Seite 1 von 1

Ein nützlicher Tipp für Coaches

Verfasst: 17.11.2010 15:24
von RichardSchmidt
Vorausschicken möchte ich, dass ich erst seit diesem Jahr Trainer der Fürth Pirates 3 bin, und dass diese Sache vielleicht schon mal hier – von mir unbemerkt - diskutiert wurde.

Vorgeschichte
Am 21.8.10 sollten wir in Mitwitz gegen die Franken Rebels antreten. Zu dieser Zeit hatten wir mehrere ernsthaft Verletzte (Brüche) und weil auch etliche im Urlaub waren, kamen wir auf sechs Spieler – mit mir als Spieler wären wir 7 gewesen.

Ich rief den Rebel-Coach an, der freundlicherweise einer Terminverlegung zustimmte. Wir hatten selbst bis dahin zwei Terminverlegungen zugestimmt. Der Rebel-Coach konnte aber nicht sofort einen Ersatztermin angeben. (Eintrag beim BBSV: ppd) Nach einigen Nachfragen meinerseits wurde der 25.9. vereinbart.

Am regnerischen 25.9. riefen wir (diesmal 11 Mann) von unserem Treffpunkt aus ca. 3 Stunden vor dem Spiel beim Rebel-Coach an, der das Spiel aber leider wegen Unbespielbarkeit des Platzes absagen musste. Ich bat auch um einen weiteren Ersatztermin.

Nach weiteren Nachfragen kam am 4.10. die Email: „… das bekommen wir nicht mehr hin.“ (Zitat)

Irgendwann wurde auf der BBSV-Seite aus dem ppd ein 7:0 für die Rebels – was ich erst vor ca. 3 Tagen bemerkte.

Auf die Nachfrage beim Rebel-Coach warum, kam die Antwort: „ …weil, ihr beim ursprünglichen Termin nicht konntet“. (Zitat)

Ich fragte dann beim Ligaobmann nach, ob diese Verfahrensweise korrekt, sprich BuSpo konform sei.
Dies wurde bestätigt.

Deshalb mein Tipp für alle Coaches, die hauptsächlich Wert darauf legen zu „gewinnen“:
Wenn eine gegnerische Mannschaft eine Terminverlegung wünscht, dann zustimmen und einen Ersatztermin nicht finden (können/wollen/müssen) … und schwupps ... am Ende des Jahres wird aus dem ppd ein 7:0 und man hat einen Sieg mehr, zumindest laut Tabelle.

Verfasst: 18.11.2010 13:06
von Hongkong
Irre.
ich kann mir nicht vorstellen, dass das vor einem Sportgericht bestand hätte...

Verfasst: 18.11.2010 16:48
von Alexander Seipt
Meistens ist es bei sowas aber auch durchaus hilfreich, beide Versionen zu kennen.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass das wirklich so gelaufen ist.....

Verfasst: 19.11.2010 08:58
von Gretzky #99
Was ich mich bei der Geschichte frage ist wenn man als Coach erst am 14.11 bemerkt dass ein Spiel 7:0 gewertet wurde, ein Spiel was nie gespielt wurde vor allen! Da kann ich ehrlich gesagt die Aufregung in keinster weise nachvollziehen, weil es anscheinend allen am Arsch vorbei ging ansonsten wäre das doch eher aufgefallen dass noch ein Spiel aussteht.

Verfasst: 19.11.2010 10:50
von gramps
Erstens möchte ich Euch sagen daß Richard absolut integer ist und die Wahrheit schreibt. Durch die Email, u.a. das Zitat:
Nach weiteren Nachfragen kam am 4.10. die Email: „… das bekommen wir nicht mehr hin.“ (Zitat)
war für uns das aktive Ende der Spielzeit. Daß wir nach Saisonschluß (weiß nicht wann die jetzige Tabelle entstanden ist) die Abschlußtabelle nicht mehr regelmäßig ansahen hat nichts mit Desinteresse zu tun.

Verfasst: 19.11.2010 13:26
von Gretzky #99
Das Spiel wurde nicht gespielt und es muss ja gewertet werden das würde mich als Spieler und Coach schon interessieren......scheinbar hat es aber niemanden.

Verfasst: 19.11.2010 13:48
von jay
genau der Fall hatte ich in der Landesliga Softball vor ein paar Jahren gehabt, als ich damals der Ligaobmann war.

Ein Veriein kann nicht -->verlegt. Andere Verein kann an neuer Termin nicht --> verlegt.

Am Schluss konnten keine Termine mehr gefunden werden.

Ich hatte einfach beide Vereine angerufen und uns auf

7:0
0:7

geeinigt. Das geht aber bei BZL-BB nicht, da es dort auch kein DH gibt. Wahrscheinlich hätte ich auch beide Spiele gegen die ursprünglich verlegende Mannschaft mit 7:0 werten sollen. Oh well . . .

Verfasst: 20.11.2010 22:14
von Ingo Köhler
.... warum gibts hier keinen "Gefällt mir"-Button ? :D

Verfasst: 21.11.2010 22:47
von Jason Henley
Verstehe die Aufregung nicht. Das spiel musste gewertet werden und ich hät wahrscheinlich genauso gehandelt. Mitwitz kann auch nicht dafür das ihr lauter kaputter hatten. Die hätten euch von anfang an nicht entgegen kommen mussen....