Baseball Bats - Eure Meinungen/Eure Schläger

Benutzeravatar
Krispy
Rookie
Rookie
Beiträge: 39
Registriert: 20.05.2008 12:47
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Krispy » 23.07.2008 10:37

bei ebay USA kosten die baumbats grade mal 160 $ !!!



Lefty
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 531
Registriert: 21.01.2006 11:50
Wohnort: Amberg

Beitrag von Lefty » 23.07.2008 11:23

Krispy hat geschrieben:bei ebay USA kosten die baumbats grade mal 160 $ !!!
Willkommen im Club!

Klar ist so was in den Staaten deutlich günstiger. Ich habe z.B. meine Carbonkeulen für umgerechnet je ca. 100€ (als Schnäppchen bei ebay, incl. ca. 5$ Porto :D ) bekommen. Listenpreise in den Staaten waren 300 bzw. 350$, Listenpreise in Germany waren ca. 350€!

Benutzeravatar
Krispy
Rookie
Rookie
Beiträge: 39
Registriert: 20.05.2008 12:47
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Krispy » 23.07.2008 16:48

wo is dann das problem ? selbst mir zoll is der baumsomit ned allzu teuer ... :-)

Lefty
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 531
Registriert: 21.01.2006 11:50
Wohnort: Amberg

Beitrag von Lefty » 24.07.2008 08:15

Krispy hat geschrieben:wo is dann das problem ? selbst mir zoll is der baumsomit ned allzu teuer ... :-)
Komische Frage, wie willst Du was bestellen oder gar ersteigern, ohne Anlieferadresse in den Staaten? Und ohne eine Reise dahin oder jemanden vor Ort, wie bekommt man so was nach Germany? Und ich gehe davon aus, er hat niemanden in den Staaten, kennt keinen US-Soldaten und der Sommerurlaub geht woanders hin, sonst hätte er diese Frage sicher nicht gestellt!

Und zum Thema Versand und Zoll, …ist halt die Frage was „ned allzu teuer“ ist?
Ich habe das einmal ohne Soldatenpost gemacht, nie wieder! Ein Glove für ca. 100$ => ca. 20$ Versand (weiß ich aber nicht mehr ganz genau) …und dann der Hammer, knapp 35 € Zoll!!!
Ich schätze, ohne die aktuellen Zollsätze zu kennen, dass das Bat bis Richtung 80€ Zoll kosten wird. Denn nach meinem Wissen geht der Zoll auf die Listenpreise und nicht auf ebay-Schnäppchen. Dann ist ein Schnäppchen aber keines mehr.

Benutzeravatar
Krispy
Rookie
Rookie
Beiträge: 39
Registriert: 20.05.2008 12:47
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Krispy » 24.07.2008 10:32

1. wird NICHT jedes paket geöffnet
2. is das schon lang nimmer so (mit der adresse)
3. sind sporting goods so ein grauzonen dings....

du kannst bei vielen ebay shops es "einfach" zu dir nach hause schicken lassen.... (als musiker hab ich schon ne menge von ebay usa bezogen)
(steht ja dabei ob sie worldwide versenden oder nicht)

Lefty
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 531
Registriert: 21.01.2006 11:50
Wohnort: Amberg

Beitrag von Lefty » 24.07.2008 11:27

Krispy hat geschrieben:1. wird NICHT jedes paket geöffnet
2. is das schon lang nimmer so (mit der adresse)
3. sind sporting goods so ein grauzonen dings....
zu 1. was möchtest Du mir damit sagen, wenn das Bat dem Zoll nicht angemeldet wird, hinterziehst Du Steuern, Punkt!!! Diese Hinterziehung ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat und die bleibt im Führungszeugnis stehen! Du bist damit vorbestraft!!! Das muß Jedem klar sein!
Außerdem, wie willst Du dam Verkäufer klar machen, dass das Paket möglichst neutral auszusehen hat? Ein normal eingepacktes Bat ist sicher sehr auffällig.

zu 2. da macht Jeder seine eigenen Erfahrungen. Als ich mein letztes Bat ersteigert habe (letztes Jahr), stand da auch „Versand worldwide“. Nachdem der Verkäufer mitbekam, dass ich aus Germany komme, hat den meine US-Anlieferaddy einen feuchten interessiert. Stattdessen hat er einen riesen Streß veranstaltet, was von angeblich nicht zulässigen Zahlungen aus dem Ausland gefaselt (vielleicht war’s ein Exil-Iraker…), was nach etlichem E-Mail-Schriftverkehr darin gipfelte, dass ebay meine Steigerung anullierte!!!
Habe dasselbe Bat dann zwar 1…2 Tage später sogar noch günstiger ersteigert, bin aber über diese Verfahrensweise mit ebay immer noch stocksauer!

zu 3. analog zu 1., was meinst Du mit, „Grauzone“? Das kann man alles ganz hochoffiziell laufen lassen (die „sporting goods“ von denen wir hier reden sind nicht verboten), es kostet halt richtig Geld.
Krispy hat geschrieben:du kannst bei vielen ebay shops es "einfach" zu dir nach hause schicken lassen.... (als musiker hab ich schon ne menge von ebay usa bezogen)
(steht ja dabei ob sie worldwide versenden oder nicht)
Ich habe nie bestritten, dass man aus den Staaten Lieferungen direkt zu mir nach Hause schicken kann, habe das wie geschrieben schon selbst gemacht. Aber das damals vermeintliche Schnäppchen war dann sehr schnell keines mehr.

Benutzeravatar
_bobby_
Allstar
Allstar
Beiträge: 405
Registriert: 25.02.2007 16:25
Wohnort: Mühldorf am Inn

Beitrag von _bobby_ » 24.07.2008 14:37

Lefty hat geschrieben: ...
Außerdem, wie willst Du dam Verkäufer klar machen, dass das Paket möglichst neutral auszusehen hat? Ein normal eingepacktes Bat ist sicher sehr auffällig.

please label the packet as "Gift"..... ;)

Benutzeravatar
Krispy
Rookie
Rookie
Beiträge: 39
Registriert: 20.05.2008 12:47
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Krispy » 24.07.2008 14:55

so ein schwachsinn..... war erst beim zoll (das zeug da abholen nervt allerdins ;-) )

musst ja "nur" die 16 % zahlen bis zu nem gewissen freibetrag und das geht ja noch !!!

Benutzeravatar
Gretzky #99
Major Leaguer
Major Leaguer
Beiträge: 151
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: Lenggries

Beitrag von Gretzky #99 » 24.07.2008 14:58

Krispy hat geschrieben:so ein schwachsinn..... !
treffender hätte man es nicht formulieren können

Lefty
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 531
Registriert: 21.01.2006 11:50
Wohnort: Amberg

Beitrag von Lefty » 24.07.2008 15:34

Krispy hat geschrieben:war erst beim zoll (das zeug da abholen nervt allerdins ;-) )
...was abholen??? Also ich habe damals den Glove nach Hause geliefert bekommen und den Zoll an den DHL-Boten bezahlt!

Ansonsten macht was ihr wollt. Scheinbar sind eh alles Idioten, welche noch in Shops wie Fielder's Choice, Homer Sports usw. Dinge >10€ einkaufen.

Jason Henley
Allstar
Allstar
Beiträge: 339
Registriert: 24.08.2002 22:56

Beitrag von Jason Henley » 24.07.2008 16:03

Lefty hat geschrieben:
Krispy hat geschrieben:war erst beim zoll (das zeug da abholen nervt allerdins ;-) )
...was abholen??? Also ich habe damals den Glove nach Hause geliefert bekommen und den Zoll an den DHL-Boten bezahlt!

Ansonsten macht was ihr wollt. Scheinbar sind eh alles Idioten, welche noch in Shops wie Fielder's Choice, Homer Sports usw. Dinge >10€ einkaufen.
@Lefty
Wieso enden alle Diskussionen in dem du beteiligt bist so wie dieses :roll: :wink: .
You spend a good piece of your life gripping a baseball and in the end it turns out it was the other way around all the time.

Lefty
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 531
Registriert: 21.01.2006 11:50
Wohnort: Amberg

Beitrag von Lefty » 24.07.2008 16:27

@Jason: meinst Du, warum die enden, daß wer für bescheuert hingestellt wird, nur weil er seine eigenen Erfahrungen schreibt?

Ich habe versucht darzustellen, daß es nicht so easy ist, in den Staaten einzukaufen und sich anliefern zu lassen wie in D.
Andere sagen, so ein Schwachsinn, kostet doch nur 16% MwSt ad on. Da frage ich mich doch, wie z.B. ein Homer Sport dazu kommt einen Exogrid für 456,50€ zu verkaufen, wenn ich den in den Staaten für 370$ (Listenpreis, bei ebay sind da ganz andere Preise drin) => 235€ bekomme. Zzgl. 16% (ich nehme an es soll 19% heißen, will aber nicht wieder stänkern) => 280€. Da ist der Versand mit ein paar $ zu vernachlässigen.

So und nun..., will niemand ca. 200€ sparen oder was ist los? Ist nur ein Beispiel!

Benutzeravatar
Krispy
Rookie
Rookie
Beiträge: 39
Registriert: 20.05.2008 12:47
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Krispy » 24.07.2008 17:02

also.....z.b. fielders choice /forelle sind super gerade wegen beratung, testen, kundenbetreuung etc.... (aber haben halt zum teil auch noch zum "alten $ preis" eingekauft, und können jetzt nicht einfach alles "rauswerfen")

(hab meinen aktuellen schläger von homersports und die holzkeule von fielders choice)

aber auch dort gibts nicht alles. z.b. bestimmte marken oder modelle gibts da nicht. ODER: ich hatte das problem das es "meinen" schläger nichtmehr gab und die firmen hier nur bis juni nachbestellen könne....

hab mir einen ähnlichen geholt (von deutschem händler), aber werd mir "meinen" aus usa sicher schicken lassen.... is ja irgendwie auch nachzuvollziehen....



zum thema erfahrungen..... so macht jeder seine und wir tauschen sie aus. man muss sich ja nicht immer gleich angegriffen fühlen oder andere "schwach anschreiben"......

soviel dazu

grüße

chris

Lefty
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 531
Registriert: 21.01.2006 11:50
Wohnort: Amberg

Beitrag von Lefty » 24.07.2008 17:31

Ich habe mal die Daten zu meinem Kauf, mit Zoll, herausgesucht.

Glove (Type spielt nichts zu Sache): 79,99$
Versand (im Gegensatz zu meiner geschiebenen Schätzung): kostenfrei
Spediteur war übrigends FedEx und nicht DHL, wenn ich schon beim richtigstellen bin

Zoll / Duties: 9,84€
Einfuhrumsatzsteuer: 15,77€
Verwaltungsgebühren: 7,20€
davon 16% MwSt: 1,15€

Summe: 33,96€

Der Wechselkurs damals lag so bei 1:1,32...35, d.h. der Glove kam ca. 59€ => d.h. ich habe ca. 58% ad on für Gebühren usw. bezahlt!
aber haben halt zum teil auch noch zum "alten $ preis" eingekauft, und können jetzt nicht einfach alles "rauswerfen"
Ich kann dazu nur sagen, z.B. der Miken Burn bei Fielders Choice kostet die ca. 320€ schon, seidem die den im Angebot haben (weiß ich deshalb so genau, da ich auf den schon immer scharf war und ihn mir vor mittlerweile knapp 2 Jahren dann per ebay für umgerechnet ca. 100€ gekauft habe). Und so viele haben die auch nicht auf Lager, denn speziell im Batbereich geben beide keine definitiven Lieferzeiten oder Lagerbestände an!

Ach, ja. Easy Play! :beer: :beer: :beer:

Benutzeravatar
Krispy
Rookie
Rookie
Beiträge: 39
Registriert: 20.05.2008 12:47
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Krispy » 24.07.2008 17:45

nur als ergänzung .... vorrat und lagerbestände stehen nicht auf der seite, ja
aber wird dir gern mitgeteilt wenn du anrufst

grüße

chris

Antworten