Werbung auf Event ohne Flyer

Hier ist alles on Topic, was durch keine der anderen Kategorien abgedeckt wird...
Antworten
Benutzeravatar
kc
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3426
Registriert: 10.05.2001 02:00
Kontaktdaten:

Werbung auf Event ohne Flyer

Beitrag von kc » 13.01.2013 22:51

Hi

bei dem Event von Green City (Streetlife Festival) haben die als Auflage - keine Papierflyer.

So nun die Herausforderung: was kann man zig Hundert oder Tausend von interessierten mitgeben - ausser Papierflyer ?

Bitte um Vorschläge !

Merci
bye
KC



Maik Säckl
Rookie
Rookie
Beiträge: 35
Registriert: 22.06.2004 15:41
Wohnort: Ingolstadt, Unterer Taubentalweg 7

Beitrag von Maik Säckl » 13.01.2013 23:17

Servus,

Lutscher, Bonbons, etc.

Auf die Verpackung die "Message" drucken.

Ansonsten Werbemittel, im besonderen, Wurfartikel für Karneval, googeln. Und sich inspirieren lassen.

Auf die schnelle gefunden: circa 11 000 Bonbons, um die 500,- Euro


maik

Benutzeravatar
Hongkong
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 669
Registriert: 10.09.2003 14:03
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von Hongkong » 14.01.2013 09:24

Mit bluetooth-marketing.
Man stellt ne Bluetooth-Säule auf, die Daten (PDFs, Videos, etc.) streamed.

http://www.bluecellnetworks.com/media/f ... -iclp.html
(Kontakt könnte ich herstellen).

Die einfache (günstige) Variante ist ein Banner mit QR Code (zu einer Website oder einem PDF).
############
# Baseball is Life#
############

Watch it happen: http://www.memmelsdorf-barons.de
http://www.facebook.com/MemBarons

Benutzeravatar
kc
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3426
Registriert: 10.05.2001 02:00
Kontaktdaten:

Beitrag von kc » 14.01.2013 09:28

cool !
Will haben :lol: :) :bounce:

Alexander Seipt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2768
Registriert: 30.06.2001 02:00
Wohnort: Dachau

Beitrag von Alexander Seipt » 14.01.2013 12:39

Laut Beschreibung wäre das hier vom Prinzip her sowas:

http://www.coolstuff.de/Bluetooth-Sender

Müsste man halt mal antesten. Ggf. gibts das ja auch bei Amazon mit entsprechend einfachem Rückgaberecht....

Benutzeravatar
daniel_papendick
Allstar
Allstar
Beiträge: 391
Registriert: 24.07.2005 14:56
Wohnort: Winter Park, Florida

Beitrag von daniel_papendick » 14.01.2013 13:01

wie schaut´s da aber rechtlich aus?
(unangeforderte) werbung auf bluetooth-aktivierte geräte zu schicken könnte stark im Bereich von SPAM liegen. Also bitte aufpassen oder sich vorher darüber informieren.
Wer aufhört, sich verbessern zu wollen, hat aufgehört, gut zu sein!

Benutzeravatar
Hongkong
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 669
Registriert: 10.09.2003 14:03
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von Hongkong » 14.01.2013 14:28

Daniel, das ist deren Geschäft. Bluetooth fragt immer, ob man Verbindungen annimmt, oder nicht. Ungefragt funktioniert da gar nichts.
############
# Baseball is Life#
############

Watch it happen: http://www.memmelsdorf-barons.de
http://www.facebook.com/MemBarons

Alexander Seipt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2768
Registriert: 30.06.2001 02:00
Wohnort: Dachau

Beitrag von Alexander Seipt » 14.01.2013 15:03

Was auch ganz easy wäre:

Infoplakate mit integrierten / aufgeklebten NFC-Tags. Die kosten auch so gut wie nix und mittlerweile haben doch schon recht viele Handys NFC.

Benutzeravatar
daniel_papendick
Allstar
Allstar
Beiträge: 391
Registriert: 24.07.2005 14:56
Wohnort: Winter Park, Florida

Beitrag von daniel_papendick » 14.01.2013 15:19

Hongkong hat geschrieben:Daniel, das ist deren Geschäft. Bluetooth fragt immer, ob man Verbindungen annimmt, oder nicht. Ungefragt funktioniert da gar nichts.
Nicht ganz richtig, Alex.
Es geht ungefragt, sogar recht einfach, aber das ist nicht mehr im legalen Bereich ;)

Nichts desto weniger verstehe ich nicht so richtig, welchen Inhalt man per Bluetooth anbieten will, den sich die Besucher dann eben per Zustimmung ansehen und der dann mit nem Banner unterlegt werden soll..

Kann mir mal einer ein Szenario zeichnen?
Wer aufhört, sich verbessern zu wollen, hat aufgehört, gut zu sein!

Alexander Seipt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2768
Registriert: 30.06.2001 02:00
Wohnort: Dachau

Beitrag von Alexander Seipt » 15.01.2013 06:24

daniel_papendick hat geschrieben:
Hongkong hat geschrieben:Daniel, das ist deren Geschäft. Bluetooth fragt immer, ob man Verbindungen annimmt, oder nicht. Ungefragt funktioniert da gar nichts.
Nicht ganz richtig, Alex.
Volker heisst jetzt scheinbar auch Alex, wie? :head:

Benutzeravatar
daniel_papendick
Allstar
Allstar
Beiträge: 391
Registriert: 24.07.2005 14:56
Wohnort: Winter Park, Florida

Beitrag von daniel_papendick » 15.01.2013 16:14

ups :D

war wohl abgelenkt!
Wer aufhört, sich verbessern zu wollen, hat aufgehört, gut zu sein!

Benutzeravatar
kc
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3426
Registriert: 10.05.2001 02:00
Kontaktdaten:

Beitrag von kc » 12.12.2014 22:17

hi

die eine fa gibt es wohl nicht mehr. finde trotz google keine bezahlbare alternative nicht

jemand ein tip?

gruss
kc

Tom#27
Fan
Fan
Beiträge: 6
Registriert: 14.01.2014 13:29

Beitrag von Tom#27 » 13.12.2014 12:41

Wie wärs mit Stofftaschen, wo alle wichtigen Daten aufgedruckt sind? Würde sich evtl auch mit dem Grundgedanken des Events decken.

Website (z.B.):

http://www.tragetaschenmarkt.de/baumwol ... weiss.html

Die Sache mit dem Bluetooth Sender ist aber zu überlegen für Heimspiele, um Regelerklärungen direkt auf das Handy zu werfen....

Benutzeravatar
MuenchnerHai
Minor Leaguer
Minor Leaguer
Beiträge: 50
Registriert: 01.07.2008 19:52
Wohnort: Garching
Kontaktdaten:

Beitrag von MuenchnerHai » 15.12.2014 12:52

"No thirty-six inch bat ever made as many hits as the scorer's little pencil."

Antworten