Mehr Softball-Umpire!

Fragen zum Spielbetrieb in den bayerischen Damenligen gehören hier rein.
Benutzeravatar
Matthias Rucker
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2694
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Mehr Softball-Umpire!

Beitrag von Matthias Rucker » 29.10.2011 16:38

Hallo zusammen,

ich kenne mich in der Softball-Szene nicht sehr gut aus, so viel erstmal vorneweg. Aber ich habe den Eindruck, dass Softball-Bayern nicht gerade durch viele B- und C-Softball-Umpire gesegnet ist.

Gibt es denn Überlegungen mal einen Softball-C-Lehrgang für Baseball-Umpire zu machen? Sozusagen einen "Upgrade"-Lehrgang, an dem nur die Abweichungen vermittelt werden?

Zielgruppe ist in meinen Augen die Menge an B- und A-Umpiren beim Baseball. Die Gruppe hat durch die Lizenzstufe bereits bewiesen, dass sie die Baseball-Regeln gut bis sehr gut beherrschen. Und wenn ich mir ein Softball-Spiel so anschaue, dann stelle ich doch fest, dass es sehr viele Parallelen gibt. Für das "Upgrade" bzgl. der Specials (Illegal Pitches, DP, Re-Entry-Rule, Early Steal) sollte ein 8h-Lehrgang plus 60min Prüfung am Ende ausreichend sein.

Was meint ihr?

Und noch eine ergänzende Frage: Muss ein BB-Umpire auch noch zusätzliche SB-Einsätze nachweisen, um eine Verlängerung seiner SB-Lizenz zu bekommen?

Ciao
Matthias



Joe63
Minor Leaguer
Minor Leaguer
Beiträge: 68
Registriert: 13.02.2007 14:33
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Joe63 » 29.10.2011 20:09

Wenn man das Regelwerk Softball genauer ansieht, dann werden die Gemeinsamkeiten zwischen "Kleinball" und Softball sehr schrumpfen. Mit 8h und dann Prüfung wird es nicht getan sein. Außer einigen (nicht so viel wie vermutet) Parallelen handelt es sich regeltechnisch um zwei verschiedene Sportarten. Bereits die Mechanics sind vollkommen anders. Im Softball sind die Laufwege, die Positionen und auch die Zuständigkeiten bei den Calls gegenüber Baseball recht unterschiedlich. Es wurde schon mehrfach versucht einfach eine Unterschiedsliste zu machen. Aber dies hat man wegen dem Umfang immer wieder eingestampft und nie fertiggestellt.

Laut DVO ist es egal mit welchen Einsätzen man seine "Pflichtspiele" absolviert. Also keine extra Softballspiele notwendig. Aber wegen der Erfahrung kann ich nur dazu raten, soviel wie möglich zu machen.

Sollte jemand überlegen Softballumpire zu werden, dann kann ich nur dazu raten. Ich finde Softball sehr interessant und es bietet mehr "Action".
Ich biete Dir Lösungen für Probleme, die Du gar nicht hast.

Benutzeravatar
Matthias Rucker
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2694
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Matthias Rucker » 30.10.2011 15:28

Ich will ja auch keinen Lehrgang haben, in dem jeder Laufweg nochmal erklärt wird. Sowas kann man vorher lernen, ich bin ja auch damals nicht zu jeder Vorlesung gegangen. Mit einem Manual, das man vorher bekommt, sollte man die unterschiedlichen Mechanics schnell drauf haben. Man baut ja auf seinen Baseball-Fähigkeiten auf. Und wer vorher nicht lernt, der fliegt halt durch. So what?

An den A- und B-Softball-Umpiren, die ich bislang gesehen habe, habe ich nichts wirklich brutal anderes als beim Baseball gesehen. Und ich hab ja nicht gesagt, dass man gleich die Softball-A-Lizenz bekommen soll, sondern einfach die Sotball-C-Lizenz.

Vermutlich hat man sich ganz gut eingelebt, dass es in der Landesliga halt ein Haufen Baseball-Umpire gibt, als dass man nach Möglichkeiten sucht, diese pragmatisch "upzugraden".

A.B.
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4620
Registriert: 09.05.2001 02:00

Beitrag von A.B. » 17.11.2011 16:22


Benutzeravatar
_bobby_
Allstar
Allstar
Beiträge: 405
Registriert: 25.02.2007 16:25
Wohnort: Mühldorf am Inn

Beitrag von _bobby_ » 17.11.2011 16:36

nur eine frage am rande...

wenn ich mich richtig errinere gabe es eine möglichkeit C-Ump mit vorhandenen D-Schein zum halben preis zu machen (baseball).

geht das auch für softball?
bekommen (z.B.) A- Umpire (BB) den Kurs auch zum HP?

Benutzeravatar
Black Eye
Umpireobmann
Umpireobmann
Beiträge: 851
Registriert: 06.04.2003 20:09
Wohnort: Röthenbach

Beitrag von Black Eye » 17.11.2011 17:20

_bobby_ hat geschrieben:nur eine frage am rande...

wenn ich mich richtig errinere gabe es eine möglichkeit C-Ump mit vorhandenen D-Schein zum halben preis zu machen (baseball).

geht das auch für softball?
bekommen (z.B.) A- Umpire (BB) den Kurs auch zum HP?
Nein. Mehr Sponsoren für Umpire-Kurse, dann kann man drüber reden.

Benutzeravatar
daniel_papendick
Allstar
Allstar
Beiträge: 391
Registriert: 24.07.2005 14:56
Wohnort: Winter Park, Florida

Beitrag von daniel_papendick » 17.11.2011 20:36

also der C-Kurs softball hat mich dieses frühjahr nicht arm gemacht..
Wer aufhört, sich verbessern zu wollen, hat aufgehört, gut zu sein!

Benutzeravatar
Matthias Rucker
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2694
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Matthias Rucker » 18.11.2011 11:00

Aber wenn es am Geld hapert, einen Softball-C-Lehrgang zu machen, dann ist doch der Vorschlag interessanter als jeher. Ein Ein-Tages-Lehrgang für Baseball-Umpire zur Erlangung der Softball-C-Lizenz!

Was spricht denn dagegen?

Ciao
Matthias

Benutzeravatar
Black Eye
Umpireobmann
Umpireobmann
Beiträge: 851
Registriert: 06.04.2003 20:09
Wohnort: Röthenbach

Beitrag von Black Eye » 18.11.2011 13:38

Matthias Rucker hat geschrieben:Aber wenn es am Geld hapert, einen Softball-C-Lehrgang zu machen, dann ist doch der Vorschlag interessanter als jeher. Ein Ein-Tages-Lehrgang für Baseball-Umpire zur Erlangung der Softball-C-Lizenz!

Was spricht denn dagegen?

Ciao
Matthias
Es gibt meines Wissens nach kein Ausbildungskonzept, welches vom DBV dafür abgesegnet wäre.
Wenn ich falsch liege, bitte verbessert mich.

Benutzeravatar
Matthias Rucker
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2694
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Matthias Rucker » 19.11.2011 14:26

Ich kenne keines, aber dann muss man halt über den Ausschuss für Bildung an einer solchen Regelung arbeiten. Kann ja nicht so schwer sein. Wenn wir in Bayern schon Probleme haben, einen Lehrgang aufzustellen, dann muss es doch den anderen LVs noch schlechter gehen.

Wir sprechen ja auch von C-Lizenzen Softball. Man muss sich mal vor Augen halten, dass wir uns im Softball DREI Lizenzstufen für DREI Ligen leisten. Und noch dazu einen komplett eigenen Ausbildungsweg neben dem stark verwandten Baseball. Und in Bayern gibt es gerade mal 16 Vereine mit Softballteams. Wie soll es jemals wieder einen reinen SB-C-Lehrgang geben, geschweigedenn einen C-Lehrgang?

Das ist doch nicht mehr zeitgemäß. Sonderwege müssen her!

Ciao
Matthias
PS: Braucht mir ja keiner Strafen aufbürden, weil ich kommendes Jahr in der SB-BYL keine Softball-Schiedsrichter einsetzen kann. Gibt ja gar keine Lehrgänge zur Ausbildung.

Bajt
Allstar
Allstar
Beiträge: 304
Registriert: 05.03.2007 08:11
Wohnort: Hallbergmoos
Kontaktdaten:

Beitrag von Bajt » 20.11.2011 12:59

Servus,

auch letztes Jahr gab es erstmal keinen C-Umpire Kurs Softball.

Nach Aufrufen im Forum kam ein Kurs zu stande, bei dem leider nur 5-6 Personen teilgenommen haben.

Eigentlich sollte doch Bedarf in diesem Jahr dafür vorhanden sein, oder?.

Also trommelt und Ruft zu diesem Kurs auf noch ist es nicht zu spät...

Der C-Softball-Umpire deckt ja auch von U-16 bis zur Bayernliga alles ab. Lediglich die Softball Bundesliga kommt mit C-Umpiren nicht in Frage, aber hier haben wir ja diese Jahr sehr wenig Teams am Start, leider.
Markus Bajt

Nicht mehr am Softballfield

Benutzeravatar
Black Eye
Umpireobmann
Umpireobmann
Beiträge: 851
Registriert: 06.04.2003 20:09
Wohnort: Röthenbach

Beitrag von Black Eye » 20.11.2011 17:43

Matthias Rucker hat geschrieben: PS: Braucht mir ja keiner Strafen aufbürden, weil ich kommendes Jahr in der SB-BYL keine Softball-Schiedsrichter einsetzen kann. Gibt ja gar keine Lehrgänge zur Ausbildung.
Ist doch alles in Planung. Ich kann nur grad keinen Lehrgangsort hexen.
Wenn jemand einen im Angebot hat, immer her damit.
Aktuell warte ich noch auf ne Antwort vom Jürgen aus Unterwurmbach.
Zweites Lehrgangswochenende in Oberhaching steht schon fest (30.03.12 bis 01.04.12).

Ob Bedarf und Kosten im Rahmen bleiben, kann ich noch nicht sagen.
Weniger Teilnehmer -> mehr Kosten.
Zuwenige Teilnehmer -> kein Lehrgang.

New Year, same shit. Und wenn jemand Zeit und Lust für Sonderwege hat, bitte schön. Mir fehlt die Zeit dafür.

Benutzeravatar
Matthias Rucker
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2694
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Matthias Rucker » 21.11.2011 18:56

Wir schauen mal, ob es in Ingolstadt geht.

Ciao
Matthias

Benutzeravatar
Buzzbee79
Allstar
Allstar
Beiträge: 295
Registriert: 10.02.2002 01:00
Wohnort: Augsburg

Beitrag von Buzzbee79 » 02.12.2011 16:49

Hi,
Nur mal beim durchlessen der DVO / 1.1.03 habe ich bemerkt, dass der Einsatz eines Baseball-Umpires (A-/B oder C-Lizenz) in Softball-Ligen straffrei bis SB-LL ist und ab SB-BYL auch nur mit EUR15,- Strafe.

Warum muss ich zum SB-C-Umpire-Kurs wenn ich als BB-Umpire SB-LL und SB-NWL ohne Strafe absolvieren kann. Wenn die Not existiert, könnte ich auch noch SB-BYL (mit EUR15,- Strafe) auch absolvieren wenn der Verein die Strafe akzepiert und zahlt.

Habe ich es so richtig verstanden?
-----------------------------------
2016 Graduate of the Wendelstedt Professional Umpire School....

A.B.
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4620
Registriert: 09.05.2001 02:00

Beitrag von A.B. » 02.12.2011 16:52

ja, richtig verstanden

Antworten