Landesliga mit 8 Spieltagen u. Best-of-2-Finale!

Fragen zum Spielbetrieb in den bayerischen Herrenligen gehören hier rein.

Sind 8 Spieltage ausreichend für eine Baseballsaison?

Umfrage endete am 06.05.2015 14:09

Ja.
2
13%
Nein.
13
87%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 15

Benutzeravatar
Karsten Lentge
Allstar
Allstar
Beiträge: 348
Registriert: 30.12.2001 01:00
Wohnort: Aichach

Beitrag von Karsten Lentge » 17.09.2015 07:43

Hi.
Wieder reine Behauptungen, die nur auf deiner Meinung beruhen. Das ist nicht sachlich und nicht seriös. Am konkreten Beispiel Augsburg 2 (meinem Team): wir würden 1x9-Landesliga spielen, aber 2x7 niemals schaffen (nicht ausreichend Pitcher, Catcher). Nachwuchs und Umpiring sind nicht unser Problem. Ist aber egal, da wir mit Augsburg 1 ja bereits in der Landesliga spielen. Hört auf, einfach Sachen zu behaupten!



Gilk
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 8461
Registriert: 10.05.2001 02:00
Wohnort: Kolbermoor
Kontaktdaten:

Beitrag von Gilk » 17.09.2015 08:56

Karsten Lentge hat geschrieben:Hi.
Wieder reine Behauptungen, die nur auf deiner Meinung beruhen. Das ist nicht sachlich und nicht seriös. Am konkreten Beispiel Augsburg 2 (meinem Team): wir würden 1x9-Landesliga spielen, aber 2x7 niemals schaffen (nicht ausreichend Pitcher, Catcher). Nachwuchs und Umpiring sind nicht unser Problem. Ist aber egal, da wir mit Augsburg 1 ja bereits in der Landesliga spielen. Hört auf, einfach Sachen zu behaupten!
Die Diskussion zeigt doch, dass die Gründe bei den Vereinen ganz heterogen ist und wohl auch so immer sein wird. Dies müssen wir betrachten und auch uns darauf zunächst fokussieren.

Wollen wir ALLE Mannschaften der BZL über EINEN Kamm scheren oder eher die einzelnen Beweggründe erfahren und dem ggf. Rechnung tragen?

1. Augsburg hat Problem mit dem Spielmodus.
2. SG Aibling/Rosenheim 2 grds. mit dem Aufwand für die LL, v.a. haben wir bald eher wieder ein LL-Team, als wie BYL. Aber ich würde lieber DH spielen, gerne auch 2x7 / 1x5 als wie Single, denn die BZL hat mir leider gezeigt, dass man ganz schnell nicht alle Spieler einsetzen kann und das macht nun mal auch keinem Spass (Ok, ist kaderabhängig, weil wenn ich nur 9 Leute bin ist es diesem Verein egal, wenn ich aber 14-15 Leute bin, dann ist Single zu wenig).

Ich fände es gut, wenn wir mal bei allen BZL abfragen würden, was passieren müsste, dass sie aufsteigen würden... sonst kommen wir doch auf keinen grünen Zweig...

Benutzeravatar
Ingo Köhler
Vizepräsident
Vizepräsident
Beiträge: 2714
Registriert: 07.07.2001 02:00
Wohnort: Mitwitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Ingo Köhler » 17.09.2015 09:50

Gilk hat geschrieben: Ich fände es gut, wenn wir mal bei allen BZL abfragen würden, was passieren müsste, dass sie aufsteigen würden... sonst kommen wir doch auf keinen grünen Zweig...
:D hab ich vor 2 Jahren bereits gemacht

Gilk
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 8461
Registriert: 10.05.2001 02:00
Wohnort: Kolbermoor
Kontaktdaten:

Beitrag von Gilk » 17.09.2015 09:51

Ingo Köhler hat geschrieben:
Gilk hat geschrieben: Ich fände es gut, wenn wir mal bei allen BZL abfragen würden, was passieren müsste, dass sie aufsteigen würden... sonst kommen wir doch auf keinen grünen Zweig...
:D hab ich vor 2 Jahren bereits gemacht
und Auswertung?

Benutzeravatar
Ingo Köhler
Vizepräsident
Vizepräsident
Beiträge: 2714
Registriert: 07.07.2001 02:00
Wohnort: Mitwitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Ingo Köhler » 17.09.2015 10:03

mei, stellst du ansprüche..... ;-) muss ich erst mal wieder finden......

Benutzeravatar
Ingo Köhler
Vizepräsident
Vizepräsident
Beiträge: 2714
Registriert: 07.07.2001 02:00
Wohnort: Mitwitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Ingo Köhler » 17.09.2015 10:08

also (Reihenfolge stellt auch die Gewichtung dar)

1. Spielmodus
1. Zu wenig Spieler
3. Verein hat bereits LL Team
4. Ligenzusammensetzung (Gruppeneinteilung)
5. Finanzieller Aufwand
5. Lizenzkriterien
7. P/C-Regelung

Gilk
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 8461
Registriert: 10.05.2001 02:00
Wohnort: Kolbermoor
Kontaktdaten:

Beitrag von Gilk » 17.09.2015 10:11

Ingo Köhler hat geschrieben: 1. Spielmodus
1. Zu wenig Spieler
Das hat beides wohl unmittelbar was damit zu tun. Wenn ich zu wenig Spieler habe, dann snd DH zu viel - klar.

Stefan Löwe
Rookie
Rookie
Beiträge: 43
Registriert: 28.12.2004 12:49
Wohnort: Passau
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan Löwe » 17.09.2015 12:13

Karsten Lentge hat geschrieben: ... Er gibt mir erstens reicht ...
Allerhöchstens erkenne ich deine genannten Argumente für 1 x 9 Innings als valide an, wenngleich eines auf reiner Spekulation basiert.

Mit keinem deiner Argumente konntest du mich überzeugen, dass 1 x 9 Innings besser sei als 2 x 7 Innings.

Und damit steh ich nicht alleine da.
Die möglichen aber eher unwahrscheinlichen 2 Innings mehr geschenkt. [Schorsch]
... keines der hier genannten Argumente hat mich bisher überzeugt. [Andi]
das war dann der Fangschuss für 1x9 [Uli]
Gibts außer Karsten / Augsburg überhaupt noch jemand der 1 x 9 Innings für die LL bevorzugt?

Stefan
Zuletzt geändert von Stefan Löwe am 17.09.2015 12:14, insgesamt 1-mal geändert.

Schorsch
Major Leaguer
Major Leaguer
Beiträge: 176
Registriert: 22.05.2001 02:00
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Schorsch » 17.09.2015 12:13

Vergesst aber nicht die Mannschaften die in der LL spielen.
Was nutzt es wenn zweie drei BZL Teams ausftsteigen und dafür etablierte Landesligisten keinen Bock mehr haben.

@Kartsen
nach meinen Infos war Augsburg I (die spielen halt im Moment LL), mit der Situation in der LL auch alles andere als zufrieden. Da habt ihr die unterschiedlichen Ansprüche sogar im eigenen Verein.

Benutzeravatar
Karsten Lentge
Allstar
Allstar
Beiträge: 348
Registriert: 30.12.2001 01:00
Wohnort: Aichach

Beitrag von Karsten Lentge » 17.09.2015 12:47

Noch mal zur Klarstellung: ich muss nicht 1 x 9 Innings haben. Mir geht es darum, dass "Sterben" der Landesliga aufzuhalten – egal wie, aber hauptsache wir finden Lösungen, mit denen wieder mehr Teams leben können.

@Schorsch
Wir haben in Augsburg keine unterschiedliche Meinung. Die erste Mannschaft will so viel und so oft wie möglich spielen. Denen waren halt acht Spieltage (mit 16 Spielen) zu wenig. Wie die zu mehr Spielen kommen, ist ihnen vermutlich egal.

Danke an Gerhard und Ingo für die Versachlichung und für die harten Fakten!

Benutzeravatar
Outfield
Minor Leaguer
Minor Leaguer
Beiträge: 78
Registriert: 26.12.2009 17:33
Wohnort: Berglern
Kontaktdaten:

Beitrag von Outfield » 17.09.2015 18:30

Wir wollen doch spielen und haben unterschiedliche Niveaus in der Liga.

BZL 2 x 5 Innings/ 2 h Zeitbegrenzung ohne Mercy Rule/ Umps & Scorer Heim
LL 2 x 6 Inning/ 2,5 h Zeitbegrenzung ohne Mercy Rule/ Umps & Scorer Liga
BYL 2 x 7 / 2,5 h Zeitbegrenzung mit Mercy Rule/ Umps & Scorer Liga

Normale P/C Regel.

So sehe ich genug Spielpraxis, man ist auch angewiesen P/C auszubilden.

Die Lizenzkriterien sind schon sehr locker wenn man das eine oder andere Feld sieht. An dem kann es also nicht liegen. Ob es an den Strafen liegt müssen andere sagen.
#ImproveWhatYouCan/AcceptForRest!

Benutzeravatar
Ralf V.
Allstar
Allstar
Beiträge: 297
Registriert: 15.05.2001 02:00
Wohnort: Poing
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf V. » 17.09.2015 21:25

Hier mal meine Meinung als Spieler der schon in beiden Ligen über div. Jahre hinweg Erfahrungen sammeln durfte:

Einen Doubleheader in der Bezirksliga sehe ich eher kritisch, neue oder "Freizeit"-Teams, die einfach nur Baseball spielen wollen (man muss nicht als Freizeitteam unbedingt nur BBQ-Softball spielen) könnte das durchaus überfordern.

Sicherlich kann man argumentieren, dass man nicht früh genug damit anfangen kann mehrere Pitcher und Catcher im Team zu haben, aber ein Team in der untersten Liga quasi dazu zu zwingen sollte man doch eher kritisch sehen.

1x 7 Innings ohne Zeitbegrenzung in der BzL und 2x 5 Innings in der LL mit ggf. modif. Mercy-Rule dürfte jedem Team genug Luft geben, ob nach oben oder unten (je nach sportlicher Ambition), um sich entweder an die VL ranzuarbeiten, oder das ganze etwas entspannter anzugehen.

Ziel sollte es doch in erster Linie sein über die ganze Saison einen regulären Spielbetrieb gewährleisten zu können, ohne "Ausreißer" während der Saison.

MfG
Ralf Vogel

Ronin
Rookie
Rookie
Beiträge: 34
Registriert: 02.09.2015 19:31

Beitrag von Ronin » 17.09.2015 22:40

Fuer Teams, für die 2x5 eine Überforderung darstellt, schlage ich wie gesagt eine Kreisliga vor. Eine dermassen heterogene BzL wie in diesen Tagen ist nicht mehr akzeptabel.
Wenn die BzL 2x5 spielen würde, würde das die Gap erheblich schließen.
Die BzL wird seit 22 Jahren in Watte gepackt, aus Angst, Teams zu verlieren.
Das hat weder der BzL gut getan (noch in den 90ern mehr als 30 Teams), die Auswirkungen auf die LL sieht man nun live und in Farbe schon seit Jahren.
Wenn man von jemandem nix fordert, wird er dir auch nix geben, und genau das gibt die BzL der LL: nix.
Wenn wir so richtig Glück haben, wird heuer gar keiner aufsteigen.
BzL Nord: keiner. Schweinfurt? Wohl nicht wegen Moerderanfahrtswegen. Wann ist das letzte mal einer aus BzL Nord aufgestiegen?
Coburg Cubs, das war ca. 2005.
BzL Mitte: keiner, voller LL Flüchtlinge, die sehr wahrscheinlich nach wie vor
keine Umps/Scorer haben, SG Amb/Nuer hätten zwar einen Zweitligapitcher anzubieten, sind aber leider eine SG
BzL Südwest, vielleicht Landsberg ( sind die nicht auch wegen Umps/ Scorer rausgegangen?)
BzL Südost: keiner, beide Freisinger Teams wollen ja auch nicht

Benutzeravatar
kc
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3426
Registriert: 10.05.2001 02:00
Kontaktdaten:

Beitrag von kc » 18.09.2015 09:20

interessant ....weil seit Jahren die Bzl in Watte gepackt wird, gibt es oben in der LL Probleme .... so eine Sicht der Dinge ist schon erstaunlich.

Aber egal.

An alle: wie Ingo (Köhler) geschrieben hat - ein Workshop wird im Oktober stattfinden. Dort kann man dann intensiv diskutieren.

Weitere Einzelheiten folgen bald.


Gruss
KC

Ronin
Rookie
Rookie
Beiträge: 34
Registriert: 02.09.2015 19:31

Beitrag von Ronin » 18.09.2015 13:26

Man muss das vielleicht auch mal aus der Sicht von ambitionierteren BzL Teams sehen, die vor einer schwierigen Wahl stehen.
Angenommen Schweinfurt würde gern aufsteigen (ich kenne die Internas nicht, reine Hypothese) dann steht der Verein vor 2 Optionen:
1. horrende Anfahrtswege, das nächste wäre derzeit Ingolstadt (wenn diese nicht unter dem Eindruck der diesjährigen Lyl Saison zurückziehen, was ab und zu schon zu hören war) mit 215km einfacher Fahrt; es wären aber such Perlen wie Passau (335km) oder Gundelfingen (370km) dabei; das wird wahrscheinlich kein vernünftiger Mensch auf sich beheben
2. Verbleib in der 1x7 BzL mit Homeumpiring. Das koennte dann wieder dazu führen, dass einzelne amb Spieler sich entschließen, den Verein zu verlassen, um wo anders ihren Amb nachzugehen und den Verein dann dann geschwaecht zurücklassen was, wenn's ganz blöd läuft, vielleicht zur Auflösung fuehren kann. Wieder einer weniger.

Da wäre eine 2x5 Bzyl die richtige Alternative. Da könnten amb BzL Teams
sich in Ruhe weiterentwickeln und die Gap zur LL schließen.
Für die, die gern alles so beibehalten moechten, wir es ist, könnten dies in einer Kreisliga dann auch, ist ja absolut keine Schande, dann hätte jeder das, was er möchte, und vor allem die fraenkischen Teams haetten eine bessere Entwicklungsmoeglichkeit, denn sollte die geographische Landschaft in der LL so bleiben wir die derzeit ist, sehe ich in der Zukunft keine fränkischen Aufsteiger in die LL

Antworten