Landesliga mit 8 Spieltagen u. Best-of-2-Finale!

Fragen zum Spielbetrieb in den bayerischen Herrenligen gehören hier rein.

Sind 8 Spieltage ausreichend für eine Baseballsaison?

Umfrage endete am 06.05.2015 14:09

Ja.
2
13%
Nein.
13
87%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 15

Benutzeravatar
Walter Rauh
Major Leaguer
Major Leaguer
Beiträge: 152
Registriert: 24.08.2001 02:00
Wohnort: 87700 Memmingen-Steinheim

Beitrag von Walter Rauh » 31.08.2015 17:39

Ich persöhnlich stimme Armin in allen Punkten zu.
Das Problem dass keiner mehr in die Landesliga aufsteigen will, besteht seit vielen Jahren und verschlimmert sich von Jahr zu Jahr.

Hier sollte dringend eine Reform her und zwar schon für die Saison 2016.

Landesliga mit 16 Teams (2 Gruppen) und 1 x 9 Innings. Umpire Einteilung wie bisher in der Landesliga
Sollte sofort beschlossen werden. Ein Beschluß bei der MGV kommt zu spät


Komischerweise stellen die Baden-Württemberger gerade von 1x9 auf Double Header um.



Benutzeravatar
Black Eye
Umpireobmann
Umpireobmann
Beiträge: 839
Registriert: 06.04.2003 20:09
Wohnort: Röthenbach

Beitrag von Black Eye » 31.08.2015 20:43

1 x 9 ist nicht die Lösung.

Schau mal auf das Extrembeispiel Gundelfingen gegen Gröbenzell.

Da fährste zwei Stunden durch Bayern um dann in drei Innings 40 Runs verpasst zu bekommen. Das war dann der Baseball-Tag...

Mit nem zweitem Spiel besteht zumindest noch die Chance, mit anderer Pitcher-Catcher-Einteilung ein weiteres mal zu spielen.

Bedenkt auch die Situation der Aufsteiger in die Bayernliga.
Das waren die letzten Jahre alles Mannschaften, die in der LL mit 2 x 7 dominiert haben. So gibt es auch in der BYL zum Teil gute und enge Spiele.
Eine LL-Mannschaft, die mit nur ein oder zwei trainierten Pitchern aufsteigt, kann ohne Neuzugänge direkt wieder die Fahrkarte nach unten buchen.
Dies kann auch nicht im Sinne des Baseballs sein.

Benutzeravatar
RS
Rookie
Rookie
Beiträge: 35
Registriert: 29.10.2007 15:51
Wohnort: Schwaig b. Erding
Kontaktdaten:

Beitrag von RS » 31.08.2015 21:55

Black Eye hat geschrieben:1 x 9 ist nicht die Lösung.

Schau mal auf das Extrembeispiel Gundelfingen gegen Gröbenzell.

Da fährste zwei Stunden durch Bayern um dann in drei Innings 40 Runs verpasst zu bekommen. Das war dann der Baseball-Tag...

Mit nem zweitem Spiel besteht zumindest noch die Chance, mit anderer Pitcher-Catcher-Einteilung ein weiteres mal zu spielen.

Bedenkt auch die Situation der Aufsteiger in die Bayernliga.
Das waren die letzten Jahre alles Mannschaften, die in der LL mit 2 x 7 dominiert haben. So gibt es auch in der BYL zum Teil gute und enge Spiele.
Eine LL-Mannschaft, die mit nur ein oder zwei trainierten Pitchern aufsteigt, kann ohne Neuzugänge direkt wieder die Fahrkarte nach unten buchen.
Dies kann auch nicht im Sinne des Baseballs sein.
Das sehe ich auch so!
Rainer Singvogel
Red Lions Schwaig

Armin Hegen
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 607
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Beitrag von Armin Hegen » 31.08.2015 23:16

naja, mit der ARgumentation müssten wir in der Bzl einen DH einführen, weil es sonst immer einen Sprung vom Singlegame zum DH gibt, den die TEam dann nicht mehr schaffen.

Benutzeravatar
Black Eye
Umpireobmann
Umpireobmann
Beiträge: 839
Registriert: 06.04.2003 20:09
Wohnort: Röthenbach

Beitrag von Black Eye » 01.09.2015 06:48

Armin Hegen hat geschrieben:naja, mit der ARgumentation müssten wir in der Bzl einen DH einführen, weil es sonst immer einen Sprung vom Singlegame zum DH gibt, den die TEam dann nicht mehr schaffen.
Oder eine Bezirksoberliga mit 1 x 9.

Benutzeravatar
RS
Rookie
Rookie
Beiträge: 35
Registriert: 29.10.2007 15:51
Wohnort: Schwaig b. Erding
Kontaktdaten:

Beitrag von RS » 01.09.2015 08:39

Armin Hegen hat geschrieben:naja, mit der ARgumentation müssten wir in der Bzl einen DH einführen, weil es sonst immer einen Sprung vom Singlegame zum DH gibt, den die TEam dann nicht mehr schaffen.
Derzeit ist der Sprung ja abgemildert durch die Zeitbegrenzung in der LL. Vielleicht sollte man die in der LL noch einmal reduzieren (z.B. auf 90 min) - unter Beibehaltung der P/C-Beschränkungen.

@Armin: Hätte euch das geholfen?
Rainer Singvogel
Red Lions Schwaig

Armin Hegen
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 607
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Beitrag von Armin Hegen » 01.09.2015 08:41

oder eine Bezirksoberliga mit 1 x 9.[/quote]

jetzt wollen wir doch nicht wieder in den Schmarrn abgleiten. noch ne Liga zwischenrein wegen 2 Innings mehr spielen, wo man in den Ligen eh schon gut rumfährt? Andi wo lebst du.

oder hast du aus Versehen BezirksOBERliga geschrieben und meintest unsere normale bezirksliga.

das greife ich mal auf. 9 Innings in der Bezirksliga klingt für mich auch überlegbar.
so braucht jeder mind. 2 oder 3 Pitcher. allerdings musst du dann konsequenterweise die zeitbegrenzung weglassen, sonst kommst ja wieder auf dasselbe raus 6-7 Innings. zumindest war das bei uns die Regel.

aus dieser Sicht hat zumindest der Freisinger 2. mannschaft die Spieldauer eigentlich immer gereicht. so war die Planbarkeit für Familie gut. wenn ich 9 Innings ohne Zeitbegrenzung auf dem Niveau habe, dann kann das spiel locker 3,5-4 Stunden dauern. ich glaub das wäre den meisten zu lange (außer man hat mal mehr als 10 spieler, dann ist es hilfreich um alle gut zum Einsatz zu bringen).
Hinzukommt in unserem Fall die Unplanbarkeit der nachfolgenden Spiele. es ist schon sehr oft davor oder danach was gewesen.

Armin Hegen
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 607
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Beitrag von Armin Hegen » 01.09.2015 09:28

[/quote]

Derzeit ist der Sprung ja abgemildert durch die Zeitbegrenzung in der LL. Vielleicht sollte man die in der LL noch einmal reduzieren (z.B. auf 90 min) - unter Beibehaltung der P/C-Beschränkungen.

@Armin: Hätte euch das geholfen?[/quote]

90 Min. finde ich sehr un-Baseballmässig bei Erwachsenen. bei den Vorteilen der Planbarkeit mit einer Zeitbegrenzung hasse ich nichts mehr als auf die Uhr zu schauen, ob man noch ein inning spielen kann und dementsprechen taktisch zu handeln zu müssen. und hier müsste ich das schon nach dem ersten Inning machen.

für Freising hatten wir mal darüber nachgedacht , dass jede unserer zwei BZL Mannschaften ein Spiel des LL-DH spielt. Trotzdem hatten wir etwas Angst vor dem Niveau und wollten unsere Spieler, die noch nicht ihr Leben lang spielen nicht gleich überfordern.
Es lang bei uns nicht unbedingt am mangelnden kader , aber nur weil wir 2 Teams haben. Jedes Team für sich hatte den aufstieg eh ausgeschlossen.

Benutzeravatar
Black Eye
Umpireobmann
Umpireobmann
Beiträge: 839
Registriert: 06.04.2003 20:09
Wohnort: Röthenbach

Beitrag von Black Eye » 01.09.2015 21:21

Armin, das war durchaus so gemeint.

Landesliga auf 1 x 8 Mannschaften eindampfen, BOL je nach Interesse und die halben BBQ-Mannschaften dürfen dann in der BZL weiterspielen.

Schau doch mal auf die Mannschaften, die in der Bayernliga unten stehen oder die guten LL-Mannschaften, die heuer nicht raufkommen.
Alles Teams, die locker drei oder vier gute Werfer haben.
Diese Spieler kommen doch kaum noch zu Wettbewerbseinsätzen, wenn du nur noch ein Spiel in der LL hättest. Dies kann einfach nicht im Sinne unseres Sports sein.

Verkürzen auf 90 Minuten finde ich auch nicht glücklich. Bei ner Überlegenheit einer Mannschaft isses eh schnell durch. Ansonsten fängt viel zu früh die Taktiererei an.

Ich glaube auch nicht, dass es wirklich am Spielermaterial mangelt.
Es hakt vielmehr an der Infrastruktur drum rum (keine Umps, die mal auswärts Spiele übernehmen, Scorer, Feldabmessungen etc.).

Es wäre für alle hilfreich, wenn von den Vereinen die Gründe auf den Tisch kommen, warum sie einen Aufstieg vermeiden wollen und lieber verzichten.

Schorsch
Major Leaguer
Major Leaguer
Beiträge: 176
Registriert: 22.05.2001 02:00
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Schorsch » 06.09.2015 23:39

Bei der ganzen Misere mit den Mannschaften die nicht aufsteigen wollen
Sollte man aber die, die in der Liga spielen nicht vergessen.
Was bringt es wenn mann vor lauter Kompromissen um ein oder zwei BZL Mannschaften das Aufsteigen schmackhaft macht, die Mannschaften verliert die in der Liga spielen.
Die letzten beiden Jahre haben doch gezeigt dass alles Aufweichen nichts gebracht hat und außerdem die etatmäßig in der Liga spielenden Mannschften verärgert wurden.
Ich bin zwar kein Freund davon aber vielleicht muss man wirklich auf eine eingleisige LL umstellen. Aber dann auf keinen Fall mit weniger als 2x7 und min 2,5 h.

Gilk
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 8446
Registriert: 10.05.2001 02:00
Wohnort: Kolbermoor
Kontaktdaten:

Beitrag von Gilk » 07.09.2015 09:53

Das Problem ist doch immer, dass man es nie allen gerecht machen kann. Jeder Verein hat andere Voraussetzungen und andere Wünsche, was am besten bei ihm reinpasst.
Da BY ein Flächenstaat ist, kann man auch nicht schnell mal eine eingleisige Liga machen oder wo zwischen reinschieben. Unterhalb BYL sollte m.E. daher immer jede Liga zweigleisig sein, da der Aufwand sonst immer sehr groß ist und da geht es nicht mal um die Spielzeit sondern vielmehr um die Fahrtzeit.
Eine LL mit 2x6 und Spielmodus wie bisher fände ich grds. nicht schlecht... da dies einerseits den ambitionierteren Teams was bringt und andererseits auch einen gewisse Vorbereitung für die BYL darstellt.
Was ich mir jedoch auch vorstellen könnte ist, dass wir in der Tat die BZL noch mal unterteilen. Hier hatten wir ja 26 Teams in 2015. Wenn wir die BZL mit 2 x 6 Teams auch spielen und hier dann 1 x 9 Innings mit 3h (oder 2x5 mit 1,5h), darunter dann eine Kreisliga wie bisher mit 1 x 7 Inninngs, das wären dann auch 2 Gruppen mit 2x8 oder ggf. auch mal 3x6 Teams.
Man hätte zwar wohl ein paar Fahrtwege mehr, aber ein kontinuierliches Niveau von unten nach oben und zudem evtl. auch homogenere Ligen was die Spielstärke von Teams betrifft...

BYL: 2 x 7 ohne Zeit (8 Teams)
LL: 2 x 7 mit 2,5h Zeit (2x6 Teams)
BZL: 1 x 9 mit 3h Zeit oder 2 x 5 mit 1,5h Zeit (2x6 Teams)
KL: 1 x 7 mit 2,5h Zeit (2x8 Teams, evtl. 3x6)

Benutzeravatar
Matthias Rucker
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2687
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Matthias Rucker » 07.09.2015 21:47

Gerhard, die Idee hat seinen Charme. Wäre für alle was dabei.

Benutzeravatar
Karsten Lentge
Allstar
Allstar
Beiträge: 348
Registriert: 30.12.2001 01:00
Wohnort: Aichach

Beitrag von Karsten Lentge » 08.09.2015 15:24

Kopiert aus dem konkreten Antrag zur DVO.

Hi.

Wir sollten zunächst mal klären, was für eine Art Liga die Landesliga (LL) sein soll: eine leistungssportorientierte Unterstufe der Bayernliga oder eine eher freizeitsportorientierte bessere Bezirksliga!? Die aktuelle Ungleichheit der Leistungsstärke in der LL kommt genau daher und das Nicht-Aufsteigen-Wollen auch, welcher konkrete Grund bei den einzelnen Vereinen auch immer dahinterstecken mag.
Und natürlich ist 2 x 7 Innings inklusive Pflichtschiedsrichtereinsätze und so weiter ein Aufstiegshindernis - oder warum wollen seit ein paar Jahren viele Teams gar nicht in die LL.
Ein Herumdoktern an Inningzahl und Zeitbegrenzung löst das genannte Problem jedenfalls nicht!

---
edit
@Gerhard
Wenn ich es richtig sehe, verändert dein Vorschlag für die LL die Situation in genau zwei/drei Punkten:
- die geplante Anzahl von Teams sinkt von 16 auf 12
- die Zeitbrenzung steigt wieder von 2 Stunden auf 2,5 Stunden pro Spiel
[- es gibt in der Saison 2015 keine Absteiger]
Wieso sollte das die offensichtlich bestehenden Probleme lösen?

Vielleicht dadurch, dass du Teams, die eigentlich gar nicht in die LL gehören, nach unten drückst!? Aber dann bleiben niemals 12 Teams für die LL! In der Süd-Staffel 2015 gab es drei von fünf Teams, die den Anforderungen für die LL entsprechen konnten. Wie sieht es im Norden aus?

@Schorsch
Natürlich darf man die "alteingesessenen" LL-Teams nicht vergessen. Wenn wir aber nichts unternehmen, spielen in der LL aber bald nicht mehr viele Teams! Und offenbar haben viele andere Vereine andere Ansprüche an die LL - und steigen nicht auf!

---
Ich sehe es tatsächlich aber auch so, dass 1 x 9 Innings eine entscheidende Änderung wäre und wäre/bin dafür.

Viele Grüße,
Karsten

Beni
Minor Leaguer
Minor Leaguer
Beiträge: 52
Registriert: 19.07.2004 14:25

Beitrag von Beni » 08.09.2015 17:03

Für mich ist LL schon Leistungssport. Jedes Team, das in die LL meldet, sollte das Ziel haben in die BYL aufzusteigen usw. (ich kann allerdings nicht beurteilen, ob das der Realität entspricht).
Gerhard Gilk hat geschrieben: BYL: 2 x 7 ohne Zeit (8 Teams)
LL: 2 x 7 mit 2,5h Zeit (2x6 Teams)
BZL: 1 x 9 mit 3h Zeit oder 2 x 5 mit 1,5h Zeit (2x6 Teams)
KL: 1 x 7 mit 2,5h Zeit (2x8 Teams, evtl. 3x6)
Den Vorschlag halte ich für generell ganz gut, möchte aber noch ein paar Bedenken äußern:
- Damit das klappt müssen erstmal zwei Teams in die LL aufsteigen, damit es 2x6 Teams werden, sonst ist das Problem mit den zu wenigen Spieltagen nicht gelöst.
- Je mehr Ligen es gibt, desto länger dauert es, bis ein Team es insgesamt in eine höhere Liga schaffen kann.
- Bei so vielen Ligen werden die Fahrtstrecken ansteigen, weil es vermutlich nur in Ausnahmefällen geografisch in zweier-Gruppen passt.


Mal so ein Gedanke, falls es bei 2x5 Teams bleiben sollte:
Wie ist denn die Meinung bezüglich einer Art Spring Training? Man lässt die reguläre Saison einen Monat später starten, spielt vorher 3-4 Pre-Season Spiele die nicht gewertet werden (z.B. mit Verpflichtung, dass die bestritten werden müssen, sonst verwirkt man ein eventuelles Aufstiegsrecht). Dann braucht man keine Scorer, kann die Spiele z.B. als Trainings-Möglichkeit für neue Umpire verwenden. Vielleicht kann man da ja auch schon die Teams aus der BZL, die einen Aufstieg zumindest in Erwägung ziehen, mit dazuholen, damit die schonmal abschätzen können, was in der LL auf sie zukommt. Dann hat man mehr Spiele, damit die Spieler motiviert sind, ohne dass man 5 mal gegen dieselben Gegner spielt.

Benutzeravatar
Hongkong
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 662
Registriert: 10.09.2003 14:03
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von Hongkong » 09.09.2015 16:45

das verstehe ich nicht. Dein Vorschlag ist die Preseason zu formalisieren, die derzeit im März/April ohnehin stattfindet?
############
# Baseball is Life#
############

Watch it happen: http://www.memmelsdorf-barons.de
http://www.facebook.com/MemBarons

Antworten