Ligen 2014

Hier ist alles on Topic, was durch keine der anderen Kategorien abgedeckt wird...
Benutzeravatar
Karsten Lentge
Allstar
Allstar
Beiträge: 348
Registriert: 30.12.2001 01:00
Wohnort: Aichach

Beitrag von Karsten Lentge » 20.11.2013 13:40

Ich empfehle allen, sich einen schönen LL-Doubleheader einfach mal anzuschauen. Das ist oft nicht vergnügungssteuerpflichtig! Und das zu 2x7 Innings Zuschauer kommen und bleiben, halte ich für ein Gerücht.

Die Vorgaben/Anforderungen - wie Anzahl Spieler, genügend Pitcher und Catcher, Schiedsrichter stellen müssen, Kosten für Bälle und Fahrten usw. - im Spielbetrieb in der Landesliga sind inzwischen für vielen Vereine/Teams einfach zu hoch; das bekommen die nicht hin. Bei "weiter so" haben wir dann alsbald nur noch genügend Mannschaften für eine eingleisige Landesliga.

Und wo ist eigentlich das Problem darin, gelegentlich gegen deutlich stärkere Teams anzutreten, wenn es regionale BZL/LL-Ligen gäbe? Dann verliert man mal höher, na und? Vielleicht lernt man mal umso mehr, wenn man gegen bessere Teams spielt!? Dafür ergeben sich andere Vorteile, wie kürzere Fahrten, evtl. mit 1x9 Innings kürzere Spieltage, die vielleicht auch wieder für Zuschauer interessant sind.

Mit "einfach weiter so", geht es jedenfalls einfach weiter so bergab!

Viele Grüße,
Karsten



Benutzeravatar
Backstop48
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 530
Registriert: 27.06.2001 02:00

Beitrag von Backstop48 » 20.11.2013 14:12

Ich hab dieses Jahr viel Landesliga gespielt und der Aufwand ist hoch, aber wenn die Landesliga wegfällt spielen fast ganz Baseball-Bayern nur noch Singlegames. Da fallen viele Anreize weg neue Werfer und Catcher auszubilden.

Hier der Stand 2013 (Ich liste hier Vereine nur in ihrer höchsten Spielklasse)

Vereine die Doubeheader spielen
2x 1.BL (REG, HAA)
1x 2.BL (BAL)
5x RLSO (MUC, ING, FUS, GAU, FÜR)
7x BYL (GAR, DEG, LAU, FRE, ROS, MEM, GRÖ)
5x LL (ERL, SRL, ERD, AUG, LL)
14x BzL

Das bedeutet dass weitere Vereine nur Singlegames anbieten (können!). Das kann nicht im Interesse der Talentförderung liegen. Im Moment spielen doch ohnehin mehr als 40% der Vereine gar keine Doubleheader!

Der Aufwand ist in der Landesliga mit Doubeheader (für die Teams die sich leistungsmäßig auch dafür qualifiziert haben) überschaubar.

Zudem befürchte ich, dass wir um den Aufwand für Vereine und Spieler zu minimieren die Liga streichen und dann feststellen dass die Lücke zwischen ByL und BzL größer ist als 1.BL und 2.BL. Da man ja auch auf einmal aus seiner regionalen BzL-Gruppe in die landesweite Bayernliga springen müsste ohne einen Zwischenschritt über eine zumindest zweigleisige Landesliga.

Ich bin klar für die LL. Die Zielgröße ist zwar noch nicht erreicht, aber auch so lässt sich ein guter Spielplan erstellen.

Benutzeravatar
Hongkong
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 666
Registriert: 10.09.2003 14:03
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von Hongkong » 20.11.2013 16:18

Man könnte schon versuchen die Vor- und Nachteile beider Modelle zu verbinden.

Mit 2 Runden z.b.

1. Runde Regional
- LL & BZL zusammen
- 1x 9 Innings
- Pitcher und Catcher dürfen maximal 7 Innings spielen

2. Runde Separation
- Top-Teams spielen Landesligarunde um Aufstieg
- 2x 7 Innings
- Lower Teams spielen BZL 1x 7 Innings in Regionen
############
# Baseball is Life#
############

Watch it happen: http://www.memmelsdorf-barons.de
http://www.facebook.com/MemBarons

Benutzeravatar
madmark9
Allstar
Allstar
Beiträge: 274
Registriert: 31.10.2002 18:47
Wohnort: Olching

Beitrag von madmark9 » 20.11.2013 21:10

Black Eye hat geschrieben:Wo?
entschuldigung andy. hab mich wohl verlesen und genau das falsche hier gepostet, so spät auf nacht. war ein gedanke für ein anderes gespräch, multi-tasking lässt grüßen.

sorry.
***********************************************************
"You have the right to remain silent. Anything you say will be misquoted and then used against you."
***********************************************************

Benutzeravatar
Black Eye
Umpireobmann
Umpireobmann
Beiträge: 851
Registriert: 06.04.2003 20:09
Wohnort: Röthenbach

Beitrag von Black Eye » 20.11.2013 21:56

madmark9 hat geschrieben:
entschuldigung andy. hab mich wohl verlesen und genau das falsche hier gepostet, so spät auf nacht. war ein gedanke für ein anderes gespräch, multi-tasking lässt grüßen.

sorry.
Entschuldigung angenommen.

Schorsch
Major Leaguer
Major Leaguer
Beiträge: 176
Registriert: 22.05.2001 02:00
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Schorsch » 21.11.2013 02:01

Ich seh denn Sinn der ganzen Disskussion nicht.
Es gibt offensichtlich genug Mannschaften die LL spielen wollen.
Nur weil zur geplanten vollen Stärke vier Mannschaften fehlen muß ich doch nicht die 12 die wollen in die BZL stecken.
Wie schon geschrieben sind 2x6 mit eventuell dreier Runde auch gut.
Der Unterschied zwischen BY und LL ist jetzt schon groß genug.

Nicht zu vergessen dass es eigentlich zwei Bayernligen gibt, die eine heiss halt RLSO.

Fahrtwege ist auch kein Argument ob ich im Schnitt 45 min oder 1 h unterwegs bin ist total egal. Ich hab die letzten Jahr in allen bayerischen Ligen gespielt und egal welche Liga die Fahrtwege waren im Prinzip immer gleich.


Übrigens wenn ich spiele dann bitte richtig, die zwei Stunden Begrenzung in der LL die im Raum steht finde ich alles andere als Gut.

Schorsch

browncharlie
Major Leaguer
Major Leaguer
Beiträge: 128
Registriert: 04.02.2005 14:30

Beitrag von browncharlie » 21.11.2013 11:15

Schorsch hat geschrieben:
Nicht zu vergessen dass es eigentlich zwei Bayernligen gibt, die eine heiss halt RLSO.
BaWü ist darin auch vertreten.

Benutzeravatar
kc
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3426
Registriert: 10.05.2001 02:00
Kontaktdaten:

Beitrag von kc » 21.11.2013 12:22

RLSO 2014 - Bayernliga plus 2 Gaeste ;-)

2 BaWue
Ulm Falcons
Ellwangen Elks

7 Bayern ...fast ne eigene Liga
Garching Atomics
Haar Disciples II
München Caribes
Ingolstadt Schanzer
Füssen Royal Bavarians
Fürth Pirates
Gauting Indians
:lol: :P :lol:

Benutzeravatar
Backstop48
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 530
Registriert: 27.06.2001 02:00

Beitrag von Backstop48 » 21.11.2013 14:29

Und Ulm ist jetzt nicht wirklich weit im Hinterland. :wink:

Benutzeravatar
Stefan 0194
Major Leaguer
Major Leaguer
Beiträge: 158
Registriert: 16.04.2002 14:07
Wohnort: Garching
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan 0194 » 21.11.2013 14:51

Und davon 4 im S-Bahnbereich von München :-)

Jason Henley
Allstar
Allstar
Beiträge: 339
Registriert: 24.08.2002 22:56

Beitrag von Jason Henley » 21.11.2013 22:26

Schorsch hat geschrieben:Ich seh denn Sinn der ganzen Disskussion nicht.
Es gibt offensichtlich genug Mannschaften die LL spielen wollen.
Nur weil zur geplanten vollen Stärke vier Mannschaften fehlen muß ich doch nicht die 12 die wollen in die BZL stecken.
Wie schon geschrieben sind 2x6 mit eventuell dreier Runde auch gut.
Der Unterschied zwischen BY und LL ist jetzt schon groß genug.

Nicht zu vergessen dass es eigentlich zwei Bayernligen gibt, die eine heiss halt RLSO.

Fahrtwege ist auch kein Argument ob ich im Schnitt 45 min oder 1 h unterwegs bin ist total egal. Ich hab die letzten Jahr in allen bayerischen Ligen gespielt und egal welche Liga die Fahrtwege waren im Prinzip immer gleich.


Übrigens wenn ich spiele dann bitte richtig, die zwei Stunden Begrenzung in der LL die im Raum steht finde ich alles andere als Gut.

Schorsch
Bin genau deine Meinung Schorsch!!! Was sind wir früher gefahren.... Wie viel Geld habe ich an Sprit dafür ausgegeben!!! Was worth every Cent!!! Entweder hat man einen Team die ambitioniert ist oder nicht. Habe ich Ambitionen dann ist es mir egal ob ich im Auto sitze für 1 h oder 2, es ist mir egal ob ich dafür in eine Saison 100€ oder 150€ an Sprit zahle. Wenn ich die Fahrten von die LL Nord und Süd anschaue dieses Jahr.... Glaube nicht das die viel mehr Spritkosten hatten als manch Bzl Gruppe.
You spend a good piece of your life gripping a baseball and in the end it turns out it was the other way around all the time.

Jason Henley
Allstar
Allstar
Beiträge: 339
Registriert: 24.08.2002 22:56

Beitrag von Jason Henley » 21.11.2013 22:38

Karsten Lentge hat geschrieben:Ich empfehle allen, sich einen schönen LL-Doubleheader einfach mal anzuschauen. Das ist oft nicht vergnügungssteuerpflichtig! Und das zu 2x7 Innings Zuschauer kommen und bleiben, halte ich für ein Gerücht.
Klar bleiben nicht alle am Feld den ganzen Tag und schauen 14inn Baseball aber..... Manche schon. Viele schauen das erste an und gehen wieder aber es gibt auch viele die "Nur" zum Zweiten Spiel kommen..... Bei uns in Fürth ist es nicht auffallend weniger Zuschauer im Zweiten Spiel.
You spend a good piece of your life gripping a baseball and in the end it turns out it was the other way around all the time.

Benutzeravatar
Karsten Lentge
Allstar
Allstar
Beiträge: 348
Registriert: 30.12.2001 01:00
Wohnort: Aichach

Beitrag von Karsten Lentge » 21.11.2013 22:45

Jason Henley hat geschrieben:
Schorsch hat geschrieben:Ich seh denn Sinn der ganzen Disskussion nicht.
Es gibt offensichtlich genug Mannschaften die LL spielen wollen.
Schorsch
It's just reality standing against it/us!?
Wir haben aktuell wohl elf Teams für die LLs. Und schaut mal, was die 10 Teams des Jahres 2013 so "bewegt" haben: sind da viele Spitzenspiele oder Mercy-Rule-Games, 7-0er?
Und Guys, hört auf in der Vergangenheit zu leben! Und hört auf, Träume zu träumen (Pitcher ausbilden) - sind wir noch im gleichen Universum? WIR schrumpfen: Vereine, Mannschaften, Aktive! WIR schrumpfen schnell! WIR haben ein Kosten-Problem, weil der Sport teuer ist und unsere Verbände viel Geld kosten (Spitzensportorientierung)! Statt Vergangenheit brauchen wir funktionierende Pläne für die Zukunft statt "weiter so". Aber "was rege ich mich auf" (Hagen Rether, Kabarettist).
Ich liebe Baseball und hänge seit mehr als 20 Jahren drin, "it's time" to chance some things!

Viele Grüße
Karsten

Benutzeravatar
kc
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3426
Registriert: 10.05.2001 02:00
Kontaktdaten:

Beitrag von kc » 21.11.2013 23:31

Hallo Karsten - wir hatten ja im Fruehjahr ne laengere DBV Forums Diskussion. Ich kann vieles Unterstreichen, aber
es es erschliesst sich mir einfach nicht, warum der Schrumpfprozess nun dann mit der Zusammenlegung Bzl u LL dann gestoppt werden soll ?

Das hat doch miteinander m.E. gar nichts zu tun.

Nehme wir Bezirksligisten Oberunterhinterbach. Ein kleiner Verein mit 2 Teams. Was bringt diesen Verein weiter ? Das dieser nun gegen Landesligisten spielen "darf" / "musss" ?

Wird dieser Verein dann dadurch organisatorisch besser, hat mehr Coaches, mehr Umps ? Hat dann der Verein 3 echt MACHER mehr im Verein ?
Wie bei der Diskussion im Softball Bereich (DBV) - jeder Verein braucht echte MACHER ....die echt was machen und den Verein weiterbringen und vorallem braucht jeder Verein nicht nur EINEN ...

Respekt vor den "One"-Man Macher ....aber ich befürchte, dass da noch so Vereine den Bach runter gehen, wenn der e i n e Macher mal weg ist.
Das "Problem" Bzl und eine kleine LL ist hier nicht das Hauptproblem der Vereine und des BBSV.

Meine Meinung.

Gruss
KC

Benutzeravatar
Karsten Lentge
Allstar
Allstar
Beiträge: 348
Registriert: 30.12.2001 01:00
Wohnort: Aichach

Beitrag von Karsten Lentge » 22.11.2013 00:01

@kc
Klar, ist das nicht unser Hauptproblem. Es ist aber eine der Stellschrauben.

@all
Lasst uns den Spielbetrieb einfacher, kostengünstiger, spiel(er)freundlicher machen. Die LL ist doch sportlich tot! 2x7 kann da niemand mehr stemmen.

Viele Grüße
Karsten

Antworten