Umpire-Ausbilder - doch nicht.....

Regelfragen, umstrittene Entscheidungen und alles weitere zum Thema Schiedsrichter wird hier behandelt.
Benutzeravatar
Buzzbee79
Allstar
Allstar
Beiträge: 281
Registriert: 10.02.2002 01:00
Wohnort: Augsburg

Umpire-Ausbilder - doch nicht.....

Beitrag von Buzzbee79 » 21.10.2016 11:33

Fakt ist ich werde diskriminiert.

Ich habe die gleichen Qualifikationen wie alle andere BBSV-Baseball-Umpire-Ausbilder (ich darf lauf DBV Ausbildungsordnung C- und B-Lizenz-Umpire ausbilden) aber ich werde abgelehnt mit in der BBSV-Ausbilder-Gruppe aufgenommen zu werden. Das ist keine Willkommens-Kultur sondern Diskriminierung-Pur. Die Frage warum ich so ausgegrenzt werde steht noch offen und ich habe bis jetzt keine valide Antwort bekommen.

Aber habe ich wirklich was zu erwarten? Aus meiner Sicht kommt wirklich nicht viel mehr aus der Sache raus. Finde ich sehr schade, dass immer wieder diskriminiert werde und es scheint nicht mehr nur noch im DBV-Bereich zu sein sondern hat sich jetzt auf BBSV-Ebene sich etabliert – eine nach meinem Ermessung: Systematische Diskriminierung. Ich kann wirklich über schöne Erfahrungen und Bekanntschaften in DBV & BBSV Geschichten schreiben – aber jetzt wird es immer unschöner und nimmt mir die Lust für das Schiedsrichtern weg.

Ich hoffe meine Offenheit gibt andere Schiedsrichter Einblick auf was auf denen zukommen kann, falls sie auf …die dunkle Seite der Macht stoßen… und damit leben müssen.


-----------------------------------
2016 Graduate of the Wendelstedt Professional Umpire School....

Benutzeravatar
Outfield
Minor Leaguer
Minor Leaguer
Beiträge: 78
Registriert: 26.12.2009 17:33
Wohnort: Berglern
Kontaktdaten:

Re: Umpire-Ausbilder - doch nicht.....

Beitrag von Outfield » 22.10.2016 16:47

Bist du ohne Begründung abgelehnt worden?
Das wäre sehr schlechter Stil!
Oder genügt deine Ump Leistung nicht den Anforderungen? Stichwort Selbstreflektion!?

Aber immer gleich nach Diskriminierung rufen, naja!
#ImproveWhatYouCan/AcceptForRest!

Benutzeravatar
Black Eye
Umpireobmann
Umpireobmann
Beiträge: 849
Registriert: 06.04.2003 20:09
Wohnort: Röthenbach

Re: Umpire-Ausbilder - doch nicht.....

Beitrag von Black Eye » 22.10.2016 18:57

Nein, ist er nicht.
Er wollte ganz oben anfangen statt wie jeder andere auch mit einer Ausbildung.
Aber das gehört alles nicht in die Öffentlichkeit.
Schlechter Stil des Herrn Larkin.

Benutzeravatar
Buzzbee79
Allstar
Allstar
Beiträge: 281
Registriert: 10.02.2002 01:00
Wohnort: Augsburg

Re: Umpire-Ausbilder - doch nicht.....

Beitrag von Buzzbee79 » 23.10.2016 14:47

MEINE ANTWORT:
Ja, ich bin diskriminiert worden. Steht noch und bleibt noch offen in Raum…
Von wegen von ganz oben anfangen: Ich will, wie in der DBV-Ausbildungsordnung beschrieben und reglementiert ist, zuerst ein C-Lizenz-Kurs halten. Aber keine Massenveranstaltung wie sonst, sondern kleine Kurse in der Region - und das Geschäftsmodel ist ab 5 Teilnehmern tragfähig. Aber so weit ist es nicht gekommen. Ich bin ungerechterweise als von Anfang an als Überflüssig bezeichnet worden und nicht erwünscht weil es einen eingespielten Ausbildungskader von 5 BBSV- Ausbilder schon gibt und mehr braucht BBSV nicht. Kein Willkommen und ohne weitere Diskussion bin ich abgefertigt worden.

Von wegen ganz oben anfangen: Ich habe Erfahrung (nationale und internationale Ebene) und Wissen über meine Umpire-Jahre in Europa gesammelt und den Qualifikations-Sprung zum MiLB-Umpire in USA geschafft. Anbei veröffentliche ich mein Umpire-Lebenslauf und es können die BBSV-Ausbilder, BBSV-Ausbildungsobmann, und BBSV-Schiedsrichterobmann das gleiche machen, sodass alle wissen sollen warum ich doch noch ganz hinten anfangen soll. Das Vergleichsbild wird ziemlich Einseitig sein…

-------------------------------------------
Umpire Ausbildung-Programm:
BBSV - D-Umpire: Mai 2003
BBSV - C-Umpire: Marz 2005
BBSV - B-Umpire: Marz 2007
DBV - A-Umpire: Januar 2010
International Baseball Federation (IBAF) Umpire Camp (3M Mechanics) in Tirenia, Italien - Juni 2012
Ausbilderzertifikat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) in München - November 2015
DBV-Lizenz als Schiedsrichter-Ausbilder Baseball – Stufe-LV (d.h. Ausbildung bis inkl. Baseball B-Lizenz)
Wendelstedt Professional Umpire School in Daytona Beach, Florida, USA - Januar/Februar 2016
- Offizielle anerkannte professionelle Umpire-Ausbildung von: Professional Baseball Umpire Corporation, The National Association of Minor League Clubs (MiLB), and Major League Baseball (MLB)

Turniere / Internationale Erfahrung:
MLB Academies in Regensburg - April 2011
Finkstonball Invitational Tournament in Attnang-Puchheim, Österreich - Juni 2011
MLB Academies in Regensburg - April 2012
Finkstonball Invitational Tournier in Attnang-Puchheim, Österreich - Juni/Juli 2012
Finkstonball Invitational Tournier in Attnang-Puchheim, Österreich - Juni/Juli 2013
Collegiate Baseball League Europe (CBLE) in Oosterhout, Niederlanden - Juli 2013
Tuscany Series in Arezzo, Italien - Juli/August 2013
Tuscany Series in Arezzo, Italien - Juli/August 2014
CBLE in Prag, Tschechischen Republik - Juli 2015
Tuscany Series in Arezzo, Italien - Juli/August 2015
Länderpokal der Jugend in Saarlouis - September 2015
EuroLeague in Regensburg, April 2016
MLB Elite Camp in Regensburg - August 2016

Spielerfahrung auf Nationale Ebene:
BBSV seit 2003
DBV seit 2010
ABL (Austrian Baseball League) seit 2012
NFHS (High School Umpire für US-Militär) seit 2013
---------------------------------------------------------

Von wegen das gehört alles nicht in die Öffentlichkeit: Als Mitglied eines Vereins der auch ordentliches Mitglied im BBSV ist, ist es gestattet laut BBSV Satzung, § 2 Zweck und Aufgabe …b) …und alle damit im Zusammenhang stehenden Fragen zum gemeinsamen Wohl aller Mitglieder in sportlichem Geiste zu regeln,… - und das mache ich gerade. Vereine sollten hiermit sehr interessiert sein eine solide und fundierte Ausbildung zu bekommen, und dazu auch nach ihrem Belange. Und wenn BBSV-Vereine eine Vorort C-Lizenz- oder auch eine Vorort B-Lizenz-Kurs wollen, dann besteht bei BBSV Bedarf diese Anforderung nachzugehen, und nicht kategorisch ohne Wenn und Aber abzulehnen. Und dabei steht nicht alles wie ich vermute, in stillen Kammern diskutiert und entschieden – sondern als offener Dialog. Wir alle sind BBSV und nicht nur das Präsidium und das erweiterte Präsidium, und die Ausschüsse…..
-----------------------------------
2016 Graduate of the Wendelstedt Professional Umpire School....

Benutzeravatar
Buzzbee79
Allstar
Allstar
Beiträge: 281
Registriert: 10.02.2002 01:00
Wohnort: Augsburg

Re: Umpire-Ausbilder - doch nicht.....

Beitrag von Buzzbee79 » 23.10.2016 14:57

Outfield hat geschrieben:Bist du ohne Begründung abgelehnt worden?
Das wäre sehr schlechter Stil!
Oder genügt deine Ump Leistung nicht den Anforderungen? Stichwort Selbstreflektion!?

Aber immer gleich nach Diskriminierung rufen, naja!
ANTWORT:
... ich habe bis jetzt keine valide Antwort (Begründung) bekommen....
Wenn es schon seitens BBSV-Umpire-Ausbildung Anforderungen gibt um meine Leistungen damit abzugleichen, dann hierher damit...Ich möchte Sie durchlesen und dazu auch prüfen...
Diskriminierung dann nur einer Sagen der es erlebt hat...Call it as you see it...
-----------------------------------
2016 Graduate of the Wendelstedt Professional Umpire School....

Benutzeravatar
Black Eye
Umpireobmann
Umpireobmann
Beiträge: 849
Registriert: 06.04.2003 20:09
Wohnort: Röthenbach

Re: Umpire-Ausbilder - doch nicht.....

Beitrag von Black Eye » 23.10.2016 18:22

Bleiben wir bei den Tatsachen.

Ich habe begründet, warum wir keine kleinen regionalen Umpireausbildungen haben wollen.
Alle neuen C-Umpire sollen nach einem einheitlichen Konzept ausgebildet werden.
Wenn jeder mögliche Verein mit 5 Leuten einen eigenen Lehrgang ausrichten darf, tragen sich die geförderten Lehrgänge nicht mehr.

Folge:

Wer nicht bereit ist, Herrn Larkin persönlich zu bereichern, hat dann wohl wenige Chancen auf einen Lehrgang.

-> wird es also nicht geben.

Von wegen nicht ganz oben anfangen... wie soll ich denn die Verweigerung des Angebots von Alex Hartl, bei einem C-Lehrgang als Volontär dabei zu sein, deuten?

Und was soll der öffentliche Schwanzvergleich? Welches Niveau ist das bitte.

Es gibt eine ganz einfache Möglichkeit, diese "Diskrimierung" zu lösen.
Einfach bei der nächsten MGV als Schiedsrichterobmann kandidieren und dann Verantwortung übernehmen.
Dann können die Vereine entscheiden.

Sie sollten dabei aber bedenken, was sie dann bekommen.
Ein Herr Larkin, der gerne mal kurzfristig Spiele absagt, persönliche "Verpflichtungen" vorzieht und auch schon mal ein Spiel in Bayern sausen lässt, weil es in Österreich oder Italien mehr Geld zu verdienen gibt.

Wie man sich doch im Charakter eines Menschen täuschen kann.

Benutzeravatar
Buzzbee79
Allstar
Allstar
Beiträge: 281
Registriert: 10.02.2002 01:00
Wohnort: Augsburg

Re: Umpire-Ausbilder - doch nicht.....

Beitrag von Buzzbee79 » 24.10.2016 21:22

Tja, ich bleibe bei den Tatsachen. Was habe ich den sonst noch gemacht…?

Zuerst - war von mir immer die Rede über 1 C-Lizenz-Kurs. Die Übertriebene Darstellung ist nicht zielführend.
Bereicherung? Laut DBV Ausbildungsordnung (AO) sind Maximum Kostenanteile einzuhalten. Ich habe den C-Lizenz-Kurs nicht als meine Bereicherung sondern als die Bereicherung der Teilnehmer gesehen – dieses wird maximiert durch eine kleine aber feine Ausbildung. Von Geld und Gier war meinerseits niemals geredet worden.

Mit meiner DBV-Ausbilderlizenz bin ich DBV-bevollmächtigt C- und B-Lizenz-Umpire auszubilden. Punkt-Aus… Im keinen Fall ist die DBV-Systematik durch einem Landesverband auszuhebeln. Sowas wird durch diese Aktion mich als Volontär einzusetzen gemacht – und in meinen Augen nicht erlaubt. Die Landesverbände sind für die Abhaltung der Kurse und die Administration zuständig. Die DBV-Ausbilder halten den Kurs und sind für die Einhaltung der AO-Vorgaben (Ausbildungsrichtlinien) zuständig. Nochmals: was hier in BBSV läuft ist glatt Falsch.

Ihre Beleidigung auf sexueller Grundlage ist Niveaulos und nicht im Sinne der BBSV-Satzung - § 10 Rechte und Pflichten der Mitglieder – wo Sie sich verbandsdienlich zu verhalten haben und damit den BBSV damit zu fördern. Ich bleibe bei den Tatsachen. Mich wundert es schon, dass vom Präsidium dieser Forum-Eintrag kommentarlos angenommen worden ist.

Ihr Satz am Ende hat mich wirklich getroffen. Nicht weil alles was Sie geschrieben haben eine Unwahrheit ist, sondern, dass Sie fehlerhafte Informationen als Fakt weitergeben haben ohne das Sie die Quelle (Mich!!!) über die Wahrheit der Information nachgefragt haben. Wie immer sind schon gesagte Sachen als die Wahrheit gesehen und einen Nachtrag wird nicht geglaubt…aber wenn der Nachtrag von der Quelle kommt, dann muss man schon wieder hingucken.

Sprechen wir mal über Ihren Zuständigkeitsbereich – BBSV. Als Mitglied der Augsburg Gators, können Sie mir bitte Sagen wann (Datum und Spiel) ich einen Umpire-Einsatz mal kurzfristig abgesagt habe weil ich persönliche "Verpflichtungen" vorgezogen habe? Die Augsburg Gators haben alle ihrer Spiele gemäß Einteilung erfühlt und kein Spiel ist wegen Umpire-Mangel ausgefallen. Was wir innerhalb der Augsburg Gators für Umpire-Einteilung-Änderungen durchfuhren ist für Sie transparent und nicht relevant. Wichtig für Sie ist das ordnungsgemäße Ableisten der zugeordneten Umpire-Einsätze gegenüber die BBSV-Anforderungen - und diese Sache ist Seitens der Gators Baseball Team geleistet worden - basta.

Dazu sind meine Umpire-Termine am Wochenende meine Zeit und ob ich sie in Deutschland, Österreich, oder auch Italien als Umpire tätig bin ist für Sie in BBSV nicht relevant.
-----------------------------------
2016 Graduate of the Wendelstedt Professional Umpire School....

Benutzeravatar
Hongkong
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 665
Registriert: 10.09.2003 14:03
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Umpire-Ausbilder - doch nicht.....

Beitrag von Hongkong » 24.10.2016 21:45

So spannend so ein Streit im Vorabendprogramm auch sein kann, wenn schon gesiezt wird ist das kein gutes Zeichen.

Mein Vorschlag wäre es, das Thema hier zu beenden und in der BBSV Versammlung im Frühjahr dieses Thema "Selbstständige Ausbildung von Umpire" auf die Tagesordnung zu setzen.
Dort sollte es dann eine Klarstellung, bzw. sogar einen Beschluss geben.

Niemand kann objektiv reinschauen, was da jetzt los ist. Also soll es grundsätzlich geklärt werden anhand der existierenden DBV und BBSV Regeln.
Bis dahin kann ja jeder seine Regeln und Ordnungen sammeln.

:bussi:
############
# Baseball is Life#
############

Watch it happen: http://www.memmelsdorf-barons.de
http://www.facebook.com/MemBarons

Benutzeravatar
Black Eye
Umpireobmann
Umpireobmann
Beiträge: 849
Registriert: 06.04.2003 20:09
Wohnort: Röthenbach

Re: Umpire-Ausbilder - doch nicht.....

Beitrag von Black Eye » 24.10.2016 21:59

Getroffene Hunde bellen, und einer bellt hier ganz laut.

Was war am 30.4. los?
Da musst der arme Kollege mit über 200 km Anfahrt das Spiel bei uns alleine machen.
Wer hat da schnell nochmal kurz vorher abgesagt?

Benutzeravatar
Buzzbee79
Allstar
Allstar
Beiträge: 281
Registriert: 10.02.2002 01:00
Wohnort: Augsburg

Re: Umpire-Ausbilder - doch nicht.....

Beitrag von Buzzbee79 » 25.10.2016 12:45

Ich vermute es geht um das Spiel:
30. April 2016 RL-SüdOst
13:00 10340404-1 & 15:30 10340404-2>
Laufer Wölfe - Garching Atomics
Umpire: David Beinhofer & James Price
Jetzt gebe ich die Fakten und jeder kann sich ein Bild davon machen was so die wahre Geschichte ist…

Historie / Ablauf:
1) Die UMS Einteilung – vor dem 26.04.16:
Liga Datum Beginn Spielnr. Begegnung
RL Südost 30.04.2016 13:00 + 15:30 10340404 Laufer Wölfe vs. Garching Atomics
Umpire: Neil Morrison (CC), Mark Steven Larkin

2)
E-Mail von: Umpire Management ums@baseball-softball.de
Hallo Mark Steven Larkin!
Du wurdest in folgenden Spielen als Umpire eingeteilt:
Liga Datum Beginn Spielnr. Begegnung
RL Südost 30.04.2016 13:00 + 15:30 10340404 Laufer Wölfe vs. Garching Atomics
Umpire: Daniel DiBacco (CC), Mark Steven Larkin

3)
E-Mail von: ML an meinem Umpire-Partner
Sent: ‎4/‎26/‎2016 10:36
Subject: WG: (DBV) Information zur Umpire-Einteilung 26.04.16 - 05.05.16
…Just have a problem now. I have a fixed 2000hrs date in Augsburg with my wife. That means I have to walk off the field latest 1730hrs so I can shower and drive back home. Since we are now coming from the same area, that makes this almost not possible, since they now expect us to carpool...
My plan was to do PU first and then leave the field at 1730hrs while doing FU.
Unless you think this to be a problem, I will have to back-off of the appointment….

4)
E-Mail von: Umpire-Partner an MSL
Mi 27.04.2016 10:24
Umpire-Partner hat kurzfristig Spiele absagt und das wegen persönliche "Verpflichtungen" die er vorgezogen hat.

5)
E-Mail von: ML an meinem RL-SüdOst Umpire-Einteiler
Sent: Donnerstag, April 28, 2016 11:47
Subject: RE: (DBV) Information zur Umpire-Einteilung 26.04.16 - 05.05.16
Hi,
Ich möchte von meiner UMS-Einteilung am 30.04. entbunden werden.

6)
E-Mail von: RL-SüdOst Umpire-Einteiler
Gesendet: Donnerstag, 28. April 2016 15:01
An: buzzbee79@web.de
Betreff: RE: (DBV) Information zur Umpire-Einteilung 26.04.16 - 05.05.16
Hallo Mark,
Das ist jetzt schon arg kurzfristig.
Gibt es einen wichtigen Grund?

7)
E-Mail von: ML
Gesendet: Donnerstag, 28. April 2016 18:53
An: RL-SüdOst Umpire-Einteiler
Betreff: AW: (DBV) Information zur Umpire-Einteilung 26.04.16 - 05.05.16
Hi,
I have a fixed 2000hrs date in Augsburg with my wife. That means I have to walk off the field latest 1700hrs so I can shower and drive back home (2 hrs).
My plan was to do PU first and then leave the field at 1730hrs while doing FU.
If you think this is a problem, I will have to back-off of the appointment. If it is okay with you, I can keep the assignment.

#8)
E-Mail von: Umpire Management [mailto:ums@baseball-softball.de]
Gesendet: Donnerstag, 28. April 2016 22:06
Betreff: (DBV) Änderungsmitteilung zur Umpire-Einteilung
Hallo Mark Steven Larkin!
Deine Einteilung für das Spiel
Laufer Wölfe vs. Garching Atomics am 30.04.2016 um 13:00 + 15:30 Uhr aus der RL Südost wurde aufgehoben…

9)
E-Mail von DBV-Scheidsrichter-Obmann
Gesendet: Sonntag, 1. Mai 2016 19:14
Betreff: AW: Re: AW: RE: (DBV) Änderungsmitteilung zur Umpire-Einteilung

Mit diesem E-Mail hat der DBV-Schiedsrichterobmann eine Entscheidung gefällt: Ich würde von allen meinen UMS-Eingeteilten Spielen im 1.Block entbunden - mit der Begründung: Ich könnte alle meine restliche Spiele evtl. auch kurzfristig absagen und er kann sich nicht auf mich darauf verlassen.

10)
E-Mail von: ML
Gesendet: Montag, 2. Mai 2016 11:52
An: DBV-Schiedsrichter-Obmann
Betreff: AW: Re: AW: RE: (DBV) Änderungsmitteilung zur Umpire-Einteilung
Hallo,
Die Frage ob die von Ihnen vorgesehene Abhandlung angemessen ist – stelle ich offen im Raum. Zu diesem Punkt habe ich eine E-Mail an Herrn Machalet gesendet um Seine Stellungnahme hier einzuholen.
Ich habe Herrn Wagner meine Gründe und Handlungsfreiraum ausgelegt – und diese lehnt Er entscheidend ab. Deshalb ist die Spielabsage zur Lasten der DBV zuzuordnen. Nochmals, ich wollte die Einteilung aufrechthalten aber ich könnte leider nur bis spätestens 1730Uhr am Platz sein weil ich einen privaten Termin um 2000Uhr in Augsburg gehabt habe.
Gegeben ist BuSpO 6.7.01 maßgebend für die Einteilung: (Jedes Spiel wird von mindestens zwei (2) lizenzierten Schiedsrichtern (einem Plate Umpire und mindestens einem Field Umpire) geleitet). Aber mir ist schon bewusst, dass auch Spiele durch Umpire-Ausfall auch mit einem Umpire geleitet worden sind – leider fehlen mir genaue Fakten um diese Behauptung zu belegen. Dazu ist doch noch ein Ersatz-Umpire für das Spiel Laufer Wölfe-Garching Atomics für mich gefunden worden und das Spiel hat stattgefunden.
Ich möchte auch richtigstellen, dass ich seit Anfang meiner A-Schiedsrichter-Laufbahn KEINE Spiel Außerhalb von den Rahmenbedingungen in BuSpO 6.12.02 abgesagt habe. Diese Behauptung, dass Sie als Einteiler sich zu befürchten haben, dass ich Spiele willkürlich absage und mich aus der 1.Runde-Einteilung entfernen wollen ist ohne Substanz und ohne Beleg. Dazu ist es eine Unterstellung, dass ich nicht einen zuverlässigen Schiedsrichter bin und dass ich meine zugeteilten Spiele nicht wahrnehme. Die Historie, bis zu diesem Zwischenfall, hat keinerlei Anhaltspunkte oder Vorkommnisse um Ihre Behauptung zu untermauern.
--
REGARDS,
Mark S. Larkin
----------------------

Das Spiel am 30. April 2016 13:00 10340404-1 & 15:30 10340404-2 Laufer Wölfe - Garching Atomics hat dennoch stattgefunden mit den Umpiren: David Beinhofer & James Price und der DBV-Spielbetrieb ist aufrecht gehalten worden.

Dazu wer mehr Infos über mein Einteilungs-Problematik in DBV-Spielbetrieb erfahren möchte, steht alles im DBV-Forum…

http://www.baseball-softball-forum.de/s ... php?t=9849

Aber noch als Schlusswort: Diese Abhandlungen und diese damit Verleumdung meiner Person dienen nur zur Diskrimination und stellen da, dass hier eine systematische Ausgrenzung betrieben wird. Hut ab an Baseball-Umpiren in Deutschland…
-----------------------------------
2016 Graduate of the Wendelstedt Professional Umpire School....

Benutzeravatar
Black Eye
Umpireobmann
Umpireobmann
Beiträge: 849
Registriert: 06.04.2003 20:09
Wohnort: Röthenbach

Re: Umpire-Ausbilder - doch nicht.....

Beitrag von Black Eye » 25.10.2016 13:24

Du hast dich also wegen einem Date mit deiner Frau aus der Einteilung nehmen lassen?
Dafür musste der Kollege alleine das Spiel machen.

Wer garantiert mir als einteilendem Verband, dass mir so etwas bei einem Lehrgang nicht auch passiert?

Benutzeravatar
Buzzbee79
Allstar
Allstar
Beiträge: 281
Registriert: 10.02.2002 01:00
Wohnort: Augsburg

Re: Umpire-Ausbilder - doch nicht.....

Beitrag von Buzzbee79 » 25.10.2016 15:50

Black Eye hat geschrieben:Bleiben wir bei den Tatsachen.

Ich habe begründet, warum wir keine kleinen regionalen Umpireausbildungen haben wollen.
Alle neuen C-Umpire sollen nach einem einheitlichen Konzept ausgebildet werden.
Wenn jeder mögliche Verein mit 5 Leuten einen eigenen Lehrgang ausrichten darf, tragen sich die geförderten Lehrgänge nicht mehr.

....
Und wo bekomme ich dieses einheitliche Konzept zu sehen? Wenn vorhanden, dann bitte veröffentlichen...
-----------------------------------
2016 Graduate of the Wendelstedt Professional Umpire School....

Benutzeravatar
Black Eye
Umpireobmann
Umpireobmann
Beiträge: 849
Registriert: 06.04.2003 20:09
Wohnort: Röthenbach

Re: Umpire-Ausbilder - doch nicht.....

Beitrag von Black Eye » 25.10.2016 16:10

Dort, wo es alle Ausbilder herbekommen haben.
Bei der ersten Ausbildung als Volontär eines erfahrenen Ausbilders.

Benutzeravatar
Stefan 0194
Major Leaguer
Major Leaguer
Beiträge: 158
Registriert: 16.04.2002 14:07
Wohnort: Garching
Kontaktdaten:

Re: Umpire-Ausbilder - doch nicht.....

Beitrag von Stefan 0194 » 25.10.2016 21:46

Der David Beinhofer ist leider nie aufgetaucht.
Lauf und Garching haben jeweils abwechselnd einen Auswechselspieler als PU zur Verfügung gestellt.

Nehme das gleich mal zum Anlass nachzuhaken, dass unserem Spieler der Einsatz als Umpire angerechnet wird.

Benutzeravatar
Ingo Köhler
Vizepräsident
Vizepräsident
Beiträge: 2714
Registriert: 07.07.2001 02:00
Wohnort: Mitwitz
Kontaktdaten:

Re: Umpire-Ausbilder - doch nicht.....

Beitrag von Ingo Köhler » 28.10.2016 06:11

Hongkong hat geschrieben:So spannend so ein Streit im Vorabendprogramm auch sein kann, wenn schon gesiezt wird ist das kein gutes Zeichen.

Mein Vorschlag wäre es, das Thema hier zu beenden und in der BBSV Versammlung im Frühjahr dieses Thema "Selbstständige Ausbildung von Umpire" auf die Tagesordnung zu setzen.
Dort sollte es dann eine Klarstellung, bzw. sogar einen Beschluss geben.

Niemand kann objektiv reinschauen, was da jetzt los ist. Also soll es grundsätzlich geklärt werden anhand der existierenden DBV und BBSV Regeln.
Bis dahin kann ja jeder seine Regeln und Ordnungen sammeln.

:bussi:
Ist doch glatt ein Steilpass für dich Volker :) :) ....Stichwort "Online" :D :D

Antworten