren auf ihre Eignung für die beabsichtigten Einsatzzwecke und Verfahren. Der Abnehmer muß sich daher vor der Anwendung über die sichere und

korrekte Handhabung und Dosierung der Stoffe unterrichten, ebenso über eventuell bestehende gesetzliche Vorgaben. Die ggf. vorgestellten Versuchsbeschreibungen sind zur wissenschaftlichen Information gedacht und dürfen nur von erfahrenen Experimentatoren in vollkommen eigener Verantwortung durchgeführt werden. Für Schäden, die beim Umgang mit den Produkten entstehen, übernehmen wir keine Haftung


:king:

Benutzeravatar
chef
Rookie
Rookie
Beiträge: 36
Registriert: 22.08.2001 02:00
Wohnort: Gunzenhausen

Beitrag von chef » 24.06.2002 13:26

testwerwiewowas
  • häh
[/list]

Antworten