Das hat mit Baseball nichts mehr zu tun!!!!

Fragen zum Spielbetrieb in den bayerischen Herrenligen gehören hier rein.
Sandy
Allstar
Allstar
Beiträge: 437
Registriert: 19.06.2001 02:00
Wohnort: Weßling

Beitrag von Sandy » 27.08.2007 14:06

@kc:
eben! Grausam und sau gefährlich.
Eigentlich hätten die Umpire (als Du!!!) die Spiele damals so nie spielen lassen dürfen. Die abrasierten Bäume in Pöcking -> super gefährlich! Wenn da mal einer sich aufgespießt hätte.

Aber auch heute noch wird jeder Outfieldzaun mit ungesicherten Stempen aufgestellt. Als Lehrer unverantwortlich. Das würde meinen Job kosten, wenn da was passieren würde. Arme Umpire :burning:

Deswegen hatten wir damals Midestanforderungen (Lizenzkriterien) eingeführt und modifiziert. Wo die Grenzen liegen werden dort schriftlich formuliert. Ausnahmeregelungen dürften eigentlich nicht erfolgen!
Caribes mußten damals auch Zwangsabsteigen, da sie keine Jugendmannschften bzw. ausgebildete Trainer besaßen.

Wo zieht man sonst die Grenze des erlaubten?

Eben mit den Lizenzkriterien!!!

Keine Ahnung, wie der Verband den Laufern eine Ausnahmegenehmigung erteilen konnte?!?



Sandy
Allstar
Allstar
Beiträge: 437
Registriert: 19.06.2001 02:00
Wohnort: Weßling

Beitrag von Sandy » 27.08.2007 14:11

Jeder hat genügend Zeit sich diesen Lizenzkriterien zu beugen.
Der Verband hat halt mal so entschieden!!!

Wenn man wieder sieht, dass zu viele Vereine diese Kriterien nicht mehr erfüllen können, muss man darauf reagieren.

Aber eben wieder Schritt für Schritt.
Und keinesfalls mit Ausnahmeregelungen.

Sonst entscheidet wirklich der "Nasen"-faktor!
(und meine ist halt leider so lang, obwohl schon zweimal operiert :-))

Alexander Seipt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2768
Registriert: 30.06.2001 02:00
Wohnort: Dachau

Beitrag von Alexander Seipt » 27.08.2007 14:14

A.B. hat geschrieben: @ kc und alex: ich finde es aber schon bedauerlich, wenn ich blos, weil ich Ligaobmann bin, meine persönliche Meinung nicht mehr so sagen darf, wie alle anderen.
Natürlich kannst Du Deine Meinung äußern. Ist ja immerhin (noch) ein freies Land.

Aber bei solchen Äußerungen wird Dir sicher, dann wenn eine Entscheidung von Dir zu fällen ist, unter Garanrtie vereinspolitisches Handeln unterstellt.

Wenn Du derartige Äußerungen triffst und dann eine Entscheidung zu fällen hast, die möglicherweise gegen Verein A und nicht gegen Lauf ausfällt, wirds dann sicher heissen "eh klar. Natürlich ein Laufer".

Die Fairness lässt dann nämlich in solchen Fällen auch auf sich warten.

A.B.
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4620
Registriert: 09.05.2001 02:00

Beitrag von A.B. » 27.08.2007 14:15

@ Sandy: was glaubst Du wieviele Vereine noch in der ByL und LL wären bzw. um einen gewaltigen Batzen Geld ärmer wären, wenn es nicht einige sinnvolle befristete und überlegte Ausnahmegenehmigungen in allen möglichen Belangen in den letzten Jahren gegeben hätte ?

Du kannst ja gerne wieder einen Posten übernehmen, ich denke da wird sicher mind. 1 frei in der kommenden Saison, dann hast Du auch wieder Einblick in die derzeitige Situation und musst nicht wilde Mutmaßungen mit eindeutigen Anspielungen anstellen.
Zuletzt geändert von A.B. am 27.08.2007 14:19, insgesamt 1-mal geändert.

Sandy
Allstar
Allstar
Beiträge: 437
Registriert: 19.06.2001 02:00
Wohnort: Weßling

Beitrag von Sandy » 27.08.2007 14:17

@Lauf:
Wenn für Euch Doubles und Homeruns das Non+Ultra sind, dann versteh ich nicht, wieso ganz Baseballdeutschland mit Holz spielen möchte.

chris dresel
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 618
Registriert: 16.05.2001 02:00
Wohnort: Fürth

Beitrag von chris dresel » 27.08.2007 14:24

Sandy hat geschrieben:@Lauf:
Wenn für Euch Doubles und Homeruns das Non+Ultra sind, dann versteh ich nicht, wieso ganz Baseballdeutschland mit Holz spielen möchte.
Ohne mich in die Diskussion einschalten zu wollen, aber dieser Satz ist, neben etlichen anderen in diesem topic, sehr unsachlich und hat wohl mit dem Thema nichts zu tun.

Moskitos16
Rookie
Rookie
Beiträge: 36
Registriert: 22.02.2004 15:14
Wohnort: Eschenbach

Beitrag von Moskitos16 » 27.08.2007 14:36

Wenn Gauting2 am Sonntag gewinnt, würden wir dieses Gespräch am Montag haben?

Sandy
Allstar
Allstar
Beiträge: 437
Registriert: 19.06.2001 02:00
Wohnort: Weßling

Beitrag von Sandy » 27.08.2007 14:36

Wir wollten eigentlich sachlich bleiben!!!

@A.B.:
Wenn das so ist, dann gute Nacht Baseball!!!
Dann würde ich mich an Stelle einiger Vereine, die bisher Strafen gezahlt bzw. Zwangsabstiege bzw. Zwangsnichtaufstiege erdulden mußten gehörig verarscht vorkommen.

@A.B.:
Wieso fühlst Du Dich denn so angegriffen?
Es geht hier weder um Deine Person, noch um die Laufer Wölfe.

Es geht nur um die Tatsache, dass es früher eine Marschroute gab, und diese mit Lizenzkriterien verfolgt wurde, aber heute anscheinend mit "sinnvollen befristeten und überlegten Ausnahmegenehmigungen" von Verbandsseite geändert bzw. neu ausgelegt werden.

Und ich meine eben, dass es im Bsp. Lauf eben nicht sinnvoll ausgelegt wurde!!!

@A.B.:
zu den Maßen:
Dann hätten meine gezählten 65 großen Schritte jeweils 1,25m weit sein müssen!?! Also da hat sich einer ganz schön vertan?!? Zum zweiten Lichtmast vielleicht, aber das stand auch nicht zur Debatte.
Dann müßte der Fußballplatz ja eine Breite von über 70m haben?!?

A.B.
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4620
Registriert: 09.05.2001 02:00

Beitrag von A.B. » 27.08.2007 14:46

Sandy hat geschrieben:Wir wollten eigentlich sachlich bleiben!!!

@A.B.:
zu den Maßen:
Dann hätten meine gezählten 65 großen Schritte jeweils 1,25m weit sein müssen!?! Also da hat sich einer ganz schön vertan?!? Zum zweiten Lichtmast vielleicht, aber das stand auch nicht zur Debatte.
Dann müßte der Fußballplatz ja eine Breite von über 70m haben?!?
Du musst mir und dem Maßband nicht glauben. Ist mir nach dem jetzt inzwischen auch ziemlich egal. Da es Dir nur ums rechthaben geht, und das was andere von sich geben, ja sicher nicht stimmt, lass ich Dir jetzt das letzte Wort und bin draußen. Bitte schön ...

Sandy
Allstar
Allstar
Beiträge: 437
Registriert: 19.06.2001 02:00
Wohnort: Weßling

Beitrag von Sandy » 27.08.2007 14:49

Moskitos16 schrieb:
Wenn Gauting2 am Sonntag gewinnt, würden wir dieses Gespräch am Montag haben?

@Moskitos16:
Wenn du nach 4 Monaten abstinenz wieder Bock auf Baseball hast, und dannn so abschlachtet wirst, dann ja!

Wenn man lange Zeit im Verband mitgearbeitet hat, und sieht dass manche Arbeit anscheinend umsonst war, ist man halt schockiert und auch etwas traurig :-?

@Chris:
Das mit Lauf und die Geschichte mit Holz ist doch absolut vergleichbar!?

@A.B.:
Meine Zeit als Funktionär war schon.
Und auch die als Spieler neigt sich dem Ende.
Der Baseballsport bleibt mir aber dennoch am Herzen liegen.

Der bessere möge gewinnen. Das war schon immer mein Leitspruch.
Im Baseball zählt aber hoffentlich nicht:
"Wer besser hoch ins Leftfield schlagen kann, ist auch die bessere Mannschaft!"

Benutzeravatar
kc
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3426
Registriert: 10.05.2001 02:00
Kontaktdaten:

Beitrag von kc » 27.08.2007 15:04

Sandy hat geschrieben:Wir wollten eigentlich sachlich bleiben!!!

@A.B.:
Wenn das so ist, dann gute Nacht Baseball!!!
Dann würde ich mich an Stelle einiger Vereine, die bisher Strafen gezahlt bzw. Zwangsabstiege bzw. Zwangsnichtaufstiege erdulden mußten gehörig verarscht vorkommen.

@A.B.:
Wieso fühlst Du Dich denn so angegriffen?
Es geht hier weder um Deine Person, noch um die Laufer Wölfe.

Es geht nur um die Tatsache, dass es früher eine Marschroute gab, und diese mit Lizenzkriterien verfolgt wurde, aber heute anscheinend mit "sinnvollen befristeten und überlegten Ausnahmegenehmigungen" von Verbandsseite geändert bzw. neu ausgelegt werden.

Und ich meine eben, dass es im Bsp. Lauf eben nicht sinnvoll ausgelegt wurde!!!

@A.B.:
zu den Maßen:
Dann hätten meine gezählten 65 großen Schritte jeweils 1,25m weit sein müssen!?! Also da hat sich einer ganz schön vertan?!? Zum zweiten Lichtmast vielleicht, aber das stand auch nicht zur Debatte.
Dann müßte der Fußballplatz ja eine Breite von über 70m haben?!?
schade, dass du auf einiges gar nicht eingehen magst ! (gilt aber auch fuer bicko... aber egal)

frueher ist NICHT heute
heute gibt es andere ligaobleute, andere erfahrungen, andere probleme (und auch die gleichen)
auch frueher gab es keine 100% umsetzung ... auch nicht zu deiner zeit!

nochmal: wenn du was aender willst, dann red mit dem gautinger vorstand und der stellt antrag an den bbsv und auf der mgv wird diskutiert.

mfg
kc

hockeytownfranky
Batboy
Batboy
Beiträge: 18
Registriert: 03.05.2004 14:57
Wohnort: Muenchen

Die letzten 3 Forums-Seiten

Beitrag von hockeytownfranky » 27.08.2007 15:35

Kann man diesen Post jetzt endlich schliessen?

Gilk
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 8464
Registriert: 10.05.2001 02:00
Wohnort: Kolbermoor
Kontaktdaten:

Beitrag von Gilk » 27.08.2007 16:12

@ Sandy:
Die Zeiten ändern sich und alles was vor 10 Jahren Bestand hatte, muss es heute nicht... Man muss bei Ausnahmeregelungen auch besondere Situationen berücksichtigen, wie z.B. Ambassadors und Caribes mit Umzug, Lauf mit rasantem Aufstieg in BYL in 5 Jahren nach Gründung usw...

Wenn der Verband hier nicht immer auch die gesamte Situation berücksichtigt, dann wäre BB/SB nicht so weit wie es im Moment in BY ist... Und bis richtige BB-Felder gebaut sind, dauert es nun mal Jahre (siehe auch Deggendorf). Wir sind auf dem richtigen Weg, dürfen aber hier nicht stur nach Regeln sehen, sonst würde die BYL heute ggf. mit 5 Teams spielen und die LL mit noch weniger wie heute schon.. Bringt das wem?

BTW: Jeder Ligaobmann stimmt seine Entscheidung mit mir ab, so dass es hier keine Klüngelei gibt. Und wie KC so schön geschrieben hat, Mitspracherecht gibts immer, nur muss man es auch nutzen!

Gerhard

Sandy
Allstar
Allstar
Beiträge: 437
Registriert: 19.06.2001 02:00
Wohnort: Weßling

Beitrag von Sandy » 27.08.2007 16:20

@kc:
Das ist doch schon immer mein Problem gewesen, dass ich für alles eine Allgemeinlösung gesucht hatte.
Natürlich bin ich immer wieder gescheitert.

Vielleicht sind solchne Diskussionen ja wirklich eine Werbung für die MGV?

Ist doch schön, dass sich wenigstens einige Gedanken über eine Verbesserung des Baseballs in Bayern machen.

Ohne Diskussionen bekommt man aber auch nicht von den Problemen an der Basis mit!

Vielleicht sind die "alten Hasen" auch schon zu sehr mit richtigen Baseballplätzen verwöhnt?!

Die Gradwanderung von Verbandsforderungen und Vereinsmöglichkeiten sind schon immer ein Problem gewesen.

Mit den Lizenzkriterien hat man aber auch schon viel erreicht!!!

Es sollte aber weiterhin ein richtiges Baseballspielen in bayerns höchster Liga gewährt werden.
Und darüber sollten die Vereine und der Verband sich einig sein!

Meiner Meinung nach darf man aber an den Mindestanforderungen nichts ändern.
Vielleicht sehen das aber gerade alle anderen anders?!?

Wichtig ist, dass der Verband seiner Linie treu bleibt! Dann gehören aber auch wieder die Lizenzkriterien dementsprechend angepasst!

gelöscht

Re: Das hat mit Baseball nichts mehr zu tun!!!!

Beitrag von gelöscht » 27.08.2007 16:30

Sandy hat geschrieben:Geschehen beim gestrigen ByL-Spiel: Laufer Wölfe gegen Gauting 2.

Ich frag mich echt, wieso es Lizenzkriterien für jeweilige Ligen gibt, die aber leider nicht - zum Leid aller - durchgesetzt werden?!?

Schade dass die Laufer kein größeres Feld und selbst eine Mannschaft mit RL-Niveau besitzen, aber auf diesem Feld ist ein Baseballspielen einfach nicht möglich!!!

Der Leftfieldzaun (ca. 3m hoch) ist nur ca 55m (Leftfield) - 65m (Mitte Leftfield) zur Homeplate entfernt. Wer drüber schlägt erhält ein Double!!!
Danach steht ein 1m-Zaun von einer Entfernung von 65m bis ca. 85m (Centerfield) von Homeplate entfernt und hier gilt (laut Ligaobmann) sogar "Homerun".

Laut Lizenzkriterien sollte aber gelten (sonst Lizenzentzug!):
Mindestmaß 80 Meter (und dabei muss ein Zaun von 5m Höhe stehen.
15 Meter dürfen unterschritten werden, wobei dabei der Zaun pro 3m ein Meter höher sein muss.

Im Fall von Lauf also im Centerfield gutmütigsterweise 10m-Zaun bis Mitte Leftfield, und von Mitte Leftfield bis Leftfiled absolut irregulär!!!

Die Spiele haben einfach null Spaß gemacht. Lauter Flyballs ins Left- und Centerfield, die alle locker gefangen werden hätten können, aber als Double oder Homerun gezählt wurden!
Die Spieler von Lauf haben regelrecht dorthin gezielt (also Flyballswing von unten nach oben). Klar hätten wir ja das Gleiche machen können, aber das hat eben absolut nichts mehr mit Bayernliga-Baseball zu tun!
Ohne Zweifel waren sie am heutigen Tage auch die bessere Mannschaft, aber mir ist der Spaß (den man auch beim verlieren haben kann) diesmal regelrecht vergangen!!!

Paar Statistiken zum Nachdenken (vor unserem Spiel!):
Lauf / (Ligadurchschnitt)
Doubles: 47 / (Ligadurchschnitt: 19,4)
Triples: 1 / (Ligadurchschnitt: 4,6)
Homeruns: 10 / (Ligadurchschnitt: 3,6)
Man müsste die Scoresheets vergleichen, wo diese Doubles und Homeruns alle geschlagen wurden.

erzielte Runs zu Hause:
186 : 89 (doppelt so viele erzielt, wie kassiert!)

erzielte Runs auswärts:
78 : 70 (gleichviele)

Es geht also allen Mannschaften dort so!!!

Ein entsprechendes Mail geht an den Ligaobmann.
Ich würde jedoch auch mal gern die Meinung unbeteiligter Baseballspieler darüber hören (bzw. lesen :-)
.... schonmal in Schriesheim gespielt (die hatten son feld in der regionalliga!) ???

... oder pöcking :-P.... war auch nicht gerade lustig regionalliga auf nem kunstraßenfeld zu spielen..... nur mal so am rande :) :wink:

Antworten