Bayernpokal, wie solls weitergehen?

Fragen zum Spielbetrieb in den bayerischen Herrenligen gehören hier rein.
Benutzeravatar
Chiller
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1320
Registriert: 31.08.2001 02:00
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Chiller » 29.09.2001 17:19

Gutes argument. :laberlaber:



Benutzeravatar
kc
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3426
Registriert: 10.05.2001 02:00
Kontaktdaten:

Beitrag von kc » 01.10.2001 07:33

hi

ump kosten vs essensverkauf = minusgeschaeft

meine einschaetzung !

ump - normale kosten, fahrtgeldd, uebernachtung - da reichen 200 hamburger nicht.

sel
kc :chat:

Gilk
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 8463
Registriert: 10.05.2001 02:00
Wohnort: Kolbermoor
Kontaktdaten:

Beitrag von Gilk » 01.10.2001 08:41

Kosten:
Je Teilnehmer: Dm 100,-- an Ausrichter (siehe Vergabeordnung),
Umpire: Fahrkosten plus Spesen plus Übernachtung plus Spielgeld.
Und das sind Kosten, die schnell im Bereich von DM 2000,-- sind bei bis zu 6 Umpire...

Einnahmen bei ca. 40 Teams: 3000,-- DM seit DM 75,-- fuer Teilnahme. Bei DM 50,-- als Startgebuehr, war es ein Zuschussgeschäft. Nun geht es plus minus Null...

Gerhard

Benutzeravatar
Slovig
Manager<br />Öffentlichkeitsarbeit im BBSV
Manager<br />Öffentlichkeitsarbeit im BBSV
Beiträge: 2973
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: 55122 Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von Slovig » 01.10.2001 10:06

Für die 'Ausrichtung' gibts auch noch Geld!?

Matt
Bild

Gilk
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 8463
Registriert: 10.05.2001 02:00
Wohnort: Kolbermoor
Kontaktdaten:

Beitrag von Gilk » 01.10.2001 10:30

Ja, steht so in der Vergabeordnung...

Gerhard

Benutzeravatar
Matthias Rucker
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2694
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Matthias Rucker » 01.10.2001 11:58

Wenn ich das richtig verstehe und ein wenig überspitzt ausdrücke, finanzieren zum großen Teil die Mannschaften das BY-Pokal-WE, die keine Chance aufs Halbfinale haben, also alle Bezirks- und Landesligisten (wann hat der letzte Bayernligist da mitgespielt?), wenn man heuer von Coburg absieht (aber das ist anderes Thema).

Also zahlt die Mehrheit für ein Event, daß als solches gar nicht aufgezogen wird.

Außerdem: Warum kriegen die Umpire a)Spesen, b) warum müssen die übernachten? Wieso werden die nicht für jeden Tag eingeteilt? Wieso braucht man da unbedingt A-Umps? Reichen da nicht B-Umpire (sind ja keine BL-Spiele, sondern vom LV)?

PS: Hats heuer eigentlich richtige Scoresheets gegeben?

Ciao
Matthias

Sebastian
Rookie
Rookie
Beiträge: 42
Registriert: 21.05.2001 02:00
Wohnort: Erlangen

Beitrag von Sebastian » 01.10.2001 12:04

Warum braucht man für 4 Spiele 6 Umpire? :???:

Benutzeravatar
kc
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3426
Registriert: 10.05.2001 02:00
Kontaktdaten:

Beitrag von kc » 01.10.2001 12:26

hi

wo waren denn die ganzen umps, die freiwillig dieses event machen wollten ??? ich denke, dass der sandy nicht aus spass den rene eingesetzt hat, obwohl regensburg spielt. und wenn alex hartl zeit und lust hat, soll warum nicht er oder soll man krampfhaft b ump suchen - so ... nur so mal als zwischenaufregung :evil: ...

ansonsten - nochmal mein vorschlag - 8 teams zur endrunde !

sel
kc

Benutzeravatar
Matthias Rucker
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2694
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Matthias Rucker » 01.10.2001 12:31

Ich will ja nicht sagen, daß es leicht wäre Umps zu finden. Aber eigentlich sind ja an dem tag keine anderen Ligaspiele. Da sollten doch einige mehr B-Umps Zeit haben. Ich weiß nicht, da könnte der Sandy mehr dazu sagen. Sollte ja nicht als Aufreger sein, aber ich hoffe du verstehst mich, kc.

Wenn das ein Event wäre, dann würden sich auch leichter Umps finden, da wäre ich mir sicher. Mittlerweile bin ich auch mehr dafür, ein größeres Turnier zu veranstalten. Mit acht Teams. Ausrichter mit dabei, kleinen Modus finden, wo die Vereien auch garantiert am nächsten Tag spielen, denn dann bleiben auch welche zur potentiellen Spielerparty am Abend etc. blabla

Ciao
Matthias

Benutzeravatar
kc
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3426
Registriert: 10.05.2001 02:00
Kontaktdaten:

Beitrag von kc » 01.10.2001 13:28

es gibt keine ligaspiele, aber turniere a la rats turnier, die ersten wollen urlaub, die anderen "endlich" mal baseballfreies weekend.

ja .. es wird zeit, dass mal jemand ne uebersicht macht, welche vorschlaege kamen und wie und ob und wer die umsetzen kann

sel
kc :chat:

Gilk
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 8463
Registriert: 10.05.2001 02:00
Wohnort: Kolbermoor
Kontaktdaten:

Beitrag von Gilk » 01.10.2001 15:01

Es waren Ligaspiele, sogar 2BL!!!

6 Umps fuer 8 Spiele waren es... Da BB + SB!!! Übernachtung macht Sinn, weil An- und Abfahrt i.d.R. mehr kostet. Zu überlegen wäre es, ob man an der Qualität der Umpire spart, wobei ich aufgrund er Quali für den DBV-Pokal dies nicht machen würde....

Da wir fuer 2002 noch einen Pokalobmann suchen, wer haette Lust und würde sich den Neuerungen annehmen? Findet sich hier evtl. jemand... Wäre super... Evtl. mal auch im Verein umhören...!!!

Gerhard

Benutzeravatar
Ingo Köhler
Vizepräsident
Vizepräsident
Beiträge: 2714
Registriert: 07.07.2001 02:00
Wohnort: Mitwitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Ingo Köhler » 01.10.2001 21:35

Moment :megaphon: Ich stimme da den Matthias voll und ganz zu. Wenn ich das richtig verstehe braucht sich der Veranstalter sich um keine Umpire zu kümmern (geschweige denn zu zahlen), kassiert die vollen Einnahmen und bekommt auch noch Geld vom Verband dafür :sleep: in Bezug auf Wirtschaftssysteme ????? Das ist jetzt nicht euer Ernst..........

Benutzeravatar
Slovig
Manager<br />Öffentlichkeitsarbeit im BBSV
Manager<br />Öffentlichkeitsarbeit im BBSV
Beiträge: 2973
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: 55122 Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von Slovig » 01.10.2001 22:01

Nicht zu vergessen das ich schon besseres an Ausrichtungen gesehen habe.

Matt
Bild

Benutzeravatar
Jürgen Klieber
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1657
Registriert: 03.07.2001 02:00
Wohnort: Brombach am schönen See

Beitrag von Jürgen Klieber » 01.10.2001 22:09

Also versteht jetzt doch endlich mal die Basis in euerem Verband. Warum sollte sich ein Bezirksligist, für 75.- Dm Kosten für Antritt, Kosten für Umpire und Bälle in einer Erstrundenbegegnung XXX:0 von Regensburg,Fürth (ist in unserem Fall was anderes) oder Gauting usw. abschlachten lassen?
Das Argument, das Bundesligisten mehr Zuschauer anlocken läuft nicht. Gegen Regensburg 93, Baldham 94, Grünwald 94, und Munich Brewers 95, war kein schwein mehr da, obwohl wir Reg. und Baldham aus dem Pokal geworfen haben.
Und die Perspektive, das ich mit diesen 75.- DM eine Pokalendrunde mitfinanziere, hat für uns den letztendlichen Ausschlag gegeben, nicht mehr zu melden.
@kc Der Grund für unser Turnier ist ein praktischer. Nur an diesem Wochenende ist spielfrei, denn es wird, Nachholtermine ausgenommen, schon darauf geachtet, das möglichst viele zum BayP - WE kommen können.
Aber die Zuschauer und Baseballinsider haben sich doch längst vom Pokalwochenende abgewendet. Ich denke in Weißenburg waren mehr Zuschauer als in Regensburg.
Mit einem Seriensieger Regensburg ist alle Spannung aus dem Wettbewerb genommen. Mein Vorschlag:
Teilt den Pokal. Laßt alle Bundesligisten, die im DBV Bereich antreten in einem Pokalwettbewerb spielen und spielt die DBV Teilnahme unter diesen Vereinen aus.
Dann macht einen Pokal für alle anderen.
Und die Finalisten, wenn sie möchten können dann im nächsten Jahr am "großen" Pokal teilnehmen. Die Bundesligisten hätten weniger Runden zu absolvieren und die anderen auch mal die Chance auf einen Titel. Was meint Ihr?
:blabla:

Benutzeravatar
Slovig
Manager<br />Öffentlichkeitsarbeit im BBSV
Manager<br />Öffentlichkeitsarbeit im BBSV
Beiträge: 2973
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: 55122 Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von Slovig » 01.10.2001 22:26

Ein überlegenswerter Vorschlag, bis auf die Sache mit dem Titel, der wäre wohl nur auf dem Papier, denn der Bayernpokalsieger, und das ist dann zwangsläufig der aus dem 'großen' Pokal, qualifiziert sich für die DBV-Endrunde.

Matt
Bild

Antworten