Spielbetrieb Nachwuchs

Alles, was den Spielbetrieb BASEBALL der Junioren, Jugend, Schüler und Kinder betrifft ist hier on Topic.
Benutzeravatar
Mitch#21
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 931
Registriert: 24.03.2004 17:01
Wohnort: Roßhaupten
Kontaktdaten:

Spielbetrieb Nachwuchs

Beitrag von Mitch#21 » 23.07.2015 14:00

Hallo zusammen,
ich habe bereits vor einigen Wochen mit'm Ralph Seifert telefoniert und ich habe ihm versprochen das Thema auch mal hier im Forum anzusprechen.

In meinen Augen ist der Nachwuchs Spielbetrieb, so wie es momentan läuft echt ein absoluter Schmarrn. Da ich sowohl bei den Füssen Royal Bavarians als auch bei den Haar Disciples in der Organisation eingespannt bin, kann ich für beide Vereine sprechen. Die Kinder in allen Altersklassen spielen 1. zu wenig und 2. in einem total unnötigen, untransparenten System.
Alle 3 Wochen finden mal irgendwelche beliebigen "Freundschaftsspiele" statt, wo die Hälfte mit scheinheiligen Gründen abgesagt werden und wenn sie gespielt werden, interessiert das Ergebnis eh nicht.
Aus Haarer Sicht ist es wahnsinnig schwierig so ein ordentliches Nachwuchsprogramm aufzubauen, wo sich junge Talente entwickeln können. Aus Füssener Sicht sind 1. die Eltern genervt, weil anderen Teams die Fahrt nach Füssen zu weit ist und 2. keinerlei Competition wie Meisterschaft, Aufstieg oder sonstiges gegeben ist, was die Kinder motiviert.

Hier muss schnell gehandelt werden, am besten zur Saison 2016.

Mein Vorschlag:
4-5 Teams, die sich geographisch am nähesten liegen, spielen in Runde 1 ein Hin- und Rückspiel. Die Top Teams spielen in Runde 2 eine bayernweite Meisterrunde mit Hin- und Rückspiel. Der 1. und 2. Platz spielt dann noch ein Finale um die Meisterschaft. Das System findet vllt fast genauso bereits in der Bayernliga Jugend und Schüler LP statt, aber in allen anderen Ligen nicht. Jugend sollte von vorn herein nicht in Bayern- und Landesliga getrennt werden, sondern in Groß- und Kleinfeld und jeweils eine Liga, so sind die Fahrtwege nicht so weit.
Ausgefallene Spiele müssen in der selben Runde nachgeholt werden, ansonsten werden sie mit 7:0 gewertet. Kurzfristiges Absagen (< 1 Woche vor dem Spiel) wird mit einer 100€ Strafe (50€ an BBSV, 50€ an anderes Team) und einem 7:0 geahndet.

Im Endeffekt will ich damit sagen, dass endlich mal ein transparentes System aufgestellt werden muss, wo alle mitspielen müssen, ansonsten gibt es Sanktionen. Der Liga Spielbetrieb im Baseball Nachwuchs ist so schrecklich. Andere Sportverbände würden sich tot lachen, wenn sie sehen, was wir hier veranstalten. Ich bin dankbar, dass alle Ligaobleute das ehrenamtlich machen und will hier auch keinen angreifen - ihr macht einen guten Job. Aber hier muss von weiter oben was kommen - klare Richtlinien, die von den Ligaobleuten und den Vereinen eingehalten werden müssen.

Was meint ihr? Ich freue mich auf reges Feedback!



Benutzeravatar
jochen bender
Präsident
Präsident
Beiträge: 628
Registriert: 22.06.2001 02:00
Wohnort: Regensburg

Beitrag von jochen bender » 23.07.2015 14:50

Hi Mitch,
danke für die Anregungen. Das sollten wir wirklich intensiv und ausgiebig Diskutieren.
Servus
Jochen

Gilk
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 8460
Registriert: 10.05.2001 02:00
Wohnort: Kolbermoor
Kontaktdaten:

Beitrag von Gilk » 23.07.2015 19:45

Hallo Mitch,

bin gespannt, was die Rückmeldungen sind. Aber mit einem geb ich dir recht: Die Kinder spielen viel zu wenig... Harte Sanktionen hatte ich als Ligaobmann auch immer durchgesetzt, jedoch auch gesehen, dass viele Vereine nicht so gut strukturiert sind und teilweise die Spielerdecke auch sehr klein ist. Jetzt ist natürlich die Frage, wo soll ich den Druck aufbauen und wo nicht...

Was ist aber nicht für gut befinde ist, dass man im Tossball und Teeball leistungsmäßig was macht. Hier sollte der Spaß im Vordergrund sein (bei den anderen Altersklassen aber auch) und ohne Rücksicht auf "Leistung", damit die Coaches ihre Spieler auch vielseitig ausbilden. Leider ist hier noch viel Aufklärungsbedarf bei den Coaches notwendig, denn viele spielen - wenn es um was geht - immer mit der stärksten Aufstellung, ohne Chance, dass andere was ausprobieren können.

Sieht man ja z.T. immer wieder bein Tossball, wo die 2 besten immer auf 1st Base und Pitcher spielen...

Chris18
Batboy
Batboy
Beiträge: 13
Registriert: 03.01.2012 15:50
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Chris18 » 23.07.2015 22:26

Hallo,

ich bin da gerne auch für jede Anregung offen, wie wir es besser gestalten können. Allerdings sehe ich bei den hohen Strafen das Problem, dass einige Teams, die nur wenige Spieler haben, dann lieber gar nicht melden.

Gruß
Chris

Benutzeravatar
Forrest
Minor Leaguer
Minor Leaguer
Beiträge: 64
Registriert: 28.06.2004 11:32
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von Forrest » 24.07.2015 07:06

Hallo zusammen

Aus unserer Sicht, Norden Bayerns, klingt es gut.

Das mit dem Strafen würde ich nicht machen,
dies würde Vereine abschrecken.

Mfg.
Volker

Benutzeravatar
Mitch#21
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 931
Registriert: 24.03.2004 17:01
Wohnort: Roßhaupten
Kontaktdaten:

Beitrag von Mitch#21 » 24.07.2015 09:16

1. Gut mit Teeball und Tossball, dass man hier nicht leistungsorienitiert spielen will ist in Ordnung - macht Sinn. Aber trotzdem sollte ein strukturierter, transparenter Spielplan mit Hin- und Rückrunde gegeben sein. Momentan hat es immer so einen Überraschungsfaktor: Oh am Wochenende ist mal wieder ein Spiel. Da muss mehr Ordnung rein!

2. Thema Strafen: Wenn ihr in Füssen sitzen würdet, dann würdet ihr das ganze mit anderen Augen sehen. Wenn Teams euch schreiben, dass sie nicht antreten, weil den Eltern die Fahrt zu weit ist, dann ist das echt dreist. Ich denke nicht, dass das Teams abschrecken wird. Das ist doch ganz normal in jeder Liga und jeder Sportart und dann wird vllt mal ein bisschen besser geplant und organisiert in den Vereinen. Kann sein, dass sich am Anfang Leute darüber aufregen, aber spätestens nach einem Jahr hat es jeder verstanden und nachvollziehbar ist es doch auf jeden Fall auch.

PhilippDresel
Fan
Fan
Beiträge: 1
Registriert: 18.06.2015 16:40

Beitrag von PhilippDresel » 24.07.2015 10:33

Füssen ist eine Ausnahmesituation für die es sehr schade ist. Aber sicher kann es keine Strafen geben weil ein Verein in Bayern an der österreichischen Grenze liegt.

Sabine Thalemann
Fan
Fan
Beiträge: 4
Registriert: 23.07.2015 20:47

Beitrag von Sabine Thalemann » 25.07.2015 20:54

Hallo zusammen, ich möchte mich hier für Regensburg äussern, speziell Teeball (nächste Saison dann Tossball).

1. Bei den Jüngsten macht es wohl noch keinen Sinn, eine Meisterrunde zu spielen. Das Spiel zu erlernen und begreifen sollte hier im Vordergrund stehen, das erlernen sie am besten bei Spielen mit "echten" Gegnern und nicht nur im Training. Der Spass am Spiel sollte dabei eindeutig im Fokus stehen, Grundlagen für die höheren Spielklassen bilden. Allerdings verstehe ich auch nicht, warum das 1. Spiel liga-relevant ist und das 2. dann nur als Freundschaftsspiel ohne Wertung gespielt wird.

2. Geographische Nähen sind im Baseball wohl eher relativ zu sehen. Wir in Regensburg haben grundsätzlich kein Problem "weit" zu fahren, das versuchen wir den Eltern als erstes zu vermitteln, wenn sie ihre Kinder zu uns bringen. Wenn man nicht im Raum München wohnt, dann fährt man halt meistens 1,5 Stunden. Ich will damit aber nicht sagen, dass wir nicht auch Kapazitäts-Probleme haben wenn es um Auswärtsspiele geht. Im Teeball haben wir dieses Jahr einfach das Problem, dass es zu wenige Teams gibt und die Eltern dann oft nicht verstehen, warum man an 4 Wochenenden hintereinander zum selben Gegner fahren soll....

3. Spielabsagen sind immer sehr ärgerlich, vor allem wenn es kurzfristig 2 Stunden vor Spielbeginn passiert und es nichts mit Wetter-Kapriolen zu tun hat. Das passiert uns leider öfters. Ob höhere Strafen das ändern würde weiss ich nicht. Wir leihen auch mal einen Spieler ans Gegner-Team aus, wenns nötig ist. Das machen aber auch nicht alle Teams.

4. Spieltermine: ich glaube, das ist ein Punkt, der dringend überarbeitet gehört (sind wir uns anscheinend alle einig). Der Spielplan kommt meistens viel zu knapp, um die Saison richtig zu organisieren. Warum kann man die Termine nicht gleich von Ostern bis zu den Sommerferien festlegen? Das Prinzip mit den Spielrunden hat sich mir bis heute nicht erschlossen. Die höheren Ligen haben ihre Termine doch auch für die ganze Saison. So können die Vereine ihre Platzbelegung auch besser planen!
Ein weiterer Vorschlag dazu wäre die Terminierung von 3-er Turnieren. Es hätte den Vorteil, dass sich die Termin-Dichte entzerrt UND, wenn ein Gegner absagt, hat man immer noch einen zweiten Gegner und es fällt nicht der komplette Spieltag aus.

Gilk
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 8460
Registriert: 10.05.2001 02:00
Wohnort: Kolbermoor
Kontaktdaten:

Beitrag von Gilk » 26.07.2015 19:55

Sabine Thalemann hat geschrieben:Allerdings verstehe ich auch nicht, warum das 1. Spiel liga-relevant ist und das 2. dann nur als Freundschaftsspiel ohne Wertung gespielt wird.
Das sollte als Signal an die Verein gehen, dass man in den Spielen nicht nur die besseren Spieler auf 1B und P spielen lasst. Damit haben sich auch die nicht erfahrenen Coaches "überreden" lassen, auch mal die jüngeren in Spiel diese Positionen zu bekleiden...
Sabine Thalemann hat geschrieben:4. Spieltermine: ich glaube, das ist ein Punkt, der dringend überarbeitet gehört (sind wir uns anscheinend alle einig). Der Spielplan kommt meistens viel zu knapp, um die Saison richtig zu organisieren. Warum kann man die Termine nicht gleich von Ostern bis zu den Sommerferien festlegen? Das Prinzip mit den Spielrunden hat sich mir bis heute nicht erschlossen. Die höheren Ligen haben ihre Termine doch auch für die ganze Saison. So können die Vereine ihre Platzbelegung auch besser planen!
Hintergrund des Rundensystems waren eig. zwei:
- An-, Ab- und Ummeldungen von Runde zu Runde
- Neuaufteilung der Teams nach Leistungsniveau, weil doch das Niveau von Jahr zu Jahr in den Vereinen sehr verschieden.
Sabine Thalemann hat geschrieben:Ein weiterer Vorschlag dazu wäre die Terminierung von 3-er Turnieren. Es hätte den Vorteil, dass sich die Termin-Dichte entzerrt UND, wenn ein Gegner absagt, hat man immer noch einen zweiten Gegner und es fällt nicht der komplette Spieltag aus.
Grds. sehr gute Idee, aber immer bedenken, dass dann 2 Teams reisen müssen und viele Vereine dadurch weniger Heimspiele haben bzw. kein ausgewogenes Verhältnis...

Sabine Thalemann
Fan
Fan
Beiträge: 4
Registriert: 23.07.2015 20:47

Beitrag von Sabine Thalemann » 26.07.2015 20:45

Gilk hat geschrieben: Grds. sehr gute Idee, aber immer bedenken, dass dann 2 Teams reisen müssen und viele Vereine dadurch weniger Heimspiele haben bzw. kein ausgewogenes Verhältnis...
Naja, wenn ich mir den offiziellen Spielplan Teeball so anschaue, wären wir in Runde 2 DREIMAL nach Freising und ZWEIMAL nach Baldham gefahren und hätten gerademal EIN Heimspiel in Regensburg gehabt. Nur auf Eigeninitiative unseres Coach haben wir den Spielplan dann nochmal geändert. Soviel zu einem ausgewogenen Verhältnis...
Wenn man 3-er Turniere macht, bin ich immer noch der Meinung, dass man die Termin-Dichte entzerren könnte und trotzdem genügend Spiele hätte.

Benutzeravatar
85445
Allstar
Allstar
Beiträge: 284
Registriert: 17.10.2007 22:45
Wohnort: Aufkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von 85445 » 27.07.2015 14:20

In der Regel wird doch in der 3. Runde umgemeldet.
Z.B. um schon mal in die Jugend reinzuschnuppern...
Deshalb wäre ich zumindest dafür, die ersten beiden Runden zusammenzufassen.

Die Ferien beginnen in einer Woche und wir haben immer noch keine Aufforderung die 3. Runde zu planen. Das ist ehrlich gesagt großer Mist.
Es wird wieder so ausgehen, dass am letzten Ferientag - also viel zu spät - die Spielpläne kommen und dann gibt es wieder Chaos, weil die Eltern das WE schon verplant haben.
Mein Wunsch wäre es, dass wir die Spielpläne künftig vor den jeweiligen Ferien schon haben.

Grüße
Thomas
"This is my Glove. There are many like it, but this one is mine. My Glove is my best friend. It is my life. I must master it as I must master my life.
My Glove, without me, is useless. Without my Glove, I am useless........."

Gilk
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 8460
Registriert: 10.05.2001 02:00
Wohnort: Kolbermoor
Kontaktdaten:

Beitrag von Gilk » 28.07.2015 13:10

85445 hat geschrieben:Die Ferien beginnen in einer Woche und wir haben immer noch keine Aufforderung die 3. Runde zu planen. Das ist ehrlich gesagt großer Mist.
Es wird wieder so ausgehen, dass am letzten Ferientag - also viel zu spät - die Spielpläne kommen und dann gibt es wieder Chaos, weil die Eltern das WE schon verplant haben.
Mein Wunsch wäre es, dass wir die Spielpläne künftig vor den jeweiligen Ferien schon haben.
Ralph ist da schon dran... aber vor den Ferien wirst du zumindest im Sommer keine Chance haben. Bisschen Zeit musst den Vereinen schon geben. Mail wird wohl heute rausgehen (so viel ich weiß) und Spielplan auch ca. 3 Wochen vor 1. Spiel draußen sein... Wir lernen alle daraus - hoffen wir nur mal, dass die Excel-Rückmeldungen von den Vereinen dann auch zeitig kommen ;-)

Benutzeravatar
85445
Allstar
Allstar
Beiträge: 284
Registriert: 17.10.2007 22:45
Wohnort: Aufkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von 85445 » 28.07.2015 13:35

3 Wochen vor dem 1. Spiel wäre der Traum!

Hoffe trotzdem dass wir mal die ersten beiden Runden gleichzeitig planen können. Ein Versuch wäre es wert. :beer:
"This is my Glove. There are many like it, but this one is mine. My Glove is my best friend. It is my life. I must master it as I must master my life.
My Glove, without me, is useless. Without my Glove, I am useless........."

Benutzeravatar
Ralph Seifert
Rookie
Rookie
Beiträge: 42
Registriert: 19.09.2014 17:18
Wohnort: Regensburg

Beitrag von Ralph Seifert » 28.07.2015 20:12

Hi!
Danke an Mitch für die Eröffnung dieses Threads und an die, die hier ihr Feedback abgegen haben!

Ich teile mal mit euch mein heutiges Schreiben an die Vereine und hoffe, das wir uns hier weiterhin ausgiebig austauschen.

Cheers!
Ralph
'Baseball in Bayern / Nachwuchs' findet ihr, als geschlossene Gruppe, auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/groups/684989921596923/

'Like it' or leave it!

Benutzeravatar
Ralph Seifert
Rookie
Rookie
Beiträge: 42
Registriert: 19.09.2014 17:18
Wohnort: Regensburg

Beitrag von Ralph Seifert » 28.07.2015 20:14

Meldefrist und Termineinholung Nachwuchs 2015 Runde 3 / 2015

Hallo,

in der Anlage übersenden wir euch das Formular zur Termineinholung, Runde 3/ 2015, mit der Bitte um Rücksendung an den jeweiligen Ligaobmann und 'cc' an: ralph.seifert@bbsv.de.

Die Runde 3/ 2015 findet statt vom 19.09. bis 31.10.2015.

Wir, die Ligaobmänner Nachwuchs, wollen für den Spielplan Runde 3 2015 versuchen, folgenden Ablauf einzuhalten:
• vorläufiger Spielplan: 25.08.
• Einspruchsfrist: 26.08. -31.08.
• endgültiger Spielplan als Excel Datei: 01.09.
• endgültiger Spielplan online: 07.09.2015

Um dies zu bewältigen, bitten wir die Vereine um eure tatkräftige Mitarbeit und um Rücksendung der Termineinholungen sobald wie es euch möglich ist, spätestens jedoch bis zum 10.08.2015.

Bitte bedenkt, dass je früher wir die Termineinholungen retour erhalten, umso eher können wir mit der Planung beginnen.

Die Meldefrist für alle Nachwuchsligen 3. Runde wird ebenfalls auf den 10.08.2015 vorverlegt.
In der Anlage findet ihr die Datei 'gemeldete_teams_Runde2_2015.xls'. Bitte überprüft diese und meldet gegebenenfalls entsprechend neu an oder ab.

- Jeder Verein kann zu einer neuen Runde Teams straffrei ab- oder ummelden. Hierzu muss eine entsprechende Anmeldung zu den genannten Terminen per Mail an den Ligaobmann erfolgen.
- Dieser angegebene Termin für Meldeschluss gilt nur für Mannschaften, die für die jeweilige Runde einsteigen. Alle Vereine, die bereits teilnehmen, brauchen sich NICHT erneut anzumelden.
Auch hier bitten wir, die Neuanmeldungen sobald wie möglich vorzunehmen.

Forumsdiskussion

Wir möchten uns herzlich bedanken für das Feedback, welches einige von euch bereits im BBSV Forum abgegeben habt:

http://forum.baseball-in-bayern.de/viewtopic.php?t=7134
und
http://forum.baseball-in-bayern.de/viewtopic.php?t=7105

Wir können euch versichern, dass wir diese konstruktive Kritik sehr aufmerksam zu Kenntnis und Herzen nehmen und bitten euch, rege hieran teilzunehmen, damit wir von euch lernen können und gemeinsam zu einem bestmöglichen Spielablauf kommen.

Danke!

Christian Matern
Ligaobmann Jugend/Junioren

Wilhelm Ketterl
Ligaobmann Nachwuchs Softball

Ralph Seifert
Ligaobmann Schüler/Kinder Baseball
'Baseball in Bayern / Nachwuchs' findet ihr, als geschlossene Gruppe, auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/groups/684989921596923/

'Like it' or leave it!

Antworten