Vereinsgründungsprogramm

Unterstützung bei Vereinsgründung, Schulaktionen oder sonstigem gesucht, dann seid ihr hier genau richtig...
Benutzeravatar
daniel_papendick
Allstar
Allstar
Beiträge: 391
Registriert: 24.07.2005 14:56
Wohnort: Winter Park, Florida

Beitragvon daniel_papendick » 07.01.2012 21:27

kempten im allgäu? das sind ja mal gute nachrichten für die westgrenze von bayern!!!!


Wer aufhört, sich verbessern zu wollen, hat aufgehört, gut zu sein!

LA-Max
Fan
Fan
Beiträge: 2
Registriert: 04.05.2012 15:40
Wohnort: Landshut

Beitragvon LA-Max » 05.05.2012 13:18

wollte heute deine Seite anschauen und sehe das die nicht mehr geht :( Ist jetzt wieder alles auf Eis gelegt

Benutzeravatar
Günter
Allstar
Allstar
Beiträge: 358
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: Peißenberg
Kontaktdaten:

Peißenberg sucht...

Beitragvon Günter » 09.05.2012 15:29

Hallo zusammen,
eventuell tut sich in Peißenberg wieder was.
Gruß und Home Run

Lefty
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 531
Registriert: 21.01.2006 11:50
Wohnort: Amberg

Re: Vereinsgründungsprogramm

Beitragvon Lefty » 16.05.2012 21:36

Bleacher Creature hat geschrieben:Den Ambergern könnte man auch noch etwas mehr Leben einhauchen.

Wir sind gerade dabei Leute zu mobilisieren. Alte und neue. Dienstag war das erste Training.

Das Problem, wir haben keinen auch nur halbwegs passenden Platz. Aktuell trainieren wir auf ca. 1/4...1/3 eines normalen Platzes. D.h., bis auf Werfen und ein paar Flyballs (und die auch nur sehr gebremst, es stehen Autos in der Nähe) geht nichts.

Unser alter Platz ist ja für BB tabu und wahrscheinlich ab nächstes Jahr eh endgültig weg. Da entsteht das nächste Amberger Baugebiet.

Wenn also wer Ideen hat, wie man einen Sportverein überzeugt neuen Leuten mehr Platz zur Verfügung zu stellen, her damit.

Benutzeravatar
Matthias Rucker
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2680
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Matthias Rucker » 17.05.2012 11:07

Probiert es mal mit einer Anfrage bei einem kleineren Dorfverein in einem Vorort von Amberg. Die haben meistens mehr Flächen zur Verfügung und sind offener für neue Sportarten. Einfach ein kleines "Bewerbungsschreiben" an diese Vereine schicken. Am wichtigsten ist dann die Aussicht, wie viele neue Mitglieder der Verein hinzubekäme.

Ciao
Matthias

Lefty
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 531
Registriert: 21.01.2006 11:50
Wohnort: Amberg

Beitragvon Lefty » 17.05.2012 14:37

OK, ging aus meinem Text nicht ganz so hervor.

Durch das Bewerbungsstadium sind wir durch, wir haben einen Sportverein, Fußball, Tennis und Football.

Allerdings halt das übliche Problem, auf die "Superfußballplätze" darf man nicht drauf, weil man ja was kaputtmachen könnte und eine der Restflächen habe ich beschrieben.

Es gäbe noch eine gute Fläche, sogar sehr gut, aber da will man uns (wir sind ja schließlich die Neuen) nicht drauflassen, man könnte die ja noch mal gebrauchen.

Benutzeravatar
Matthias Rucker
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2680
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Matthias Rucker » 17.05.2012 18:56

Dann am besten mal beim Sportamt vorstellig werden. Wenn nicht schon geschehen, dann kann Jochen Bender mal sein Verhandlungsgeschick einsetzen. Hat er schon öfters gemacht.


Zurück zu „Vereinsförderprogramm“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast