Was wir noch nie zu fragen wagten

Hier ist alles on Topic, was durch keine der anderen Kategorien abgedeckt wird...
Benutzeravatar
milka#38
Batboy
Batboy
Beiträge: 16
Registriert: 24.04.2003 05:25
Wohnort: granville (ohio) / dillingen(bayern)
Kontaktdaten:

Beitrag von milka#38 » 02.06.2003 05:55

i play softball cause it is an awesome sport and a lot of fun, being together with teamates, in practise or games. i think it is most fun if u are in a good team and ifyou get a long with your teamates really well...
i like it because it's so american and because it's so popular overhere, but i'd never say it is better than soccer, tennis, volleyball, skiing, downhill-skating etc cause those sports are a lot of fun too!!!!


>~*+~take it while you can, you may not get a 2nd chance~+*<~

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
"I don't want them to forget (Babe) Ruth, I just want them to remember me!"
Hank Aaron (baseball hall of fame)
*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Benutzeravatar
MG
Rookie
Rookie
Beiträge: 28
Registriert: 06.07.2003 21:44
Wohnort: Freising

Beitrag von MG » 16.07.2003 14:48

Anonymous hat geschrieben:Wow! Das war die beste Difinition die ich hier bis jetzt gelesen hab!
lol scho wieder!

Benutzeravatar
MG
Rookie
Rookie
Beiträge: 28
Registriert: 06.07.2003 21:44
Wohnort: Freising

Beitrag von MG » 16.07.2003 14:49

@muscels

Wie schauts aus kommt ihr ins Finale????

Benutzeravatar
Manny
Jugendsprecher bbsj
Jugendsprecher bbsj
Beiträge: 297
Registriert: 24.02.2003 20:58
Wohnort: Regensburg

Beitrag von Manny » 16.07.2003 19:10

Sorry, aber solche Fragen stellt man nicht in einem Thread wie diesem!



@Slovig:
Ich wollt den Thread auch ned verschanteln, Sorry!
Ich lösch den Beitrag,
In 2-3 Tagen!
"It's not enough to be a great player,
you got to be a great person off the field, too!"
Albert Pujols
----------------------------------------
"unmöglich ist keine Tatsache
sondern eine Meinung!"

Xthonios
Rookie
Rookie
Beiträge: 26
Registriert: 02.08.2003 12:01

Beitrag von Xthonios » 15.08.2003 09:28

Ich hab mit Baseball 1994 angefangen...
Bin in Berlin aufgewachsen und hab Samstags und Sonntags im AFN (oder AFM?) die Baseballreplays geschaut...

Hatte mir immer geschworen, auch mal zu spielen... Bis 94 bliebs ein Traum, dann hab ich endlich Kontakt zu den Berlin Sluggers knüpfen können.

Baseball ist einfach... unbeschreiblich... Es ist einfach eine Kunst, das Spiel zu beherrschen.. Nicht einfach auf einen schwarzweißen Ball dreschen und schauen das er ins Netz geht... Nebenbei rumpöbeln und so tun, als wenn man schwer verletzt ist und auf Freistoß etc. zu hoffen.

Beim Baseball ist jeder Moment spannend.. der Adrenalinstoß. . jeder Zentimenter beim stealen.. die Sekunde vor dem Bat..
Pure Lust... und der Kick, wenn man den Ball ins Outfield haut..

Das ist es, was Baseball so einzigartig macht.. :head:

Benutzeravatar
Mad-Matt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2507
Registriert: 17.04.2002 18:00
Wohnort: Coburg

Beitrag von Mad-Matt » 05.11.2003 18:25

Ich habe in america die antwort gefunden:

Wenn man sonntags die familie trifft, sich alle ihre klamotten des lieblingsteams anhaben, man 1 stunde zum stadtion fährt und einen parkplatz sucht.. dann endlich zum stadtion gelaufen ist, die pforten durchlaufen hat und zu seinen sitzen geht..
Der moment, in dem sich alle erheben.. diesen moment werde ich nie vergessen.. 45000 standen auf und setzten ihre capen ab zu nationalhymne..
Das spiel begann.. Das Spiel war unentschieden.. Man hörte es knistern im stadion.. Dann der Schlag und die menge jubelte, HR fürs heimteam..

Das ist baseball, das bekommt man bei keinem fußballspiel geboten..
We ain't good... but we are funny! ~ Tom Ford

Benutzeravatar
Edux
Rookie
Rookie
Beiträge: 33
Registriert: 09.07.2001 02:00

Beitrag von Edux » 27.01.2004 04:18

Tja, woher ich komme (Venezuela) ist Baseball einfach Nationalsport Nr. 1. Ich habe in alter von 6 Jahre angefangen zu spielen, und warum? ... weil alle Kinder in dem Alter Baseball spielen. So hat es angefangen, in dem Baseballfeld meiner Schule.

Bei uns wird Baseball im verschiedene TV Sender täglich Live übertragen, im Winter die venezolanische Liga und im Sommer the Major League. Wir sind einfach verrückt nach Baseball.

Ich kann mich heute noch wie gestern an dem World Series von 1975 Cincinnati Reds vs. Boston Red Sox erinnern. Umbeschreibliche Erinnerungen, damals hat David Concepcion aus Venezuela in Cincinnati das SS gespielt und gezaubert.

Ich habe sogar bei uns im Stadium bestaunt, wie Darrel Strawberry, als er für mein liebling Mannschaft da die Tiburones de La Guaira gespielt hat, ein überdimensionalen monster Homerun über den CF (410 ft) geschlagen hat, wo dem Ball über die Tribune das Stadium verlasen hat., oder Jesse Orosco am pitchen, Dusty Baker, Luis Tiant, Pete Rose, Dave Parker, ...

Man hat einfach als Kind so viele einheimliche Helden, die sogar im Hall of Fame sind wie Luis Aparicio, daß alle Kinder nun so gut wie sie spielen wollen. Mittlerweile sind schon über 160 venezolanische Spieler, die in der Major League gespielt haben und die Tendenz ist unglaublich steigend.

Ich kann leider nicht sagen, was mir am Baseball so fasziniert. Es ist wie das Tanzen ... es liegt wohl im Blut

Benutzeravatar
FarmAnimal
Allstar
Allstar
Beiträge: 251
Registriert: 04.01.2002 01:00
Wohnort: Markt Indersdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von FarmAnimal » 27.01.2004 11:17

Eduardo, ich teile auch Deiner Meinung. Da ist einfach etwas Besonderes an
Baseball. (Aparicio war auch einer meinen Lieblingsspieler!)

Ich habe mit 7 Little League gespielt. ("Oh Boy, Right Field! ...Uh,
Coach where's Right Field?")

Mein erstes Baseball Erinnerrung ist aus 1961. Maris und Mantle und
HR's wohin mann schaut....(Naturlich hat es mich als Yankee Fan gepraegt.)

Wann wird's wieder warm draussen?

Benutzeravatar
Big Mac
Major Leaguer
Major Leaguer
Beiträge: 179
Registriert: 08.10.2003 14:03
Wohnort: Ulm

Beitrag von Big Mac » 17.02.2004 20:43

ich hoffe das wir früh anfangen zu trainiren
wer zu letzt lacht hat verloren

Benutzeravatar
jeffzimm_99
Minor Leaguer
Minor Leaguer
Beiträge: 51
Registriert: 26.01.2004 20:03
Wohnort: Bloomington, Illinois

Beitrag von jeffzimm_99 » 17.02.2004 21:08

Für mich ist es auch einfach im Blut. Meine erste starke Errinnerungen sind vom Baseball. Ich kam nach Hause und die Cubs haben am Kanal 9 jedes Spiel gezeigt.
Meine Baseballspiele als ich gross genug war zu spielen. Die Tage wo Ich mit meinem Vater den Ball geworfen hat, und er mir seine Baseballcard-Sammlung gegeben hat.
Dazu ist einfach das Sport ist einzigartig. Das einziges Spiel wo das Defense das Ball hat und ihr eigenes Schicksal in ihre Hände hält. Baseball ist auch das gerechtestes Spiel. Jedes Spieler muss Schlagen. Du kannst nicht einfach dein bester Spieler jedes mal rausschicken. Baseball ist auch mehr durch das Fehlen definiert als Erfolg. Selbst die beste Spieler in die Majors haben nur ein 40% Erfolg. Es zeigt uns alle, dass keine Spieler perfekt ist.

Curt Zimmerman

b!na
Fan
Fan
Beiträge: 1
Registriert: 16.01.2005 19:00
Wohnort: Freising

Beitrag von b!na » 02.03.2005 17:18

hartes Training, den ganzen Winter über...Kondition, Durchhaltevermögen, Kraft, Power...
als Motivation nur die Erinnerung and die letzte Saison... an diese wenigen Momente, diese kleinen Erfolge ... in denen das Team im Dugout aufjubelt und dein Trainer dir einen stolzen Blick zuwirft...
Diese Momente, die dir zeigen dass dein ganzes Training nicht umsonst war...
Den einen Ball zu fangen im Extrainning, den einen Bunt ins Feld zu legen...ein kleiner Held zu werden...
Konzentriert zu sein... um genau in diesem Augenblick voll da zu sein.
Dein Team steht hinter dir, wenn du gerade allein "kämpfen" musst,
bis ins letzte Inning... auf dem Feld ein ununterbrochenes Netz zu bilden,
jeder Spieler ist wichtig...
Die Spannung am Schlag... das Spiel zw. Pitcher und Batter...
einerseits ihm die Chance zu geben den Ball zu schlagen...den Ball in die Zone zu bringen... andererseits das ihn auszustriken... das Aus für das Team, welches aber auch da ist wenn der Pitcher versagt...den Ball zu fieldet und ein Aus zustande bringt…
Versunken in Träume... Träume in denen man selbst am Schlag steht... den Ball übern Zaun fetzt und relaxed seinen Homerun läuft...
und denen man die unglaublichsten Plays turnt...
Die Saison fängt wieder an... das erste Spiel...
endlich kann man zeigen was man dazugelernt hat, dass man besser geworden ist... erstes at bat....man ist nervös.. der erste Pitch... endlich das, wofür man den ganzen Winter trainiert hat... endlich den Ball wieder weghaun dürfen...
jedoch nach dem ersten Strikeout kommt man wieder zurück auf den Boden und weiß dass man noch viel trainieren muss... um diesem verdammten Pitcher den Ball um die Ohren hauen zu können...um diesen drecks Curve zu treffen…
Der Reiz an diesem Sport... diese Vielfalt an Gefühlen... der Spaß daran...
das ist es was mich fasziniert...wofür mein Herz schlägt...
My Boyfriend Told Me I Had To Choose Between Him and Softball'...I'm Really Going To Miss Him.

Jason Henley
Allstar
Allstar
Beiträge: 339
Registriert: 24.08.2002 22:56

Beitrag von Jason Henley » 02.03.2005 20:35

Amen! Viel besser ins wörte packen kann man es nicht.
You spend a good piece of your life gripping a baseball and in the end it turns out it was the other way around all the time.

uschi
Rookie
Rookie
Beiträge: 43
Registriert: 19.01.2005 07:01
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von uschi » 01.10.2005 10:35

Man kann's auch schwanger spielen - wenigstens solange die Keule noch am Bauch vorbei geht :wink:

Benutzeravatar
wolk44
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2262
Registriert: 23.06.2003 10:02
Wohnort: Lauf
Kontaktdaten:

Beitrag von wolk44 » 01.10.2005 13:03

mit Bauch spielt es sich prima, viele Maenner koennen das schon immer :beer:

Benutzeravatar
el-Maxi
Fan
Fan
Beiträge: 4
Registriert: 06.02.2007 08:16

Beitrag von el-Maxi » 06.02.2007 10:41

Ich hab ganz im Ernst "die indianer von Cleveland" 1-3 am Stück geschaut und mir gedacht das will ich auch mal probieren...
Da bin ich halt hängengeblieben. Was mich am Baseball reizt, neben den Sachen, die hier schon genannt worden sind (v.a. die familiäre atmosphäre und der kontrast Teamsport/Duell pitcher-batter) ist, dass die Konzentration sehr intensiv und sehr lange gefordert ist. Hab schon einiges an Sportarten ausprobiert, das war aber bei keiner so essentiell.
Ich spiel erst seit Mitte 2006, aber hatte schon mal a Spiel in dem ich im Outfield KEINEN Ball in Reichweite bekommen hab und danach trotzdem völlig geschafft war, weil man eben >2 Stunden bis in die Haarspitzen angespannt ist.
Coburg Cubs #0

Antworten