Red Lions Cup

Alles, was den Spielbetrieb BASEBALL der Junioren, Jugend, Schüler und Kinder betrifft ist hier on Topic.
Thomas La
Rookie
Rookie
Beiträge: 46
Registriert: 11.11.2008 23:07
Wohnort: Pischelsdorf

Beitrag von Thomas La » 21.11.2012 13:09

85445 hat geschrieben:Habe noch nie darüber nachgedacht.
Gibt es bei anderen U-99 Tunieren eine Altersbeschränkung???
Ich glaube es nicht. Wäre aber notwendig.

Es macht keinen Spaß mit einer BBQ Mannschaft (Durchschnittsalter >35 Jahre) gegen einen Gegner mit 2 BBQ-Spielern + aufgefüllt mit Juniorenspielern zu spielen.



Benutzeravatar
85445
Allstar
Allstar
Beiträge: 284
Registriert: 17.10.2007 22:45
Wohnort: Aufkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von 85445 » 21.11.2012 13:54

Da kann man nur auf die Fairness der einzelnen Teams hoffen........
"This is my Glove. There are many like it, but this one is mine. My Glove is my best friend. It is my life. I must master it as I must master my life.
My Glove, without me, is useless. Without my Glove, I am useless........."

RainerZ
Fan
Fan
Beiträge: 9
Registriert: 25.10.2011 01:54

Beitrag von RainerZ » 22.11.2012 08:23

oder man begrenzt die Anzahl von ligaspieler auf 1 oder 2.

spoily
Major Leaguer
Major Leaguer
Beiträge: 156
Registriert: 06.10.2010 18:34

Beitrag von spoily » 22.11.2012 09:01

Ich stimme euch allen zu. Als meine letzte Tat habe ich beim kommenden Indoor BBQ Ball in Gröbenzell die selbe Regel angewendet wie beim Closer Challenge draussen in Rosenheim. Ich finde die Regel optimal, denn ansonsten wird, wie ihr schon richtig sagt, mit Junioren oder OPASO Spielern aufgefüllt.

Die Regel ist folgende: Maximal ZWEI OPASO Spieler im Alter von 17-35 Jahren pro Team. Somit ist die BBQ Mannschaft überwiegend eine "echte" BBQ Mannschaft und nicht eine aus Herren, Damen, Junioren Ligaspielern oder gar Bayernauswahl. Hintergrund der Altersbegrenzung erst ab 17 Jahren habe ich angesetzt, so dass auch die Möglichkeit besteht das Eltern die mal diese Chance nutzen wollen um mit ihren Kindern zusammen zu spielen, dies auch tun können (in begrentzer Form). Es gibt nicht schöneres auch mal mit seinen eigenen Kids gemeinsam zu spielen. Ich kann das nur bestätigen als ich mal mit meiner Tochter zusammen ein Double Play gemacht habe. Da pocht das Herz.

Hinzu kommt der Faktor maximal 2 Opaso Personen, so dass theoretisch immer zwei Erwachsene mit ihren Kindern spielen könnten.

Was auch noch eine sehr wünschenswerte Regel wäre, wäre der Fakt das mindestens zwei Damen/Mädchen im Team spielen müssten. Anderfalls könnte man pro fehlende Spielerin ein automatisches Aus pro Inning anrechnen. Eine reine Herren BBQ Mannschaft ist generell immer stärker als eine echte gemischte Mannschaft.

Zusätzlich sollten vielleicht die OPASO Spieler auch in der Halle Switch schlagen. Dann wäre es fairer und sie könnten spielen, falls nicht genügend echte BBQ Spieler vorhanden sind (max. 2 Personen in der Line up).

Auf die Fairness wird immer gehofft, aber wir kennen das von vielen Seiten, dass es leider leider tatsächlich nicht so ist. Wenn es dann um die Finalrunden geht, stehen plötzlich nur noch männliche oder Ligaspieler bei einigen Teams auf dem Platz und eine vorherige Line Up ist dann ganz anders.

Was meint ihr? Wir können das gerne hier mal diskutieren und vielleicht bei allen Hallen und Outdoor Turnieren für BBQ mal anpassen und auf alle Turniere übertragen. Dann ist es immer gleichberechtigt geregelt.

Tommy

RainerZ
Fan
Fan
Beiträge: 9
Registriert: 25.10.2011 01:54

Beitrag von RainerZ » 22.11.2012 09:47

ich finde deinen ansatz sehr gut tommy. nur das mit den Frauen bereitet mir Kopfzerbrechen.
aber wir sollten das wenn, in nem neuen thread diskutieren. hir geht ja eigentlich um den lions cup . mach doch was neues auf mit deinem Post von eben. das wäre nämlich ein guter Start beitrag auf den man diskutieren kann.

fuerboeck
Fan
Fan
Beiträge: 6
Registriert: 01.10.2012 12:05

Beitrag von fuerboeck » 28.11.2012 19:39

Es ist schon einmal gut dass sich so viele aktive BBQ Spieler über eine Regeländerung auch Gedanken machen.

Die Frauenquote im Lineup ist zwar kein schlechter Ansatz, wird aber sicherlich dann auch wieder von einigen Vereinen umgangen indem man einfach aktive Softballerinnen aufs Feld stellt. Viele Vereine haben auch nur wenig Frauen im BBQ Team, die könnten dann gar nicht antreten. Die Begrenzung der Ligaspieler ist auch ein sehr guter Ansatz, dabei aber natürlich auch eine Altersbegrenzung nach oben hin überlegen, da einige Ligaspieler zwar einen Spielerpass haben aber lediglich 1 Mal im Jahr in der Bezirks oder Landesliga auf Grund von Personalmangel aushelfen, aber über sonst keinerleich Spielpraxis verfügen, und damit auch keine richtigen Ligaspieler sind. Der Weisswurst Cup mit Schwaig, Rosenheim, Freising und Baldham funktioniert wunderbar, da werden nicht mal die Runs gezählt, was natürlich bei einem grossen BBQ Turnnier nicht funktionieren wird. Aber, der übertriebene Ehrgeiz und die Möglichkeit den grossen Pokal nach Hause zu holen ist damit auch hin. Das ist ein reines Fun Turnier und ist das komplette Gegenteil von vielen anderen BBQ Turnieren. Ich denke schlussendlich liegt es in der Hand des Veranstalters und diese überlegen sich dann im folgenden Jahr schon wen sie zum Turnier einladen oder wie eben die Rosenheim 89ers zwei Leistungsklassen ins Turnier schicken.

Benutzeravatar
85445
Allstar
Allstar
Beiträge: 284
Registriert: 17.10.2007 22:45
Wohnort: Aufkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von 85445 » 05.03.2013 12:27

Die Red Lions Cup Sieger vom 02. & 03.03.2013

TeeBall = Allershausen Fireballs

BBQ = Schwaig Red Lions

Jugend = Schwaig Red Lions


Wir danken allen Teams die uns in Schwaig besucht haben und mit uns ein tolles Wochenende verbracht haben!!!

:head: :beer: :bounce:
"This is my Glove. There are many like it, but this one is mine. My Glove is my best friend. It is my life. I must master it as I must master my life.
My Glove, without me, is useless. Without my Glove, I am useless........."

Benutzeravatar
85445
Allstar
Allstar
Beiträge: 284
Registriert: 17.10.2007 22:45
Wohnort: Aufkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von 85445 » 07.01.2015 15:35

Die Red Lions laden Euch hiermit recht herzlich zum
9. Red Lions Cup für BBQ, TeeBall, Jugend und
Herren
ein.


Samstag, 28.02.2015
o TeeBall (Jahrgänge 2007 und jünger)
o BBQ

Sonntag, 01.03.2015
o Jugend
o Herren



Anmeldungen bitte bis spätestens 31.01.2015 per Mail an thomas.mann@red-lions.de.

Die Startgebühr pro Team beträgt 50,- € inkl. 20,-- € Kaution.
Natürlich werden wir bei jedem der 4 Events wieder einen großen Wanderpokal ausspielen. 

Wir freuen uns auf Euch und hoffen wieder auf eine tolle Stimmung!

SCHWAIG RED LIONS
Thomas „Norris” Mann
Tel: 01738586608
"This is my Glove. There are many like it, but this one is mine. My Glove is my best friend. It is my life. I must master it as I must master my life.
My Glove, without me, is useless. Without my Glove, I am useless........."

Antworten