Deutscher Baseball

Hier ist alles on Topic, was durch keine der anderen Kategorien abgedeckt wird...
Georg
Minor Leaguer
Minor Leaguer
Beiträge: 58
Registriert: 09.07.2001 02:00
Wohnort: Nürnberg

Deutscher Baseball

Beitrag von Georg » 13.09.2012 22:45

Habe ich was verpasst?
Oder bringt so ein Kader den deutschen Baseball irgendwie weiter: http://www.mister-baseball.com/wp-conte ... chland.pdf



Benutzeravatar
Hongkong
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 664
Registriert: 10.09.2003 14:03
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von Hongkong » 13.09.2012 23:53

erinnert mich an den Bericht von Philip Dresel von einer EM mit Griechenland, als ein "Grieche" zu ihm meinte "Dude, I have no clue what this 'Hellas' on my chest stands for" ...
############
# Baseball is Life#
############

Watch it happen: http://www.memmelsdorf-barons.de
http://www.facebook.com/MemBarons

Benutzeravatar
madmark9
Allstar
Allstar
Beiträge: 274
Registriert: 31.10.2002 18:47
Wohnort: Olching

Beitrag von madmark9 » 14.09.2012 01:35

man möchte diese große chance auf die fette börse (eine wbc-quali bringt schönes sümchen, das dem dbv seit olypmia weg ist arg fehlt) sich nicht entgehen lassen und nutzt die regeln genauso aus wie jede andere nation. ist zwar nicht ganz der deutsche weg, aber man hat sich verstärkt...mal schauen, wie's läuft.
***********************************************************
"You have the right to remain silent. Anything you say will be misquoted and then used against you."
***********************************************************

Benutzeravatar
Karsten Lentge
Allstar
Allstar
Beiträge: 348
Registriert: 30.12.2001 01:00
Wohnort: Aichach

Beitrag von Karsten Lentge » 14.09.2012 18:42

Mag ja alles sein, dass die Qualifikation für die WBC dem deutschen Baseball Geld und Ehre bringt. Aber während eine Nationalmannschaft - deren nationale Zugehörigkeit in vielen Fällen mindestens zweifelhaft ist - sich um solche Ehren bemüht, bricht uns in Deutschland die Basis weg. "Sch... egal", werden die gewählten Verantwortungsträger sagen, denn das solle ja schließlich Sache der Landesverbände sein. Ich kann nur noch kotzen!

Viele Grüße
Karsten

Benutzeravatar
madmark9
Allstar
Allstar
Beiträge: 274
Registriert: 31.10.2002 18:47
Wohnort: Olching

Beitrag von madmark9 » 15.09.2012 02:29

das ist nur zum teil so. der rest ist - imho - uninformierte unterstellung. ich weiß karsten, das ist etwas provokativ. :D aber ohne geld hat man keine zugpferde, die die basis-förderung vorantreiben können. das ist die eine seite.

die andere seite - breitensport - ist ein gaaaaanz anderes thema, das bereits in den verschiedensten foren ad absurdum diskutiert wurde. besserung ist weder vom verband NOCH von den vereinen gekommen.

wir warten erst mal den geldregen ab. *hust hust*
***********************************************************
"You have the right to remain silent. Anything you say will be misquoted and then used against you."
***********************************************************

Benutzeravatar
Matthias Rucker
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2690
Registriert: 09.05.2001 02:00
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Matthias Rucker » 15.09.2012 10:10

Irgendwie erinnert mich das an die Simpsons-Folge, in der das Firmen-Softball-Team von Monty Burns für das Endspiel durch Darryl Strawberry, Don Mattingly, Roger Clemens und Co. ersetzt wurde...

Benutzeravatar
Karsten Lentge
Allstar
Allstar
Beiträge: 348
Registriert: 30.12.2001 01:00
Wohnort: Aichach

Beitrag von Karsten Lentge » 15.09.2012 13:27

madmark9 hat geschrieben:aber ohne geld hat man keine zugpferde, die die basis-förderung vorantreiben können.
Mark,

es gibt keine Basis-Förderung von Seiten des DBV und von/durch den Hochleistungssport!

Umgekehrt wird ein Schuh daraus, denn die Basis zahlt einen guten Teil der Struktur des Hochleistungssports - zum Beispiel dadurch, dass jeder Ball inzwischen rund EUR 5,50 kostet. Wirf mal einen Blick in die aktuelle Finanzplanung des DBV.

Im Extremfall haben wir bald deutsche Profispieler in der MLB, eine erfolgreiche Nationalmannschaft, einige Leuchtturm-Projekte in der Ersten Bundesliga - aber irgendwas zwischen 10.000 und 20.000 Mitgliedern in 200 bis 300 Vereinen in Deutschland.*

Good Night and Good Luck
Karsten

*
DOSB-Bestandserhebung
Baseball/Softball
Jahr gesamt Vereine
2001 28.162 n. e.
2002 28.663 n. e.
2003 28.736 n. e.
2004 28.785 407
2005 28.285 407
2006 28.208 385
2007 26.850 k. A.
2008 26.116 352
2009 25.616 352
2010 24.394 328
2011 23.159 309

Benutzeravatar
Alexander Seipt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2764
Registriert: 30.06.2001 02:00
Wohnort: Dachau
Kontaktdaten:

Beitrag von Alexander Seipt » 15.09.2012 19:25

-- geändert --
Zuletzt geändert von Alexander Seipt am 18.09.2012 15:56, insgesamt 1-mal geändert.

spoily
Major Leaguer
Major Leaguer
Beiträge: 156
Registriert: 06.10.2010 18:34

Beitrag von spoily » 16.09.2012 11:37

Puh... tja was kann ich da noch sagen?

Also eine Deutsche Nationalmannschaft sollte auch eine Nationalmannschaft sein. Es kann nicht sein, dass "permanent residents" dazu zählen. Was ist denn das für ein Schmarrn? Ich kann als Deutscher nicht stolz auf eine Deutsche Mannschaft sein die überwiegend mit Spielern ausgestattet ist, die lediglich hier dauerhaft wohnen. Wenn diese Spieler die Deutsche Staatsbürgerschaft annehmen, ok dann ist es etwas anderes, aber so no way.

Förderungssummen hin und her, die Vereine funktionieren nur durch freiwillige Volontäre. Ich versuche mein Bestes zu geben damit unser Verein gut aufgebaut ist und funktioniert und da spielt es keine Rolle, dass ich keine Förderung bekomme. Ich komme auch so klar.

Ach ja und viel lieber ist es mir, dass dann im Fernsehen doch berichtet wird wir sind dritter oder vierter anstelle von Deutschland ist Sieger, ach ja aber da waren ja gar keine Deutschen Spieler im Team.

Benutzeravatar
_bobby_
Allstar
Allstar
Beiträge: 405
Registriert: 25.02.2007 16:25
Wohnort: Mühldorf am Inn

Beitrag von _bobby_ » 17.09.2012 08:34

spoily hat geschrieben:Puh... tja was kann ich da noch sagen?

Also eine Deutsche Nationalmannschaft sollte auch eine Nationalmannschaft sein. ...
sehe fussball, olympische spiele usw.. :D

Benutzeravatar
Ingo Leven
Hall of Famer
Hall of Famer
Beiträge: 780
Registriert: 04.07.2001 02:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Ingo Leven » 17.09.2012 20:15

Mich regt an dieser Stelle deutlich weniger der DBV auf als vielmehr diese besch.... Regularien. Was ist das bitte für ein schlechter Witz? Wem ist denn bitte dadurch geholfen? Das will mir nicht in den Kopf. Und am Ende will Deutschland vielleicht auch das nächste Mal wieder mitspielen, so dass am Ende nicht viel anderes übrig blieb als hier mitzumachen. Ich hätte gerne mal einen Link zu den Regularien. Kann da jemand helfen?
Der Tag, an dem ich aufhöre zu lernen, ist der Tag, an dem ich sterben werde

Benutzeravatar
Buzzbee79
Allstar
Allstar
Beiträge: 267
Registriert: 10.02.2002 01:00
Wohnort: Augsburg

Beitrag von Buzzbee79 » 17.09.2012 20:40

CEB Competion Rules ab 01.05.2012

http://www.baseballeurope.com/693/?tx_d ... 4d9842a901

Siehe 7. Eligibility


IBAF Rules 2012

http://www.ibaf.org/en/infopage-detail. ... daf07f4bdc

Siehe A1. PLAYERS ELIGIBILITY
-----------------------------------
2016 Graduate of the Wendelstedt Professional Umpire School....

spoily
Major Leaguer
Major Leaguer
Beiträge: 156
Registriert: 06.10.2010 18:34

Beitrag von spoily » 17.09.2012 23:16

Thanks Mark..... so guys.... let's see all your german passports please:

7. ELIGIBILITY
Nationality of Competitors
a. A player in any C.E.B. competition including the Olympic qualifying competitions must be a national of the country of the Federation that is entering him. Any competitor in any European Championship for national selections must be a national of the country of the Federation and must have the stipulated age during the calendar year of play.
For official C.E.B. Club competitions what is provided in the specific competition rules will apply.
To establish the nationality of the players, their valid passport or identity card with photo that mentions the nationality, issued by the governmental authorities including a photocopy of said document, shall be presented to the Technical Commission

.....unless ofcourse whichever country puts pressure on the CEB and then ...All disputes relating to the determination of the country which a competitor mayrepresent in the C.E.B. competition or in qualifying competitions for C.E.B. Competitions shall be resolved by the C.E.B. Executive Committee.

otherwise IBAF Article 65 says the same... let's see some ID.

...and there's no mentioning of "permanent residents" anywhere.

Benutzeravatar
Karsten Lentge
Allstar
Allstar
Beiträge: 348
Registriert: 30.12.2001 01:00
Wohnort: Aichach

Beitrag von Karsten Lentge » 18.09.2012 00:29

_bobby_ hat geschrieben:sehe fussball, olympische spiele usw.. :D

Dean,


du hast recht, wenn du einen Vergleich zu anderen Sportarten ziehst. Aber hier stellst sich die Frage, wo plötzlich "deutsche" Spieler herkommen, die wir bis eben gar nicht kannten!?

Ich habe nichts gegen diese Spieler, bloß habe ich deren Namen noch nie gehört und von heute auf morgen sind sind deutsche Nationalspieler: z. B.

Altherr Aaron
Burgos Alexander
Gardenhire Toby Joel
Kudryk Adam
Marquez Ramirez Enorbel
Ohman Will
Shaffer Jake
Sommer Luke
Suttle Eric
Weaver Matthew

Seht mir nach, falls ich etwas verpasst habe und jemanden nicht kenne.

Ich habe das Gefühl, dass das gar nichts mehr mit deutschem Baseball zu tun hat. Und am aller schlimmsten, hat das wohl auch gar nichts mehr mit mir zu tun! Meiner Meinung nach soll hier eine "deutsche" Nationalmannschaft das (wohl finanzielle) Überleben "unserer" Sportart in Deutschland retten. Wenn das wirklich so ist - mindestens 10 Kaum-Deutsche (von 28 im Kader) sind Teil unserer Nationalmannschaft und die Spieler, die wirklich hier bei uns in Deutschland spielen, zählen nix, dann will/werde ich dieses Team auch nicht mehr unterstützen.

Dann ist Baseball in Deutschland tot!

Viele Grüße
Karsten

Benutzeravatar
Alexander Seipt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2764
Registriert: 30.06.2001 02:00
Wohnort: Dachau
Kontaktdaten:

Beitrag von Alexander Seipt » 18.09.2012 06:32

Karsten Lentge hat geschrieben:
_bobby_ hat geschrieben: Marquez Ramirez Enorbel
Sommer Luke
Die beiden waren zumindest jetzt in Holland auch dabei. Ernobel auch, mein ich, 2009.

Aber der Rest... den kennen wohl die wenigsten. Woran sich wohl auch die meisten stören sind die "dauerhaft hier wohnenden".

Das finde ich allerdings auch für eine Nationalmannschaft eher bedenklich. Öffentlichkeitswirksamkeit und Fördermittel hin oder her.

Da spielt dann halt jetzt ab Freitag das Deutschland-und-jeder-der-grad hier-wohnt Team.

Eine Identifikation mit dieser Zusammenstellung von Spielern, die dann jetzt für Deutschland antreten, dürfte wohl gleich Null sein. Bin da jetzt mal auf die Berichte zur Stimmung im Stadion gespannt. Ob die wieder so ist, wie 2009? Ich glaube es fast nicht.


Ich für meinen Teil bin mittlerweile ganz froh, dass ich mir nicht sofort ne Karte gekauft oder mich als Volonteer gemeldet habe. Ich käme mir da ein wenig veräppelt vor.

Was ich aber an sich eher bitter finde ist, dass jetzt junge Spieler wie Lukas Jahn, die ja eine gute EM gespielt haben, zuschauen dürfen....

Antworten