Spielende bei Zeitbegrenzung

Fragen zum Spielbetrieb in den bayerischen Herrenligen gehören hier rein.
Antworten
RichardSchmidt
Batboy
Batboy
Beiträge: 13
Registriert: 18.02.2008, 17:45

Spielende bei Zeitbegrenzung

Beitrag von RichardSchmidt »

Konkretes Beispiel: Heimmannschaft führt und ist am Schlag bei Ablauf der festgelegten Zeit.

Muss/kann das Inning zu Ende gespielt werden oder ist das Spiel damit sofort zu Ende?

Habe inzwischen beides gesehen, deshalb die Frage, ob es eine einheitliche Regelung gibt.


Benutzeravatar
Black Eye
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 863
Registriert: 06.04.2003, 20:09
Wohnort: Röthenbach

Re: Spielende bei Zeitbegrenzung

Beitrag von Black Eye »

Sofort zu Ende, Tie-Breaker-Rules gehen nur auf runs against.
Gilk
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 8475
Registriert: 10.05.2001, 02:00
Wohnort: Kolbermoor
Kontaktdaten:

Re: Spielende bei Zeitbegrenzung

Beitrag von Gilk »

Einfach dazu in die BuSpO schauen und bei Artikel 11.3.01 steht folgendes:

(..) Das Inning, in dem sich das Spiel bei Ablauf der Zeitbegrenzung befindet, muss noch vollständig zu Ende gespielt werden. Sollte die nachschlagende Mannschaft zu diesem Zeitpunkt bereits führen, dann ist das Spiel sofort zu beenden. (..)
RichardSchmidt
Batboy
Batboy
Beiträge: 13
Registriert: 18.02.2008, 17:45

Re: Spielende bei Zeitbegrenzung

Beitrag von RichardSchmidt »

Vielen Dank euch beiden!

Vielleicht könnte man den Passus nächstes Jahr auch in die Durchführungsordnung des BBSV übernehmen.
Gilk
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 8475
Registriert: 10.05.2001, 02:00
Wohnort: Kolbermoor
Kontaktdaten:

Re: Spielende bei Zeitbegrenzung

Beitrag von Gilk »

RichardSchmidt hat geschrieben: 27.07.2022, 13:18 Vielleicht könnte man den Passus nächstes Jahr auch in die Durchführungsordnung des BBSV übernehmen.
Die DVO ergänzt die BuSpO. Da die Regelung der BuSpO so im BBSV auch gilt, muss/darf keine Anpassung in der DVO erfolgen.

Grds. gilt es wie folgt:

1. Es gelten die off. Baseball-Regeln
2. Alles was darüber nicht für den DBV abgedeckt ist, wird für/durch den DBV in der BuSpO geregelt.
3. Alles was darüber hinaus nicht für den BBSV abgedeckt ist, wird für/durch den BBSV in der DVO geregelt.

Man muss also immer alle 3 kennen...
Antworten