Lehrgänge 2017 / 2018

Regelfragen, umstrittene Entscheidungen und alles weitere zum Thema Schiedsrichter wird hier behandelt.
roxy
Major Leaguer
Major Leaguer
Beiträge: 112
Registriert: 06.11.2003 12:43
Wohnort: Teublitz
Kontaktdaten:

Re: Lehrgänge 2017 / 2018

Beitragvon roxy » 01.02.2018 09:05

Update:

Der Baseball B Lehrgang am

10.3./11.3. & 24.3/25.3. in Regensburg

wird als Kombilehrgang angeboten.

Anmeldungen zur C und B Lizenz möglich!

Es sind noch Plätze frei...


wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden

Benutzeravatar
Buzzbee79
Major Leaguer
Major Leaguer
Beiträge: 234
Registriert: 10.02.2002 01:00
Wohnort: Augsburg

Re: Lehrgänge 2017 / 2018

Beitragvon Buzzbee79 » 12.02.2018 22:19

Frage: Gibt es schon konkrete Planungstermine für D-Umpire-Kurse in Bayern?
-----------------------------------
2016 Graduate of the Wendelstedt Professional Umpire School....

Benutzeravatar
Black Eye
Umpireobmann
Umpireobmann
Beiträge: 813
Registriert: 06.04.2003 20:09
Wohnort: Röthenbach

Re: Lehrgänge 2017 / 2018

Beitragvon Black Eye » 12.02.2018 23:12

Mir liegen bisher keine Anfragen von Vereinen zwecks Genehmigung vor.

Benutzeravatar
Buzzbee79
Major Leaguer
Major Leaguer
Beiträge: 234
Registriert: 10.02.2002 01:00
Wohnort: Augsburg

Re: Lehrgänge 2017 / 2018

Beitragvon Buzzbee79 » 14.02.2018 11:58

Red Phantoms Steinheim - 24.01.18 E-Mail-Kopie ging an die BBSV-Ausbilder-Verantwortlichen...
-----------------------------------
2016 Graduate of the Wendelstedt Professional Umpire School....

Benutzeravatar
Black Eye
Umpireobmann
Umpireobmann
Beiträge: 813
Registriert: 06.04.2003 20:09
Wohnort: Röthenbach

Re: Lehrgänge 2017 / 2018

Beitragvon Black Eye » 14.02.2018 22:00

Ich habe keine Mail von Steinheim bekommen.

Benutzeravatar
Buzzbee79
Major Leaguer
Major Leaguer
Beiträge: 234
Registriert: 10.02.2002 01:00
Wohnort: Augsburg

Re: Lehrgänge 2017 / 2018

Beitragvon Buzzbee79 » 15.02.2018 11:44

Wenn ich schon das E-Mail direkt an Steinheim beantwortet habe und auch die BBSV Verantwortlichen in CC: gestellt habe, dann reicht das normallerweise immer als Information aus. Bestimmt wenn es um das Thema Umpirekurs-D-Liz handelt.... und dann sein Aufgabengebiet anschaut - Volltreffer... Ich kann es kaum glauben - Think out of the box - steht hier an...Warum muss denn alles so Mundgerecht gemacht werden? Warum wartet das Ausbilderteam immer bis eine Anfrage kommt? Die Proaktive-Seite fehlt mir.

Ich finde es nur schade, dass die BBSV-Umpire-Leitung einen willigen DBV-lizensierter Schiedsrichter-Ausbilder Baseball – Stufe „LV“ (d.h. Ausbildung bis inkl. Baseball B-Lizenz) blockiert, D.H. ich kann keine Kurse (auch D-Lizenz-Kurse) in Bayern abhalten. Das Erlaubnis für die Ausstellung von Lizenzen / oder auch eine tatsächliche Beauftragung zur Lehrgangsdurchführung durch das BBSV (Landesverband-Obmann) wird mir enthalten.

Aber so ist der Wille von oben und mir es ziemlich egal was so heutzutage läuft. Ich bin, tja, nicht mehr als Dienstleister im Kader der BBSV Ausbilderteam gewollt oder auch willkommen. Macht alles selber - sage ich jetzt. Ich werde mich nur um die Reportage der Fakten aktiv machen.

Das war mein Ascher Donnerstag-Rede...
-----------------------------------
2016 Graduate of the Wendelstedt Professional Umpire School....

Benutzeravatar
Black Eye
Umpireobmann
Umpireobmann
Beiträge: 813
Registriert: 06.04.2003 20:09
Wohnort: Röthenbach

Re: Lehrgänge 2017 / 2018

Beitragvon Black Eye » 16.02.2018 06:59

Buzzbee79 hat geschrieben:Macht alles selber - sage ich jetzt.


Danke. :beer:

conscience
Fan
Fan
Beiträge: 7
Registriert: 19.02.2018 09:33

Re: Lehrgänge 2017 / 2018

Beitragvon conscience » 19.02.2018 12:22

Long time follower, first time poster.

Obwohl die Posts von Herrn Larkin teilweise echt nervig (teilweise aber auch sehr lustig) und nicht wirklich zielführend sind - vielleicht liegt es aber auch an seinem - mit Verlaub - eher schwächeren Deutsch, finde ich, dass die BBSV-Verantwortlichen hier echt ein bisschen transparenter und ehrlicher mit ihm umgehen könnten. Klar, so wie man reinruft und so weiter, und man möge den Troll nicht füttern, aber mit solchen Antworten diskreditiert der BBSV, vor allem der Umpireobmann, nur sich selbst.

Echt schade.

Ging eigentlich eine offizielle Anfrage von seitens Steinheim denn nun raus?

Benutzeravatar
Black Eye
Umpireobmann
Umpireobmann
Beiträge: 813
Registriert: 06.04.2003 20:09
Wohnort: Röthenbach

Re: Lehrgänge 2017 / 2018

Beitragvon Black Eye » 19.02.2018 20:44

Nein, es ging keine offizielle Anfrage von Steinheim raus.
Das dürfte auch aus meinen sachlichen Postings vorher klar zu ersehen gewesen sein.

Davon abgesehen, mit wem hab ich es gerade zu tun?

conscience
Fan
Fan
Beiträge: 7
Registriert: 19.02.2018 09:33

Re: Lehrgänge 2017 / 2018

Beitragvon conscience » 19.02.2018 23:43

Vielleicht hätte ich meine Frage anders formulieren sollen: Ist denn zwischenzeitlich eine (offizielle) Anfrage aus Steinheim an den Umpireobmann versendet worden?

Interessant wäre dann natürlich zu sehen, wie der BBSV mit dem designierten Wunschkandidaten Larkin umgehen würde. Würde Herr Larkin den Zuschlag bekommen und dürfte er dann in Steinheim angehende D-Lizenzler ausbilden?

Benutzeravatar
Black Eye
Umpireobmann
Umpireobmann
Beiträge: 813
Registriert: 06.04.2003 20:09
Wohnort: Röthenbach

Re: Lehrgänge 2017 / 2018

Beitragvon Black Eye » 20.02.2018 11:34

Vielleicht an Alex Hartl, aber nicht an mich.

Herr Larkin hat die Teilnahme als "Auszubildender" an einem BBSV-Lehrgang bisher verweigert.
Da wir in Bayern wert auf einheitliche Ausbildung legen, steht dies einer Zulassung noch im Wege.

Zum Thema Transparenz... mit wem habe ich es hier zu tun?

Benutzeravatar
Buzzbee79
Major Leaguer
Major Leaguer
Beiträge: 234
Registriert: 10.02.2002 01:00
Wohnort: Augsburg

Re: Lehrgänge 2017 / 2018

Beitragvon Buzzbee79 » 20.02.2018 19:47

Obwohl die Posts von Herrn Larkin teilweise echt nervig (teilweise aber auch sehr lustig) und nicht wirklich zielführend sind - vielleicht liegt es aber auch an seinem - mit Verlaub - eher schwächeren Deutsch,


Ziemlich niederschmetternde Stellungnahme. D.h. wenn einer nicht so die deutsche Sprache PERFEKT beherrscht, dann wir man gleich abgewertet. Wirkliche Willkommenskultur. Prost! Mahlzeit!

Als Gegenleistung können wir jeder Zeit auf Englisch umstellen und dann kann ich das gleiche sagen…Aber das mache ich nicht. Wenn diese Diskussion in USA ablaufen würde, hat die Person von mir so viel Respekt, dass ich nie im Leben so etwas sagen würde, wenn da was falsch geschrieben worden ist… Ich konzentriere mich auf die Fakten und was dahintersteckt – nicht ob die Sprach 1000% korrekt war…und nicht wie Sie - bewerten die Person anhand der Rotstiftmarkierungen an der Seite…

Wenn meine Abhandlungen so lustig sind – dann kann ich es kaum glauben, dass Sie die Problematik verstanden haben. Es geht wirklich um offensichtliche Diskriminierung in BBSV. Wenn Sie dieses Lustig finden, dann bin ich baff.

Mehr dazu steht schon dokumentiert:
http://forum.bbsv.de/viewtopic.php?f=10&t=7341

Herr Larkin hat die Teilnahme als "Auszubildender" an einem BBSV-Lehrgang bisher verweigert.
Da wir in Bayern wert auf einheitliche Ausbildung legen, steht dies einer Zulassung noch im Wege.


Als die Quelle – kann ich einfach sagen – Habe ich NIEHMALS verbal, schriftlich in E-Mail, SMS, WhatsApp, usw. geäußert, dass ich einen BBSV-Lehrgang verweigert habe. Mir ist NIEHMALS einen-BBSV Lehrgang in Aussicht gestellt worden – und das seit Oktober 2016…
-----------------------------------
2016 Graduate of the Wendelstedt Professional Umpire School....

conscience
Fan
Fan
Beiträge: 7
Registriert: 19.02.2018 09:33

Re: Lehrgänge 2017 / 2018

Beitragvon conscience » 20.02.2018 20:27

@Buzzbee79, ich glaube, Du hast mich missverstanden. In keinster Weise wollte ich Deine Deutschkenntnisse krisitisieren, und auch nicht ins Lächerliche ziehen. Ich bin lediglich der Meinung, dass eventuell einiges bei den BBSV-Veranwortlichen "lost in translation" ankommt. Und da die Führungsriege bekanntermaßen wenig kosmopolitisch aufgestellt ist, kann es gut sein, dass sie Deinen Ansatz - vor allem, wenn man teilweise zwischen den Zeilen lesen muss - nicht verstehen kann bzw. möchte.

Außerdem, hat Buzzbee79 nicht schon mal in Vergangenheit einen D-Kurs gehalten? Ich habe da noch irgendwas mit Landsberg in Erinnerung. Hat sich seitdem denn so viel geändert, dass er keinen Kurs mehr halten darf? Oder steckt tatsächlich mehr dahinter?

Benutzeravatar
Alexander Seipt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2757
Registriert: 30.06.2001 02:00
Wohnort: Dachau

Re: Lehrgänge 2017 / 2018

Beitragvon Alexander Seipt » 21.02.2018 21:17

conscience hat geschrieben:...ein bisschen transparenter und ehrlicher...


Wie ist den nun eigentlich DEIN Name????

conscience
Fan
Fan
Beiträge: 7
Registriert: 19.02.2018 09:33

Re: Lehrgänge 2017 / 2018

Beitragvon conscience » 22.02.2018 09:36

Alexander Seipt hat geschrieben:
conscience hat geschrieben:...ein bisschen transparenter und ehrlicher...


Wie ist den nun eigentlich DEIN Name????


*denn

Wer hinter der Maske steckt, ist nicht relevant. Aber keine Angst; hier ist kein Chat-Bot. Sondern lediglich jemand, der von der Kaltschnäuzigkeit und der Selbstgefälligkeit in diesem Thread dazu motiviert wurde, mal etwas zu posten.

Ich komme auf meine Fragen zurück:

Hat Mark nicht in Vergangenheit schon mal einen D-Kurs gehalten? Mark schreibt, dass er seit Oktober 2016 keine Lehrgänge in Aussicht gestellt bekommen hat. Gab es denn vor dieser Zeit den einen oder anderen Kurs?

Falls ja, hat sich in der Kurs-Struktur (für den D-Kurs) denn seitdem so viel geändert, dass man sich zum Ausbilder ausbilden lassen muss?

Und falls nein, finde ich, dass sich beide Parteien mal zusammensetzen sollten. Teilweise sollte man Mark keine Steine in den Weg legen, aber auch Mark muss sicherlich gestehen, dass er manches einfach anders angehen muss.


Zurück zu „Umpire“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast