BuSpO NEU: 6.12.08

Hier ist alles on Topic, was durch keine der anderen Kategorien abgedeckt wird...
Antworten
Benutzeravatar
Buzzbee79
Allstar
Allstar
Beiträge: 254
Registriert: 10.02.2002 01:00
Wohnort: Augsburg

BuSpO NEU: 6.12.08

Beitrag von Buzzbee79 » 02.11.2017 22:01

Sehr gut, das es jetzt zusätzliche Kriterien für Schiedsrichter gibt... Eigentlich wollen wir es attraktiver machen anstatt komplizierter... Volltreffer.

Erste Frage: Wenn schon so was in BuSpO reinkommt, dann muss wohl oder übel die absolute Begründung schon zu hören sein, warum etwas so unwichtiges so wichtig geworden ist?

Zweite Frage: Warum nur Schiedsrichter und nicht alle die im Spielbetrieb beteiligte Personen, wie Scorer, Trainer, Spieler, und Mitglieder von Vereinen der Mitgliedsverbände?

Dritte Frage: Sind wir als BBSV (Mitglied im DBV) im Klaren was auf uns zukommen wird?

Mal als Beispiel:
Mein Verein fährt zur Springtraining nach Italien. Wir trainieren und spielen auch ein Friendly-Game mit einem italienischen Spieler-Gruppe (nicht im Italienischen Verband). Ich als Schiedsrichter muss eine Genehmigung einholen und die restliche Beteiligen (Mitglieder im Verein - auch als Mitglied in BBSV) nicht. Ich kann mir schon vorstellen was das alles zu bedeuten hat - eine mittelbare Diskriminierung gegen die Schiedsrichter.
Spieler, Trainer, Scorer sind frei zu tun was sie wollen und die Schiedsrichter sind die Hände gebunden. Passt wie ein Faust aufs Auge. Toll.


-----------------------------------
2016 Graduate of the Wendelstedt Professional Umpire School....

Benutzeravatar
Buzzbee79
Allstar
Allstar
Beiträge: 254
Registriert: 10.02.2002 01:00
Wohnort: Augsburg

Re: BuSpO NEU: 6.12.08

Beitrag von Buzzbee79 » 02.11.2017 22:12

Nachtrag:
Wenn schon, dann sollten wir es so machen wie im DFB:

Zitat aus dem DFB Spielordnung:
Spieler, Schiedsrichter, Trainer und Mitglieder von Vereinen der Mitgliedsverbände und Spieler, Schiedsrichter und Trainer von Tochtergesellschaften, die an Spielen oder fußballsportähnlichen Wettbewerben außerhalb des Spielbetriebs des DFB und seiner Mitgliedsverbände teilnehmen wollen, bedürfen hierzu der Genehmigung. Gleiches gilt für die Mitwirkung an der Vorbereitung und Durchführung derartiger Veranstaltungen.

Hier ist es klar - alle sitzen im gleichen Boot!!!
-----------------------------------
2016 Graduate of the Wendelstedt Professional Umpire School....

Benutzeravatar
kc
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3425
Registriert: 10.05.2001 02:00
Kontaktdaten:

Re: BuSpO NEU: 6.12.08

Beitrag von kc » 03.11.2017 14:52

wenn du und dein Verein in Italien seid und Ihr ein Trainings/Freundschaftsspiel macht ....wer soll dann sich beim DBV melden und sagen: da hat ein deutscher Ump ein Spiel geumpt!

Etwas abwegig ...

########## ########

Generell ...eine Erklärung wäre nett gewesen ...so wissen nur die 'Insider' warum das so in die BuSpo ist.
Kann mir vorstellen, dass es um 'offizielle' Turniere geht ...aber auch da frag ich mich, ob die anderen Nationen einfach so mal Umps aus Deutschland einladen und nicht eh schon über den DBV gehen ....

Gruss
KC

Antworten