Bayernpokal, wie solls weitergehen?

Fragen zum Spielbetrieb in den bayerischen Herrenligen gehören hier rein.
Gilk
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 8463
Registriert: 10.05.2001 02:00
Wohnort: Kolbermoor
Kontaktdaten:

Beitrag von Gilk » 21.09.2001 21:10

Also bisher muss ich feststellen, war irgendwie noch nicht das Gelbe vom Ei dabei... Vielleicht sollten wir in der Vorrunde immer gleich Viererturniere machen. Praktische 1. und 2. Runde gleichzeitig ausspielen, und dass sind dann auch weniger Termine... Hilft aber auch noch nichts fuer die Endrunde...

Gerhard



A.B.
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4620
Registriert: 09.05.2001 02:00

Beitrag von A.B. » 27.09.2001 16:11

Ziemlich einhelliger Tenor in beiden Threats, das im Endrundenstandort Regensburg nicht die Zukunft des Bayernpokals liegt, oder? Also laßt uns was ändern. Ich bin nämlich der Meinung, das es auch ein Heimvorteil für die Legionäre ist, andauernd die Endrunde in Regensburg zu haben. Vielleicht geht so ein knappes Spiel, wie gegen Haar auf einem Auswärtsplatz auch mal anders aus.
Also bitte Ausschreibung für 2002,wer die ByPokal-Endrunde ausrichten möchte (evtl. BB und SB getrennt). Oder es wäre auch eine relativ kurzfristige Anfrage bei den Halbfinalisten (mit Auslosung, wenn mehrere Interessenten dabei sind) denkbar.

:megaphon: :mad:
:megaphon: :mad:
:megaphon: :mad:

P.S. das Vorrundensystem zu ändern, halte ich nicht für günstig, allerdings über die Höhe der Antrittsgelder läßt sich sicher noch reden (ist ein Antrittsgeld im ByPok überhaupt notwendig?)

Benutzeravatar
Chiller
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1320
Registriert: 31.08.2001 02:00
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Chiller » 27.09.2001 17:55

Das Spiel gegen Haar lag nicht unbedingt am Heimvorteil. Die meisten waren 'eh für Haar und mit dem Platz an sich schienen die Haarer
keine allzugroßen Probleme zu haben :telefon:

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Chiller am 2001-09-27 17:56 ]</font>

A.B.
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4620
Registriert: 09.05.2001 02:00

Beitrag von A.B. » 27.09.2001 21:14

Heimvorteil bleibt Heimvorteil (das Spiel gegen Haar war auch nur als mögl. Beispiel gedacht, ich hab das Spiel ja auch nicht gesehen).

:megaphon: :mad:

Benutzeravatar
Chiller
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1320
Registriert: 31.08.2001 02:00
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Chiller » 27.09.2001 23:02

Na schön :megaphon: :razz:

Alexander Seipt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2765
Registriert: 30.06.2001 02:00
Wohnort: Dachau

Beitrag von Alexander Seipt » 27.09.2001 23:54

Hi,

also wir in Dachau finden den Bayernpokal grds. recht nett. Für uns ist aber die Startgebühr für nur ein Spiel zu hoch, weswegen wir uns 2002 wohl nicht für den bayernpokal melden werden.

Außer wir bekommen die Legionäre als Gegner in der ersten Runde vorgesetzt. Dann würden wir sofort wieder teilnehmen. :diabolo:

Gilk
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 8463
Registriert: 10.05.2001 02:00
Wohnort: Kolbermoor
Kontaktdaten:

Beitrag von Gilk » 28.09.2001 07:43

@ Andreas:
Die Startgebühr muss sein, da schon jetzt der Pokal trotz DM 75,-- je Team ein Zuschussgeschäft ist... Wenn wir nun gar nix verlangen, dann zahlt der BBSV noch mehr drauf...

An Regensburg allein liegt es sicherlich nicht. Wenn wir den Pokal auch woanders ausrichten, dann haben wir mit Sicherheit noch nicht mehr Teilnehmer... Und das sollte erst mal im Vordergrund stehen...

Hat jemand Interesse hier sich Gedanken zu machen und mal bei den Vereinen nachzufragen, warum diese nicht mitmachen... Nur so mal als Ansatzpunkt...???

Gerhard

Benutzeravatar
Matthias Rucker
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2694
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Matthias Rucker » 28.09.2001 15:38

Wieso ist das ein Zuschußgeschäft? Welche Ausgaben fallen denn an?

Wenn das wirklich hohe Verlustzahlen, bin ich für ne Abschaffung.

Außerdem: Die BY-Pokal-Diskussion zeiht sich jetzt schon längere Zeit hin, aber keine brauchbaren Vorschläge sind gekommen. Der einzige Sinnvolle ist der mit der Ausschreibung des Finales. Sowas muss ein Event werden, wo die Vereine sagen: "Hey, da wollen wir auch mal hin."

Als wir letztes Jahr im Bayernpokal waren, waren wir schon ein wenig enttäuschend wie traurig das eigentlich abgelaufen ist.

Ciao
Matthias

Benutzeravatar
Chiller
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1320
Registriert: 31.08.2001 02:00
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Chiller » 28.09.2001 18:41

Ich denke, der BY-Pokal muß schon allein aufgrund des DBV-Pokals gespielt werden. Der Grund nicht teilzunehmen ist wohl bei vielen Teams, dass man sich nicht richtig bewußt ist, dass man dort jederzeit mitmachen kann. :sad:
Nur eine theorie :chat: :chat:

Benutzeravatar
Ingo Köhler
Vizepräsident
Vizepräsident
Beiträge: 2714
Registriert: 07.07.2001 02:00
Wohnort: Mitwitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Ingo Köhler » 29.09.2001 13:09

Hmm, da hat Matthias recht. Welche Ausgaben sind denn da fällig. Ich hab da jetzt ne halbe Stunde gegrübelt und bin auf nix gekommen. :???:

Benutzeravatar
Slovig
Manager<br />Öffentlichkeitsarbeit im BBSV
Manager<br />Öffentlichkeitsarbeit im BBSV
Beiträge: 2973
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: 55122 Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von Slovig » 29.09.2001 13:57

Jetzt kommt wahrscheinlich gleich wieder:
Umpire für die Endrunde - eine Ausgabe, die man getrost auf den Ausrichter abwälzen kann.
Was anderes fällt mir auch nicht ein.

Matt
Bild

Benutzeravatar
Chiller
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1320
Registriert: 31.08.2001 02:00
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Chiller » 29.09.2001 16:50

Naja, wenn man schon Ausrichter ist, sollte man nicht die Umpire bezahlen müssen!!! :eek:

Benutzeravatar
Slovig
Manager<br />Öffentlichkeitsarbeit im BBSV
Manager<br />Öffentlichkeitsarbeit im BBSV
Beiträge: 2973
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: 55122 Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von Slovig » 29.09.2001 16:57

Das seh ich allerdings etwas anders.
Schließlich zahlt mir der Verband auch nicht die Umpire die ich für die Vorrundenspiele brauche als Heimteam, da muß ich auch selber löhnen.

Matt
Bild

Benutzeravatar
Chiller
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1320
Registriert: 31.08.2001 02:00
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Chiller » 29.09.2001 17:02

Naja, aber man spielt ja selbst nur in einem HF. Also, wenn dann zahlt man nur für die Spiele mit Eigenbeteiligung. :chat:

Benutzeravatar
Slovig
Manager<br />Öffentlichkeitsarbeit im BBSV
Manager<br />Öffentlichkeitsarbeit im BBSV
Beiträge: 2973
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: 55122 Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von Slovig » 29.09.2001 17:10

Und gibt aber im Gegenzug die Einnahmen aus Essensverkauf etc. an das Team ab, das Heimrecht hatte und man selber nicht gespielt hat, richtig?
Bild

Antworten