Absichtlich umgerempelt

Fragen zum Spielbetrieb in den bayerischen Herrenligen gehören hier rein.
Antworten
matingly
Batboy
Batboy
Beiträge: 21
Registriert: 30.06.2019 16:43

Absichtlich umgerempelt

Beitrag von matingly » 25.07.2021 14:27

Hallo,
ist es nicht mittlerweile so, dass der Catcher an der Homebase mit oder ohne Ballbesitz nicht mehr umgerempelt werden darf?
Was ist die Folge für den Läufer?


Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht!

Benutzeravatar
Ralf V.
Allstar
Allstar
Beiträge: 299
Registriert: 15.05.2001 02:00
Wohnort: Poing
Kontaktdaten:

Re: Absichtlich umgerempelt

Beitrag von Ralf V. » 25.07.2021 23:26

Schau mal hier die Präsentation zu den Collision Rules, gültig seit 2015:

https://www.baseball-softball.de/wp-con ... ule_v3.pdf
Ralf Vogel
Sportlicher Leiter Baldham Blackhawks
Headcoach BBQ Boars
Umpire/Scorer Obmn. Baldham Boars/Blackhawks


ralf.vogel@boars.de

matingly
Batboy
Batboy
Beiträge: 21
Registriert: 30.06.2019 16:43

Re: Absichtlich umgerempelt

Beitrag von matingly » 26.07.2021 09:41

Ok. Wie ist es mit einem ganz normalen Feldspieler zwischen den Bases?
Situation: Batter schlägt den Ball ins Leftfield, Batter sieht schon vor der ersten Base, dass der Outfielder den Ball fängt, läuft trotzdem schnell über die erste Base Richtung second Base, rempelt dabei den first Baseman, welcher ca. 10 Meter von der ersten B. entfernt (auf der Linie zwischen first und second den Outfielder beobachtend unabsichtlich steht, hart um. Wahrscheinlich hatte er den Hintergedanken durch das im Wege stehen des Baseman doch noch auf die zweite zu kommen. Abgesehen davon, dass das inakzeptabel und unsportlich ist: Ejection oder Fehler des Baseman?
Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht!

Benutzeravatar
Buzzbee79
Allstar
Allstar
Beiträge: 308
Registriert: 10.02.2002 01:00
Wohnort: Augsburg

Re: Absichtlich umgerempelt

Beitrag von Buzzbee79 » 26.07.2021 16:29

5.06 Running the Bases
(a) Occupying the Base
(1)  A runner acquires the right to an unoccupied base when
he touches it before he is out. He is then entitled to it
until he is put out, or forced to vacate it for another runner
legally entitled to that base.

Schon vor 1B ist der Out gemacht worden, somit verliert der Runner das Anrecht für einen unbesetzten Base.
In dieser Spielsituation hat der Runner keine Rechte mehr unbehindert 2B zu erreichen.

6.01 Interference, Obstruction, and Catcher Collisions
(a) Batter or Runner Interference
(5)  Any batter or runner who has just been put out, or any
runner who has just scored, hinders or impedes any
following play being made on a runner. Such runner
shall be declared out for the interference of his teammate
(see Rule 6.01(j));

Die Spielsituation war unklar ob weitere Baserunners auf dem Base waren...aber wie oben in den Regeln erklärt, darf der outgemachter Runner nicht in das weitere Spielverlauf eingreifen.

Okay, somit die Auslegung der Situation mit Regeln....
Wie entscheidest du jetzt????
-----------------------------------
2016 Graduate of the Wendelstedt Professional Umpire School....

matingly
Batboy
Batboy
Beiträge: 21
Registriert: 30.06.2019 16:43

Re: Absichtlich umgerempelt

Beitrag von matingly » 26.07.2021 16:59

ejection, da er schon aus war.
Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht!

Benutzeravatar
Buzzbee79
Allstar
Allstar
Beiträge: 308
Registriert: 10.02.2002 01:00
Wohnort: Augsburg

Re: Absichtlich umgerempelt

Beitrag von Buzzbee79 » 26.07.2021 21:39

8.01 Umpire Qualifications and Authority
(d)  Each umpire has authority to disqualify any player, coach,
manager or substitute for objecting to decisions or for unsportsmanlike conduct or language, and to eject such disqualified
person from the playing field.

Laut Regel hat der Umpire das Recht für unsportliches Verhalten einen Platzverweis zu erteilen.
Wie sicher ist der Umpire, dass diese Kollision unsportliches Verhalten war??

Als Vergleich, siehe:

6.01
(d) Unintentional Interference
In case of unintentional interference with play by any person herein
authorized to be on the playing field (except members of the team
at bat who are participating in the game, or a base coach, any of
whom interfere with a fielder attempting to field a batted or thrown
ball; or an umpire) the ball is alive and in play. If the interference is
intentional, the ball shall be dead at the moment of the interference
and the umpire shall impose such penalties as in his opinion will
nullify the act of interference.

Intentionally crashing into catcher 6.01(i)(1);

Intentionally interferes with fielder—5.09(a)(13) Comment, 5.09(b)(3), 6.01(a)(5-7), 6.01(j);

In allen Fälle sind die Aktionen "intentional" und die Regeln verlangen generell nur das Out (und keine Ejection)....


Frage:
Wie kann der Umpire in diesem Fall eine Ejection urteilen wenn in so viele Regeln nur das Out ausgesprochen wird???
-----------------------------------
2016 Graduate of the Wendelstedt Professional Umpire School....

matingly
Batboy
Batboy
Beiträge: 21
Registriert: 30.06.2019 16:43

Re: Absichtlich umgerempelt

Beitrag von matingly » 26.07.2021 22:06

Frage:
Wie kann der Umpire in diesem Fall eine Ejection urteilen wenn in so viele Regeln nur das Out ausgesprochen wird???
Da er schon aus war kann er nicht noch einmal ausgemacht werden. Dies ist als tätlicher Angriff zu werten. Er nimmt eine schwere Verletzung des Spielers billigend in Kauf, abgesehen von den Kindern und Jugendlichen, die diese Situation nachahmen und als legitime Vorgehensweise bemerken.
Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht!

baseman2003
Fan
Fan
Beiträge: 3
Registriert: 27.07.2021 10:36

Re: Absichtlich umgerempelt

Beitrag von baseman2003 » 28.07.2021 09:45

Da er schon aus war kann er nicht noch einmal ausgemacht werden. Dies ist als tätlicher Angriff zu werten. Er nimmt eine schwere Verletzung des Spielers billigend in Kauf, abgesehen von den Kindern und Jugendlichen, die diese Situation nachahmen und als legitime Vorgehensweise bemerken.
Es bleibt nur die Ejection, sonst könnte ja jeder in verschiedenen Situationen legal einen Baseman umchecken. Im Fußball wird auch bei tätlichen Angriffen die Rote Karte gezogen.
Ist denn für tätliche Angriffe im Reglement nix vorgesehen?

Benutzeravatar
Black Eye
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 858
Registriert: 06.04.2003 20:09
Wohnort: Röthenbach

Re: Absichtlich umgerempelt

Beitrag von Black Eye » 28.07.2021 18:00

In welcher Liga spielt ihr denn?
Das klingt ja gemeingefährlich.

matingly
Batboy
Batboy
Beiträge: 21
Registriert: 30.06.2019 16:43

Re: Absichtlich umgerempelt

Beitrag von matingly » 28.07.2021 18:45

Landesliga
Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht!

Benutzeravatar
Buzzbee79
Allstar
Allstar
Beiträge: 308
Registriert: 10.02.2002 01:00
Wohnort: Augsburg

Re: Absichtlich umgerempelt

Beitrag von Buzzbee79 » 30.07.2021 17:41

Ist denn für tätliche Angriffe im Reglement nix vorgesehen?
8.01 Umpire Qualifications and Authority
(c)  Each umpire has authority to rule on any point not specifically
covered in these rules.
(d)  Each umpire has authority to disqualify any player, coach,
manager or substitute for objecting to decisions or for unsportsmanlike conduct or
language, and to eject such disqualified
person from the playing field. If an umpire disqualifies a player
while a play is in progress, the disqualification shall not take
effect until no further action is possible in that play.

8.04 Reporting
(a)  The umpire shall report to the League President within twelve
hours after the end of a game all violations of rules and other
incidents worthy of comment, including the disqualification of
any trainer, manager, coach or player, and the reasons therefor.
(b)  When any trainer, manager, coach or player is disqualified
for a flagrant offense such as the use of obscene or indecent
language, or an assault upon an umpire, trainer, manager, coach
or player, the umpire shall forward full particulars to the League
President within four hours after the end of the game.
-----------------------------------
2016 Graduate of the Wendelstedt Professional Umpire School....

matingly
Batboy
Batboy
Beiträge: 21
Registriert: 30.06.2019 16:43

Re: Absichtlich umgerempelt

Beitrag von matingly » 30.07.2021 18:29

Das meinte ich. :top:
Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht!

Antworten