Sinn und Unsinn der BSM Neuerungen

Fragen und Probleme rund um die Themen Scoring und Statistiken sind hier on Topic.
Antworten
Markus Glaser
Batboy
Batboy
Beiträge: 12
Registriert: 17.11.2018 15:53

Sinn und Unsinn der BSM Neuerungen

Beitrag von Markus Glaser » 30.07.2020 11:00

Hallo, Ich frage mich warum Daten jetzt doppelt erfasst werden.

Zum einen über de Scoresheets und die Statistikstellen, zum anderen über den Statistikreiter im BSM. Welcher Pitcher wie viele Innnings gepitched hat, wievele BF er hat. Das steht doch alles auf dem Scoresheet.
Dass diese angaben noch einmal extra bei BSM eingetragen werden müssen …. Ich weiß nicht irgendwann ist es doch genug Bürokratie.

Gerade heuer ist ja die Zahl der Spiele vergleichsweise Überschaubar.

Und abgesehen davon das ich in der Bayernliga Softball diesen Reiter überhaupt nicht zu Gesicht bekomme.


Oder wie meint ihr das ?

Grüße aus München

Markus Glaser



Gilk
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 8458
Registriert: 10.05.2001 02:00
Wohnort: Kolbermoor
Kontaktdaten:

Re: Sinn und Unsinn der BSM Neuerungen

Beitrag von Gilk » 30.07.2020 17:13

Hallo Markus,

danke für die Anfrage.
Hintergrund ist aktuell nicht die Statistik, sondern die Kontrolle der Pitching-Beschränkungen.
Durch die Eingaben können diese ligenübergreifend schnell ausgewertet und geprüft werden. Also alles keine Bürokratie.

Bei Softball ist es nicht freigeschalten, da hier "nur" die Ausländer-Innings zählen und dafür wollten wir wirklich keine zus. Bürokratie und wird daher weiter am Scoresheet kontrolliert.

Für irgendwann mal, ist es dann aber auch geplant, die Statistik direkt im BSM zu erfassen...

VG
Gerhard

Antworten