Kniffliges OBR-Double Play, SB/CS?

Fragen und Probleme rund um die Themen Scoring und Statistiken sind hier on Topic.
Benutzeravatar
MuenchnerHai
Rookie
Rookie
Beiträge: 43
Registriert: 01.07.2008 19:52
Wohnort: Garching
Kontaktdaten:

Kniffliges OBR-Double Play, SB/CS?

Beitragvon MuenchnerHai » 22.04.2014 10:20

Wir befinden uns in der Regionalliga, Bottom of 6th in einem 11(!)-Innings-Spiel.

Folgende Situation:

Runner auf 1st. (K WP)
Der zweite Batter kassiert ebenfalls ein Strikeout; der Runner auf 1st versucht, 2nd zu stehlen.
Der Catcher wirft zum Second Baseman, der den Ball ca. 2 Meter neben der Base aufnimmt, der Runner ist sicher auf 2nd.
Der Homeplate-Umpire gibt ihn jedoch aus, da der bereits ausgegebene Batter ihn beim Wurf behindert hat (Regel 7.09e)

Ich habe die Situation mit DP K, OBR 2-4 gescort
- Spielzug: Putout für Second Baseman 10.09(c)(6), Assist für Catcher 10.10(a)(2)
- Double Play: ja, da kein Fehler (Error/Misplay) der Defense vorliegt (10.11)
- SB/CS ergibt sich meiner Interpretation der Regel 10.07 nach nicht.

Eure Einschätzung?


"No thirty-six inch bat ever made as many hits as the scorer's little pencil."

Tobi91
Fan
Fan
Beiträge: 4
Registriert: 13.08.2011 01:43

Beitragvon Tobi91 » 22.04.2014 13:29

Hallo zusammen,
in der Tat eine interessante Situation.

also 7.09e is klar. Aus wegen Behinderung durch anderen Spieler.

Zum Scoring:
Also das K ist auch klar.
Double Play würde ich auch geben. Da stimme ich zu bzgl. kein Fehler der Defense

Jetzt zum interessanten Teil :)
Das Play an zwei ist meiner Meinung nach durch die Regeln nicht wirklich abgedeckt.
10.09(c)(6) sagt ja

When a runner is called out for having interfered with a fielder, the official scorer shall credit the putout to the fielder with whom the runner interfered, unless the fielder was in the act of throwing the ball when the interference occurred, in which case the official scorer shall credit the putout to the fielder for whom the throw was intended and shall credit an assist to the fielder whose throw was interfered with


Es geht hier also eigentlich darum, dass der Läufer ausgegeben wird der die Interference begeht. Das ist in diesem Fall natürlich hinfällig, weil ja der betreffende Spieler bereits aus ist.
Ich denke aber, dass OBR 2-4 auf jeden Fall die sinvollste Lösung ist und sich auch an den anderen OBR Scoring Regeln orientiert.

Zum CS oder nicht... Das ist im Kommentar zu 10.07(h) sogar explizit erwähnt:
The official scorer shall not charge any caught stealing when a runner is awarded a base due to obstruction or when a runner is called out due to interference by the batter.

-> Also kein CS

Würde also deinem Scoring zustimmen.

Die MLB macht es allerdings wohl anders. Habe da gerade nachdem ich mit meinem Beitrag eigentlich schon fertig war folgenden Bericht gefunden: http://randombaseballstuff.com/2012/03/09/keeping-score-batter-interference/
Hier gab es wohl die gleiche Situation und auch da ist man auf das Problem gestoßen, dass die Scoring Regeln das nicht vollständig abdecken. -> Hier wurde vom official Scorer auf K und OBR U2 entschieden.

Ich werde mal noch meine Kontakte in die USA befragen (ich kenne zufällig einen MLB Scorer aus NY) und dann hier nochmal Input geben

Grüße
Tobi

Benutzeravatar
Sven
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 932
Registriert: 11.05.2001 02:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Sven » 23.04.2014 11:55

Warum schaut eigentlich keiner mal ins Scoringbuch? Auf Seite 22 oben ist genau dieser Fall beschrieben. Das heißt, ich bin auch der Meinung, dass OBR 2-4 das sinnvollste Scoring ist, auch wenn es nicht explizit durch das Regelbuch abgedeckt ist.

@Tobi
Bitte gib mir Bescheid, was Jordan antwortet. Ich werde mal meinen Kontakt zu den Nationals auffrischen.

Benutzeravatar
MuenchnerHai
Rookie
Rookie
Beiträge: 43
Registriert: 01.07.2008 19:52
Wohnort: Garching
Kontaktdaten:

Beitragvon MuenchnerHai » 23.04.2014 22:03

Das Problem, das ich im Frühjahr habe, ist, dass ich mich nicht mehr erinnern kann, wo ich das Scoringbuch im Herbst hinverräumt habe... :wink:
Da dieses Szenario aber anscheinend so selten ist, dass es nicht vom Regelwerk abgedeckt wird, habe ich auch nicht erwartet, im Lehrbuch zu dieser konkreten Situation etwas zu finden...

Was ich im Ursprungsposting vergessen habe zu erwähnen:
Während dem Spiel habe ich instinktiv auch erst einmal OBR U2 gescort, da ja der Catcher derjenige war, an dem die Behinderung verübt wurde.
Nach dem Wälzen des Regelwerks bin ich aber zu dem Schuss gekommen, dass die Wertung OBR 2-4 in Analogie zu den o. g. Paragraphen am ehesten deren Intention entspricht und das tatsächliche Spielgeschehen auch am genauesten widergibt.

Wäre der Wurf zum Second Baseman nicht "vollständig" gewesen (bspw. der Catcher droppt den Ball wegen der Interference oder der Ball wird sonstwohin abgelenkt) hätte ich es wohl eher bei einem OBR U2 belassen.

Ich bin gespannt, was die Kollegen aus der MLB zu dem Thema sagen. :wink:
"No thirty-six inch bat ever made as many hits as the scorer's little pencil."

Tobi91
Fan
Fan
Beiträge: 4
Registriert: 13.08.2011 01:43

Beitragvon Tobi91 » 25.04.2014 09:45

Also ich habe gerade Rückmeldung bekommen:
I refer you to 10.09(b)(5) - automatic put out for the catcher when the batter interferes with him. While it doesn't make obvious sense, I think both put outs in this case go to the catcher.


Da sieht man in der MLB wohl die Interference mit dem Catcher als wichtiger an, als den Spielzug und weitet die Regel hier auch auf Situationen aus in denen nicht der Batter selbst ausgegeben wird.
Finde ich interessant und denke, dass das eigentlich in den Regeln klarer definiert sein sollte.

Benutzeravatar
Sven
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 932
Registriert: 11.05.2001 02:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Sven » 25.04.2014 18:22

Ich habe auch Rückmeldung bekommen (aus Washington):

I would use rule 10.09(b)(5) for your play. The batter interfered with the catcher. Thus, it is an unassisted double play for the catcher.


Wenn also zwei MLB Scorer sagen, dass man OBR U2 scoren muss, dann muss ich wohl das Scoringbuch ändern. Werde demnächst mal ein Update des Änderungsblatts machen.

Benutzeravatar
MuenchnerHai
Rookie
Rookie
Beiträge: 43
Registriert: 01.07.2008 19:52
Wohnort: Garching
Kontaktdaten:

Beitragvon MuenchnerHai » 29.04.2014 13:38

Danke für Eure Rückmeldungen!

Dann war meine erste Intuition also doch die richtige...
"No thirty-six inch bat ever made as many hits as the scorer's little pencil."


Zurück zu „Scorer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste