Was machen die Kommunen/Gemeinden für den Baseball-Sport?

Hier ist alles on Topic, was durch keine der anderen Kategorien abgedeckt wird...
Antworten
Benutzeravatar
Ralf V.
Allstar
Allstar
Beiträge: 298
Registriert: 15.05.2001 02:00
Wohnort: Poing
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf V. » 06.11.2001 23:48

@ Gerhard:

So wie es aussieht wird es wohl auf einen eigenstädnigen Baseball und Softball Club hinauslaufen. Heute war Sitzung und der Fußball-Abteilungsleiter hat offen zugegeben, dass es ihm am liebsten wäre, wenn wir uns auflösen würden. Soviel zur Harmonie im Verein.
Jetzt entscheidet der Vorstand (5 Leute + Jugendleiter Fußball, weil Vereinsjugendleiter!) ob, wann und wieviel Hallenzeiten wir für die Baseballabteilung nun für den Winter bekommen...

@ Alex:

Der Flächennutzungsplan der Gemeinde Poing steht. Bauland, Sportflächen, Brachflächen, Luftaustauschflächen,...

Für das Sportgelände ist eine Fläche von etwa 200x800 Meter vorgesehen. Davon bebaut sind bis jetzt etwa 1/3.
Ein Teil der restlichen 2/3 wäre ideal für ein Baseball UND ein Softball/schülerfeld.
Nur das eben hier anscheinend kein Geld mehr übrig ist. Für jeden anderen Schei..dre... haben die aber Geld.

Ralf Vogel


Ralf Vogel
Sportlicher Leiter Baldham Blackhawks
Headcoach BBQ Boars
Umpire/Scorer Obmn. Baldham Boars/Blackhawks


ralf.vogel@boars.de

Alexander Seipt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2764
Registriert: 30.06.2001 02:00
Wohnort: Dachau

Beitrag von Alexander Seipt » 07.11.2001 00:24

Da müsste man sich mal den haushaltsplan anschaun....

Aber selbst wenn im Bebauungsplan Sportplatz drin steht, muss da noch lange nicht gebaut werden.....

Benutzeravatar
Ralf V.
Allstar
Allstar
Beiträge: 298
Registriert: 15.05.2001 02:00
Wohnort: Poing
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf V. » 07.11.2001 00:39

ahaa!
Muß denn dann auf so einem Grund erst gebaut werden, damit der Flächennutzungsplan ergänzt werden kann.

Oder kann der Flächennutzungsplan so geändert werden??

Das ist nämlich genau der Casus Cnaxus :grin:

Ralf Vogel
Ralf Vogel
Sportlicher Leiter Baldham Blackhawks
Headcoach BBQ Boars
Umpire/Scorer Obmn. Baldham Boars/Blackhawks


ralf.vogel@boars.de

Alexander Seipt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2764
Registriert: 30.06.2001 02:00
Wohnort: Dachau

Beitrag von Alexander Seipt » 07.11.2001 16:49

Der Flächennutzungsplan kann jederzeit geändert werden! Ist eine Satzung der Geminde und wird aber in keiner Gemeinde oft gemacht. ich denke, dass wegen einem Baseball Feld KEINE Gemeinde den Flächennutzujbgsplan ändert.

Die Thematik Flächennutzungplan ist aber ziemlich kompliziert....

Benutzeravatar
Ralf V.
Allstar
Allstar
Beiträge: 298
Registriert: 15.05.2001 02:00
Wohnort: Poing
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf V. » 07.11.2001 18:03

Interessant !!

Uns wurde erzählt, dass man ihn nicht ändern kann. Weil das Landratsamt da nicht mitspielen würde

Hmm... *sich am Kopf kratzt*

Ralf Vogel
Ralf Vogel
Sportlicher Leiter Baldham Blackhawks
Headcoach BBQ Boars
Umpire/Scorer Obmn. Baldham Boars/Blackhawks


ralf.vogel@boars.de

Alexander Seipt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2764
Registriert: 30.06.2001 02:00
Wohnort: Dachau

Beitrag von Alexander Seipt » 07.11.2001 22:18

Die Änderung des Flächennutzungplanes liegt in der Planungshoheit der Gemeinde! Das Landratsamt ist lediglich Reachtrsaufsichtsbehöre und kann bei groben Verstößen gegen geltendes Recht einschreiten, aber bei einer Satzungsänderung (Flächennutzungplan) liegt wohl kaum ein derartiger Verstoß vor.

Aber mal was ganz grundsätzliches, was Dir aber die Gemeinde auch hätte sagen können....

Der Flächennutzungsplan ist zwar eine Satzung der Gemeinde aber auch eigentlich nur ein Internum, d. h. da ein Bebauungsplan aus dem Flächennutzungplan entwickelt wird und dieser ja ein Internum ist, besteht auf die Aufstellung eines Bebauungsplanes KEIN Anspruch. Das kannst Du zwar beantragen, aber --->Planungshoheit....

Und a. g. eines Flächennutzungplanes hat man noch kein Baurecht und kriegt auch keines! Baurecht wird durch einen Bebauungsplan geschaffen.....

Wenn Dich diese Materie näher interessiert, müsstest Du die mal das Baugesetzbuch (BauGB) und die Bayerische Bauordnung (BayBO) zu gemüte führen. Tipp von meiner Seite aus: Lass es aber lieber bleiben.... Da drehst nur durch, den Recht muss man lesen können. Und wenn man das nicht gelernt hat, tut man sich sauschwer, weil man manche Dinge völlig falsch Interpretiert....

Benutzeravatar
Ralf V.
Allstar
Allstar
Beiträge: 298
Registriert: 15.05.2001 02:00
Wohnort: Poing
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf V. » 07.11.2001 23:05

@ Alex:

tja, leider ist unser Ex-Jurist Sascha wohl für ein Jahr in Irland abhanden gekommen :smile:

Ich versuch mal das auf einen Nenner zu bringen:

1) Es gibt im Flächennutzungsplan der Gemeinde Poing eine Areal , ca. 200x800 Meter
das zur möglichen Bebauung mit Sportanlagen/Flächen/Gaststätten vorgesehen ist.
Davon sind bis jetzt etwa 1/3 bebaut, u.a. mit dem Fußball-Kunstrasen-Platz auf dem wir bis jetzt spielen. Du warst ja auch Anfang des Jahres mal da.

2) In dieser ausgewiesenen Fläche gibt es ein 200x140 Meter großes Grundstück, das zur Zeit als Ackerland für 800 DM verpachtet ist.

3) Eine Pacht ist bis jetzt an den finanziellen Vorstellungen des Grundstückeigentümers, er ist kein Einwohner von Poing, gescheiter. Ob die Gemeinde eine Pacht von ca. 40000 Dm pro Jahr zahlen will, weiß ich nicht. Wir können es auf jeden Fall nicht :smile:

4) Falls doch, wäre wohl zumindest, laut Aussage des Bürgermeisters und einiger Gemeinderäte, eine Wiese auf diesem Grundstück möglich auf der wir spielen könnten. So wie in Baldham auch.

5) Es gibt neben diesem ganzen Grundstück einige Flächen die entweder Eigentum der Gemeinde sind oder theoretisch pachtbar wären.

6) Und hier kommt das bisherige Problem:
Der Bürgermeister, er ist seit 2,5 Jahren im Amt, meinte man könnte diese Flächen nicht für ein Baseballfeld nutzen, weil hierzu erst der Flächennutzungsplan geändert werden müßte. Und da das Landratsamt nicht zustimmen würde.

Anscheinend hat er da was falsches erzählt, wie ich jetzt aus deinen Argumenten entnehme.

Da hilft wohl nur nochmals öfters nachzubohren, Anträge an den Gemeinderat zu stellen, die Verantwortlichen über die Tatsachen aufzuklären, etc.

Ralf Vogel

_________________
Abteilungsleiter Poing Rangers
http://www.poingrangers.de

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ralf V. am 2001-11-07 23:07 ]</font>

Gilk
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 8463
Registriert: 10.05.2001 02:00
Wohnort: Kolbermoor
Kontaktdaten:

Beitrag von Gilk » 07.11.2001 23:34

Und ihr macht nun einen Verein auf, oder? Und Euch gibts auch noch in 2002, oder?

Benutzeravatar
Ralf V.
Allstar
Allstar
Beiträge: 298
Registriert: 15.05.2001 02:00
Wohnort: Poing
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf V. » 08.11.2001 00:45

bzgl. Verein:

in welche Richtung sich das letztendlich bewegen wird, zeigt sich in den nächsten Tagen. Wenn dann werden wir uns selbstständig machen.
Die SG Poing hat sich zu einem Anschluß von uns negativ geäußert, leider!

Und wenn der Vereinsvorstand, der gestern über unsere Hallenzeiten entscheiden wollte, sich uns gegenüber negativ entschieden hat, dann wird es wohl so kommen ...

bzgl. 2002:

Wenn es ganz, ganz dumm läuft dann nur eine Jugend oder Juniorenmannschaft :sad:
Bitter aber wahr :cry:

Ralf Vogel
Ralf Vogel
Sportlicher Leiter Baldham Blackhawks
Headcoach BBQ Boars
Umpire/Scorer Obmn. Baldham Boars/Blackhawks


ralf.vogel@boars.de

Gilk
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 8463
Registriert: 10.05.2001 02:00
Wohnort: Kolbermoor
Kontaktdaten:

Beitrag von Gilk » 08.11.2001 08:24

Mich würde noch interessieren, warum hat die SG Poing sich gegen Euch entschieden...

UND:
Jugend oder Junioren ist noch nicht schlecht. Nachwuchsarbeit als Grundlage für einen Neuaufbau... ist doch ok...

Gerhard

Stefan Lachenmaier
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 529
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan Lachenmaier » 08.11.2001 09:58

Tja, ist die halt die Frage, wie es dann so weiterläuft, wenn wir nur Jugend/Junioren haben. Denn dann haben wir halt gar keine Leute mehr, die noch was machen würden im Verein...

@Alex: Klingt aber echt inzteressant, was Du da so schreibst. Ich galube, wir muessen uns da dann wirklich nochmal an den Gemeinderta oder auch noch einmal mehr an den Bürgermeister wenden...

Ciao,
Stefan

Benutzeravatar
Walter Rauh
Major Leaguer
Major Leaguer
Beiträge: 153
Registriert: 24.08.2001 02:00
Wohnort: 87700 Memmingen-Steinheim

Beitrag von Walter Rauh » 08.11.2001 11:11

@ Poing

der Bürgermeister ist bestimmt auch ein Fußballer. Schulfreund hin oder her, der ver..scht euch, das riech ich bis nach Memmingen. Bei uns war es auch so. Er läßt euch an der langen Leine laufen bis euch die Puste ausgeht. Daß der Flächennutzungsplan nicht geändert werden kann, ist eine beliebte Ausrede vieler Bürgermeister/Kommunen um nichts machen zu müssen. Es könnte ja Geld kosten.
Erkundigt euch bei eurem Landratsamt oder gleich bei der Regierung von Oberbayern, ob da nicht zu machen ist.
Mit diesen Fakten geht ihr als eigenständiger Verein wieder zum Bürgermeister oder zur stärsten Fraktion im Stadtrat und versucht etwas zu erreichen.
Es darf nichts/wenig kosten, ihr müßt viel/alles selber machen.
Die Gemeinde soll die Erdarbeiten machen. Den Rest könnt ihr selber machen. Am Anfang reicht ein Backstop und eine Hüte/Container.

Benutzeravatar
Ralf V.
Allstar
Allstar
Beiträge: 298
Registriert: 15.05.2001 02:00
Wohnort: Poing
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf V. » 08.11.2001 11:14

Hey Lucky :wink: auch mal wieder hier *grins*
Ist dir die Diplomarbeit zu doof geworden :grin: :cool:

@ Gerhard: Ich kann mich da nur der Meinung von Lucky anschliessen. Sonst passiert nämlich genau das Problem, an dem die Erding Raccoons eingegangen sind.
Unsere Kids sind zu jung um sich selbst darum zu kümmern, die Eltern ziehen im Moment noch garnicht mit und die Erwachsenen würden wohl den Verein verlassen, wenn es keine Herrenmannschaft mehr gibt...

Und auf den "LoneRanger" hab ich keine Lust !! (Schreibt man das so?)

Warum die SG Poing sich da negativ geäußert hat, teilt sie uns noch schriftlich mit. Die Vorstandschaft hat am Dienstag nen Meeting gehabt und der Vorsitzende hat unser Anliegen vorgetragen. Ich denke mal, wenn ich das richtig mitbekommen habe, liegt es an der Größe der SG und an den Hallenkapazitäten. Die haben mittlerweile 1800 Mitglieder, doppelt so viele wie der TSV Poing...

Ralf Vogel
Ralf Vogel
Sportlicher Leiter Baldham Blackhawks
Headcoach BBQ Boars
Umpire/Scorer Obmn. Baldham Boars/Blackhawks


ralf.vogel@boars.de

Benutzeravatar
kc
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3426
Registriert: 10.05.2001 02:00
Kontaktdaten:

Beitrag von kc » 08.11.2001 14:17

@ralf - was soll bitte der grund fuer erding gewesen sein ?

sel
kc

Benutzeravatar
Ralf V.
Allstar
Allstar
Beiträge: 298
Registriert: 15.05.2001 02:00
Wohnort: Poing
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf V. » 08.11.2001 14:28

Soviel ich weiß, ist ja auch schon 6-7 Jahre her, hat sich niemand gefunden, der organisatorische Dinge übernehmen wollte, als der Stemmerl sich da ausgeklinkt hat. Bitte um Berichtigung falls ich da falsch liege.


Ralf Vogel
Ralf Vogel
Sportlicher Leiter Baldham Blackhawks
Headcoach BBQ Boars
Umpire/Scorer Obmn. Baldham Boars/Blackhawks


ralf.vogel@boars.de

Antworten