Run Rules - Mercy Rule bei 5 Inning Games Landesliga

Regelfragen, umstrittene Entscheidungen und alles weitere zum Thema Schiedsrichter wird hier behandelt.
Antworten
Joe63
Minor Leaguer
Minor Leaguer
Beiträge: 68
Registriert: 13.02.2007 14:33
Wohnort: Nürnberg

Run Rules - Mercy Rule bei 5 Inning Games Landesliga

Beitrag von Joe63 » 10.03.2016 11:32

Noch mal zur eindeutigen Klärung die Frage, ob ich das richtig sehe:

5 Inning Game in der Landesliga:

20 Punkte Führung: Ende bereits nach dem 1. Inning
15 Punkte Führung: Ende nach dem 2. Inning
10 Punkte Führung: Ende nach dem 3. oder 4. Inning

Bei Spielmodus 2x5 Inning und worst Case:
Spielende nach dem ersten Inning, da 20 Punkte Führung
kurze Pause
Spielende Spielende nach dem ersten Inning, da 20 Punkte Führung im zweiten Spiel

D.h. nach eigentlich 2 Innings ist der Doubleheader Spieltag beendet!
Sehe ich das so richtig?

Grüße
Joe


Ich biete Dir Lösungen für Probleme, die Du gar nicht hast.

Benutzeravatar
Buzzbee79
Allstar
Allstar
Beiträge: 275
Registriert: 10.02.2002 01:00
Wohnort: Augsburg

Beitrag von Buzzbee79 » 10.03.2016 15:37

BuSpO 11.3.04 ist hier anzuwenden. DVO BBSV hat nichts weiter da ergänzt.
-----------------------------------
2016 Graduate of the Wendelstedt Professional Umpire School....

Benutzeravatar
Karsten Lentge
Allstar
Allstar
Beiträge: 348
Registriert: 30.12.2001 01:00
Wohnort: Aichach

Beitrag von Karsten Lentge » 10.03.2016 16:53

Bundesspielordnung 2016 des DBV
11.3.04
Es gelten folgende Mercy Rules (Sonderregelungen in den DBV-Ligen Baseball siehe DVOs):

BASEBALL:
In allen Ligen gilt die 20-Run-Rule. Dies bedeutet, dass das Spiel beendet ist, wenn eine Mannschaft nach drei (3) Innings mit 20 oder mehr Runs führt. Die zurück liegende Mannschaft muss ihren Schlagdurchgang des betreffenden Innings beendet haben.

In allen Ligen gilt die 15-Run-Rule. Dies bedeutet, dass das Spiel beendet ist, wenn eine Mannschaft nach vier (4) Innings mit fünfzehn (15) oder mehr Runs führt. Die zurück liegende Mannschaft muss ihren Schlagdurchgang des betreffenden Innings beendet haben.

In allen Ligen gilt die Ten-Run-Rule. Dies bedeutet, dass das Spiel beendet ist, wenn eine Mannschaft zwei (2) bzw. ein (1) Inning vor dem angesetzten Spielende mit zehn (10) oder mehr Runs führt.

Hat die Heimmannschaft bei eigener Führung von mindestens 20/15/10 Runs das Schlagrecht, so endet das Spiel sofort, wenn eine der obigen Bedingungen eintritt (Bsp.: Fünfzehnter Run bei Null Aus untere Hälfte des vierten Innings bei einem sie-ben Inning Spiel).

---

Durchführungsverordnung 2016 des BBSV

11.3.04 (ergänzend)

Die 10-, 15- bzw. 20-Run-Rule findet im Nachwuchsbereich bei Double-Headern oder Dreier-Turnieren keine Anwendung.

---

@Joe63
Wie kommst du zu deiner Annahme/Aussage? Woher hast du deine Informationen?

Meiner Meinung nach lautet die Antwort auf deine Frage: Nein, das sieht du nicht richtig.

Vielleicht liegt es daran, dass du es von 7-Inningspielen (20 Runs ab 3., 15 Runs ab 4., 10 Runs ab 5. Inning) heruntergebrochen und dann einen falschen Schluss gezogen hast!?

Viele Grüße,
Karsten

Joe63
Minor Leaguer
Minor Leaguer
Beiträge: 68
Registriert: 13.02.2007 14:33
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Joe63 » 11.03.2016 12:28

Danke für die Aufklärung. Wer Lesen kann ist klar im Vorteil. Hatte das runtergerechnet und es ergab ja keinen Sinn für mich! Die DVO und BuSpO arbeite ich gerade durch.
Ich biete Dir Lösungen für Probleme, die Du gar nicht hast.

Benutzeravatar
Karsten Lentge
Allstar
Allstar
Beiträge: 348
Registriert: 30.12.2001 01:00
Wohnort: Aichach

Beitrag von Karsten Lentge » 11.03.2016 13:10

Hallo Joe,

"in sich stimmig" ist das ganze bei 5-Inning-Spielen dann ja auch nicht:
- es gilt nämlich ab dem dritten Inning die 20-Run-Rule
und
- es gilt ab zwei Innings vor regulärem Ende (also auch ab dem dritten) die 10-Run-Rule

Es gibt bei auf fünf Innings angesetzten Spielen also gar keine 20-Run- und 15-Run-Rule, denn bei zehn Punkten Vorsprung wäre/ist es ja auch schon vorbei! :wirr:

Viele Grüße,
Karsten

Benutzeravatar
Devils
Minor Leaguer
Minor Leaguer
Beiträge: 66
Registriert: 09.04.2008 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von Devils » 11.03.2016 21:25

Genau das gleiche Thema hatte ich auch schon mal gefragt, da ich eigentlich die gleichen Schlüsse gezogen habe wie Joe.

Karsten, Du hast ja jetzt auch "von zwei Innings vor dem Ende" gesprochen und das hatte ich auch im Hinterkopf finde es nur gerade nicht, wo das steht. War das im Posny?

Vielleicht könnte Andi da eine Hilfe/Guidance geben, nicht, dass es erst durch einen Protest entschieden werden muss?

Benutzeravatar
Black Eye
Umpireobmann
Umpireobmann
Beiträge: 846
Registriert: 06.04.2003 20:09
Wohnort: Röthenbach

Beitrag von Black Eye » 11.03.2016 21:29

Ein Spiel muss mindestens 3 Innings laufen, genau wie Karsten geschrieben hat.
Bei den 5-Inning-Spielen fallen 20/15/10 dummerweise auf das gleiche Inning. So ist das Leben. :P

Benutzeravatar
Karsten Lentge
Allstar
Allstar
Beiträge: 348
Registriert: 30.12.2001 01:00
Wohnort: Aichach

Beitrag von Karsten Lentge » 11.03.2016 21:33

@Devils
Da gibt es meiner Meinung nach keinen Pferdefuß oder Trick. Das liegt wohl eher daran, dass 5-Inning-Spiele halt nicht vorgesehen sind. Zumindest nicht im Hinblick darauf, dass dafür Regeln gemacht werden müssten, wann solche Spielen vorab enden sollten, weil ein Team dominant ist.

Siehe BuSpO, siehe DVO, fertig.

Antworten